HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Klima in Israel vor 3400 Jahren?

Diskussion und Fragen zur Bibel

Moderator: Thelonious

Klima in Israel vor 3400 Jahren?

Beitragvon rap » Mi 2. Nov 2016, 00:05

Weiß jemand ob das Klima in Israel vor gröbst 3400 Jahren, also nach dem Auszug aus Ägypten, anders war als heute?
ZB feuchter...

"Das Land in dem Milch und Honig fließen" paßt nicht so auf das heutige Israel, speziell vor der Neugründung.
Oder?

Klimawandel wegen der Sünde?
Nicht mehr "Regen zur rechten Zeit" (zB 5. Mose 28) etc etc?
Hesekiel 11,19
rap
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 20:51
Wohnort: Deutschland

Re: Klima in Israel vor 3400 Jahren?

Beitragvon Remo » Mi 2. Nov 2016, 02:06

Hallo Rap

Wikipedia weiss etwas zu diesem Thema :jump: https://de.wikipedia.org/wiki/Alter_Orient#Klima

Ausserdem findest Du in der Bibel einige Hinweise. Öfter ist von Weinstöcken, Feigenbäumen, Blumen, Kräutern die Rede. Sogar Palmen soll vorgekommen sein. Klingt alles nach Wärme und Sonne. Es gab Fische und Esel, was auf ein mediterranes Klima schliessen lässt, so ähnlich wie es heute ist. Schlagen werden recht häufig erwähnt, was auch eher für südländisches Klima spricht. Wenn Du mal auf http://www.bibleserver.com nach anderen Tieren / Pflanzen suchst oder Google nach "Umwelt der Bibel" fragst, findest Du sicher noch weitere Anhaltspunkte, aufgrund derer Du etwa abschätzen kannst welches Klima geherrscht haben muss.

Interessant ist ja, fällt mir auf, dass es einige Fundstellen zum Schlagwort "Schnee" gibt. Dieser muss den Menschen also bekannt gewesen sein. Weil die meisten nicht sehr weit herum kamen in ihrem Leben, müsste das Klima auch Schneefall zugelassen habe, wenn vielleicht auch nur in höher gelegenen Landesteilen.

Hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen. Es sind einfach die Ideen, die mir so einfielen. Auf jeden Fall eine spannende Frage :-)

Liebe Grüsse
Remo
Gott ist nicht, weil der Mensch glaubt. Der Mensch kann glauben, weil Gott ist.
Der Mensch ist und kann, was Gott ihm gibt, und ohne Gott ist und kann der Mensch nichts.

Leben Atheisten eigentlich auch im 21. Jahrhundert nach Christus?
Remo
Power Member
 
Beiträge: 526
Registriert: Di 13. Okt 2009, 12:15

Re: Klima in Israel vor 3400 Jahren?

Beitragvon onThePath » Mi 2. Nov 2016, 11:48

War damals auch viel Wald ? Man hat Holz gebraucht, und es tut mir z.B. um die Libanon- Zeder weh.

lg, otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 20472
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Klima in Israel vor 3400 Jahren?

Beitragvon Thelonious » Mi 2. Nov 2016, 20:51

Hallo Rap,

als Mod: bitte Bibelzitate immer mit Stellenangabe.

Als user: dieses "?..Milch...Honig ist einfach die Bezeichnung für eine Region mit (nach damaligen Verhältnissen) guten Ressourcen.

VG
Thelonious
Wir sehen nirgends so tief ins Herz Gottes wie auf Golgatha.
(Benedikt Peters )
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 15492
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Klima in Israel vor 3400 Jahren?

Beitragvon rap » Mi 2. Nov 2016, 22:11

ja, hab verstanden.

Sorry...

Hab auf die Schnelle und aus dem Gedächtnis heraus auch falsch zitiert :(

Muß heißen: ÜBERfließen!

http://www.bibleserver.com/search/ELB/milch%20honig/1

Vergleiche auch mit Jesaja 2,7..

Im Grunde geht es in der "Bünden" ja darum quasi "den Garten Eden wiederherzustellen". 100% menschliches Glück.

Im "alten Bund" war der eben noch primär materiell.. (nicht falsch verstehen, "materiell" und "Körper" etc ist nicht abwertend gemeint, wir bekommen alle ja später sogar einen neuen materiellen! Körper "á la Jesus", Kurzform) und lokal...

Wie auch immer, "Überfluß" scheint mir mit dem aktuellen Klima in Israel ohne größere technische Gimmicks etc nicht mehr möglich zu sein...
Daher meine Frage bzgl. der früheren und eventuell anderen (Regen war im AT ja immer ein Thema, so wie Wasser auch bei Jesus, "fließend" oder aus Zisternen etc) Verhältnisse.

PS die damaligen Verhältnisse waren sehr gut.

Kein hormonverseuchtes Trinkwasser, Großflughäfen in der Nähe die einen mit Lärm und Feinstaub terrorisieren, keine Herz- und Kreislaufkrankheitsepedemien durch Bewegungsmangel, kein "Rücken" etc etc durch primär sitzende Tätigkeiten...
Wohl eher wenig Diabetes, Krebs und Demenz, keine globale radioaktive Grundverseuchung durch Atomtests, keine ozeanischen Müllstrudel, keine "negative Evolution" (globales Artensterben á la Anthropozän) etc etc.
Nachts sternklarer Himmel und tendentiell Stille (keine Motoren etc)

Keine Gefahr dass die Erde unbewohnbar wird. Durch Atomkrieg oder Klimawandel.

Man darf nicht vergessen was der Segen Gottes bewirkt (3. Mose 26).
Nämlich alles was man als Mensch (ok, nicht als eingebildeter "Übermensch", also als Kranker) zum völligen Glücklichsein braucht.

Beispiel: 2. Samuel 6,11/1. Chr 13,14

PS2 der Grundgrund meiner Anfrage: ich suche nach "legalen" Gründen für den Rauschmiß und Bann über die Kanaaniter etc (manche Menschen, oder auch viele, oder die meisten?, haben ja Probleme mit den ganzen "grausamen AT-Stellen").

Neben einigen.. anderen Gründen.. hat Gott wohl auch gedacht dass sie das Land des eventuell damaligen Überflusses nach 600 Jahren (Startpunkt 1. Mose 15,15/16) Bedenkzeit und Gnadenfrist nicht mehr verdienen.

PS3 Puh, hab gerade nochmal auf meinen Link gesehen
http://www.bibleserver.com/search/ELB/milch%20honig/1
Der Inhalt ist imho ÜBERwältigend...
JHWH ist 100% Liebe!
Hesekiel 11,19
rap
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 20:51
Wohnort: Deutschland

Re: Klima in Israel vor 3400 Jahren?

Beitragvon rap » Mi 2. Nov 2016, 22:57

á propos "Milch, oder noch besser: Butter oder Rahm, und Honig"...

Da ist mir gerade noch Jesaja 7,15 eingefallen.

Mama Maria hat Jesus wohl sehr gut versorgt :)
Hesekiel 11,19
rap
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 20:51
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Bibel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |