HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Unterschied zwischen Rettung und Braut Gottes

Diskussion und Fragen zur Bibel

Moderator: Thelonious

Unterschied zwischen Rettung und Braut Gottes

Beitragvon Gnu » Di 5. Nov 2019, 12:31

Mir fällt immer wieder auf, dass vor allem in evangelikalen Kreisen zwei Dinge verwechselt werden: Rettung als Geschenk und Heiligung als Werk. Die Rettung ist ein Geschenk Gottes, welches man nur anzunehmen braucht. Der Friede mit jedermann und die Heiligung dagegen sind das Werk, welches von jenen Gläubigen gefordert wird, welche berufen und zuvorbestimmt sind, im TJR und auf der neuen Erde zusammen mit dem Messias als Priesterkönige nach der Ordnung Melchisedeks zu herrschen.

Wenn du jemanden vor dem Ertrinken rettest, heiratest du ihn doch auch nicht, oder? Bei evangelikalen Christen wird jede Hierarchie abgelehnt. Da ist oben der liebe Heiland und unten eine Schar von Schafen, welche alle auf einer ebenen Wiese grasen und sich freuen, dass sie eines Tages einer Metamorphose unterzogen werden, welches sie in Priester und Könige verwandelt.

Was meinen andere dazu?
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11825
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Unterschied zwischen Rettung und Braut Gottes

Beitragvon Lambert » Fr 10. Jan 2020, 03:09

Hallo Gnu!

Was ich mir eine Heiligung so verstehe, das ich nach der Gegenwart Gottes suche, einfach seine Liebe. Nach seinen Willen und im ständigen Einklang mit seinen Wesen.
Solche Erfahrung ist dem Weltmenschen gänzlich fremd, nicht erfassbar, verständlich.
alles weiter später, ist schon recht spät!

Gute Nacht Gnu!
Lambert
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5604
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 01:15
Wohnort: Deutschland

Re: Unterschied zwischen Rettung und Braut Gottes

Beitragvon Lambert » Fr 10. Jan 2020, 09:58

:D Guten Morgen lieber Gnu :comeon:

Ich hoffe doch das Du einen Erholsamen Schlaf gehabt hast, und mit ohne Sorgen dein Tag angefangen hast. Ich denke das hier schon die Heiligung anfängt. Mit Gebet, einfach das Wort Gottes liest, ja das vertrauen aussprichst. Schlichtweg seine Nähe sucht, um auch seinen Willen zu erkennen und was Er für dich bereitet hat. Ich denke, da schreibe ich dir nicht neues.

Natürlich ist das ja auch eine Entscheidung die du bewusst machen musst. Das ist so ein Werk, die von dir ausgeht. Aber dieses Werk wird nicht ohne Folge sein, du wirst einen Segen empfangen, vieleichst wirst nicht immer verspüren.

Ist ja doch klar, wenn du deinen Kind belohnst, wird ja immer so verhalten um des Lohnes willen. Aber wie wird es sein, wenn es keinen Lohn bekommt? Wird es weiter fleißig sein, weil das Kind dich liebt, jetzt aber nicht weil der Lohn fehlt?

Nun Gnu, ich kann dir so weit schreiben, so doll ist es bei mir nicht, ständig im Gebet zu sein. Denn ich bemerke sehr wohl auch als ein Christ die Sündhaftigkeit, meine Schwachheit. Nur so kann ich meinen Herrn begegnen, sich unters Kreuz zu stellen. Denn Er kennt mich ganz und gar, auch meine verborgene die ich nicht kenne oder vergessen habe. Sich Seine Herrschaft unterstellt.

Das heißt letzten endlich im ständige Kampf zu stehen, also einen willens Entscheidung, da ist man nicht immer Sieger. Ich kenne dieses Versagen, da wird man so klein wie ein Wurm wo man so kriecht. Aber dennoch habe ich seine Unendliche Gnade durch Seinen Blut erlebt, ja hat mich wieder aufgerichtet. Wenn du bereit bist diesen Weg zu gehen, denn einfach ist es nicht, Aber er lohnt sich, denn ein Lohn wartet auf dich
Das ist für mich eine Heiligung, so macht Er mich und uns natürlich bereit für den Himmel :angel:, da können wir uns freuen :party: ganz bestimmt, denn wir habe Seine Zusage, das hält bestimmt. Versprochen ist Versprochen :D

Liebe grüße, Lambert :praise: :praisegod: :clap:
Lambert
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5604
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 01:15
Wohnort: Deutschland

Re: Unterschied zwischen Rettung und Braut Gottes

Beitragvon Leuchte » Fr 10. Jan 2020, 21:52

Die absolute Voraussetzung für die Heiligung ist die Hingabe. Jesus sagte in Lk 14, wer nicht "allem" lossagt (d.h. wer nicht dem lossagen wird, was er imstande ist aufzugeben und was notwendigerweise aufgegeben werden muss), kann nicht sein Jünger sein. Viele übersehen das oder möchten es nicht wahrhaben und belügen sich selbst. Es gibt nämlich viele Dinge, die für das geistliche Wachstum, die Heiligung, hinderlich sind. Gott ersetzt den Menschen nicht und nimmt ihm auch nicht seinen freien Willen, sondern "vervollsändigt", also verhilft dort, wo der Mensch schwach ist. Wenn das Erkannte mit ganzer Entschiedenheit und Kraft umgesetzt wird, dann wird Gott größere Erkenntnis und Kraft geben.
Es ist etwas Großes: An Gräbern stehen und doch froh bleiben.
(Hermann Bezzel)
Benutzeravatar
Leuchte
Wohnt hier
 
Beiträge: 2604
Registriert: So 12. Aug 2007, 21:51

Re: Unterschied zwischen Rettung und Braut Gottes

Beitragvon Lambert » Fr 10. Jan 2020, 22:27

Ja Liebe Leuchte, Luther hat es ja vortrefflich gesagt: Das alte Aas will einfach nicht untergehen. Wir Christen sind ja getauft, also in den Tod, wir sind der Sünde gestorben. Nur so können wir unser Fleisch überwinden. Ich habe es selbst erlebt, das es Dinge geben kann, die einen gefangen hält. Da habe ich gelernt es loszulassen. Einfach im Gebet dem Herrn abgegeben und sich unters Blut gestellt. Und er gab mir die Überwinder kraft. Ja es ist Kraft in den Blut :praise: :praisegod:


Liebe grüße Lambert :D
Lambert
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5604
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 01:15
Wohnort: Deutschland

Re: Unterschied zwischen Rettung und Braut Gottes

Beitragvon onThePath » Sa 11. Jan 2020, 10:51

Hallo Lambert, hallo Leuchte

Euere letzter Dialog gefällt mir sehr gut.

lg, otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 21143
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Unterschied zwischen Rettung und Braut Gottes

Beitragvon Zippo » Sa 11. Jan 2020, 13:41

Gnu hat geschrieben:Mir fällt immer wieder auf, dass vor allem in evangelikalen Kreisen zwei Dinge verwechselt werden: Rettung als Geschenk und Heiligung als Werk. Die Rettung ist ein Geschenk Gottes, welches man nur anzunehmen braucht. Der Friede mit jedermann und die Heiligung dagegen sind das Werk, welches von jenen Gläubigen gefordert wird, welche berufen und zuvorbestimmt sind, im TJR und auf der neuen Erde zusammen mit dem Messias als Priesterkönige nach der Ordnung Melchisedeks zu herrschen.

Wenn du jemanden vor dem Ertrinken rettest, heiratest du ihn doch auch nicht, oder? Bei evangelikalen Christen wird jede Hierarchie abgelehnt. Da ist oben der liebe Heiland und unten eine Schar von Schafen, welche alle auf einer ebenen Wiese grasen und sich freuen, dass sie eines Tages einer Metamorphose unterzogen werden, welches sie in Priester und Könige verwandelt.

Was meinen andere dazu?

Hallo zusammen,

ihr habt sicherlich schon gute Antworten gegeben, aber gibt es denn Antwort auf die Frage von Gnu ?

Wie passen Rettung und Braut Gottes zusammen ? Wer ist eigentlich die Braut ?

Johannes der Täufer sagte : "Der die Braut hat , ist der Bräutigam..." Joh 3,29 und in der Offebarung ist von der Stimme des Bräutigams und der Braut die Rede. Off 18

In Off 21,2 kommt dann das neue Jerusalem vom Himmel herab, wie eine für ihren Mann geschmückte Braut.
Wer ist Bewohner dieser Stadt ? Sind das nicht die von Gott erretteten Menschen, die sich zu Lebzeiten auf ein Bündnis mit ihrem Gott eingelassen haben und dieses Bündnis auch gehalten haben ?

Die eheliche Beziehung zwischen Mann und Frau wird ja in der Bibel gerne als Bild für das Bündnis Gottes mit den Menschen hergenommen. Eph 5,31-32. Insofern hat doch die Braut Gottes schon etwas mit Rettung zu tun.

Die erretteten Menschen sollen auf einer neuen Erde leben. Priester und Könige brauchen sie dort nicht zu sein. Ist dieses königliche Priestertum nicht viel eher auf das sündige irdische Leben beschränkt ? 1 Petr 2,9

Liebe Grüße Thomas
Zippo
Member
 
Beiträge: 246
Registriert: Di 6. Dez 2016, 00:16

Re: Unterschied zwischen Rettung und Braut Gottes

Beitragvon Lazar » Sa 11. Jan 2020, 20:19

Zippo hat geschrieben:
Gnu hat geschrieben:Mir fällt immer wieder auf, dass vor allem in evangelikalen Kreisen zwei Dinge verwechselt werden: Rettung als Geschenk und Heiligung als Werk. Die Rettung ist ein Geschenk Gottes, welches man nur anzunehmen braucht. Der Friede mit jedermann und die Heiligung dagegen sind das Werk, welches von jenen Gläubigen gefordert wird, welche berufen und zuvorbestimmt sind, im TJR und auf der neuen Erde zusammen mit dem Messias als Priesterkönige nach der Ordnung Melchisedeks zu herrschen.

Wenn du jemanden vor dem Ertrinken rettest, heiratest du ihn doch auch nicht, oder? Bei evangelikalen Christen wird jede Hierarchie abgelehnt. Da ist oben der liebe Heiland und unten eine Schar von Schafen, welche alle auf einer ebenen Wiese grasen und sich freuen, dass sie eines Tages einer Metamorphose unterzogen werden, welches sie in Priester und Könige verwandelt.

Was meinen andere dazu?

Hallo zusammen,

ihr habt sicherlich schon gute Antworten gegeben, aber gibt es denn Antwort auf die Frage von Gnu ?

Wie passen Rettung und Braut Gottes zusammen ?
Wer ist eigentlich die Braut ?

Meines Erachtens wird hier im Denken die Reihenfolge durcheinander gebracht.
Erst heiratet die Braut den Bräutigam - sonst gibt es ja keine Hochzeit - und dann erst rettet der Bräutigam die Braut.
Und zwar, wenn sie in allerhöchster Gefahr ist: Vor Schmerz + dem ewigen Tod.

Die "Braut" ist dann natürlich die/der Gläubige - Der Bräutigam ist Gottes Sohn.

Herzliche Grüße
Eleazar
"... wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen."
Matthäus 18, 19-20
Benutzeravatar
Lazar
Power Member
 
Beiträge: 683
Registriert: So 24. Feb 2019, 13:39
Wohnort: Galiläa Bavaria

Re: Unterschied zwischen Rettung und Braut Gottes

Beitragvon Lambert » Mo 13. Jan 2020, 01:02

Hallo liebe Lazar :) !

Ich denke es ist schon einiges geschrieben, vielleicht ist es mal zu erklären, denn eine Heirat zwischen einer Braut und Bräutigam geht doch eine Liebschaft heraus, und die aus einer Leidenschaft :umarm: . Es geht hier eine Bekehrung voraus. In dem man seine Sündhaftigkeit erkennt und zu Jesus hinwendet, denn man ist Bußfertig, also eine Umkehr findet hier statt. Wenn dies so geschehen ist, bekommt man seinen Geist und somit ist man eine neue Kratur, eine neue Schöpfung. Ja, man ist ein Himmelsbürger :angel: :praisegod: Da ist man doch gerettet, denn in Romer 10, 13 steht geschrieben:

denn «wer den Namen des Herrn anrufen wird, der soll gerettet werden».

Was wichtig ist, und nicht zu unterschlagen, man wird in einer Gemeinde hinzu getan zu seinen Leib Christi. Die Gemeinde ist seinen Leib und Jesus das Haupt. Wenn du im Glauben bleibst sich der Züchtigung unterstellst, in seiner Liebe bleibst. Wirst du durch seinen Heiligen Geist zu Jesus allmählich verwandelt. Ich persönlich mache die Erfahrung, das es schlicht weg ein Prozess ist, der durchaus schmerzhaft sein kann. Ich muss bis heute noch Gehorsamkeit lernen. Denn so einiges ist doch letzten endlich fleischig. Ich bin doch noch ein Schüler vor dem Herrn. Denn nicht mein Fleisch soll herschen nein sonder Christus herscht in mir. Und wenn ich diese Beziehung pflege, seine Gegenwart suche und weiter Bußfertig bleibe. Werde ich mit der Gemeinde zusammen zu seiner Braut zubereitet im Himmel, das ist die Verlobungszeit im Himmel, sie dauert sieben Jahre, als die Zeit des Antichristen.

Herzliche grüsse, Lambert :umarm:

ps. Habe Lust an den Herrn, einer meine Lieblingsverse, solltest du auch haben, dann wird er deine Wünsche erfüllen, ganz gewiss :D
Lambert
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5604
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 01:15
Wohnort: Deutschland

Re: Unterschied zwischen Rettung und Braut Gottes

Beitragvon Zippo » So 19. Jan 2020, 14:23

Lambet schrieb:
Und wenn ich diese Beziehung pflege, seine Gegenwart suche und weiter Bußfertig bleibe. Werde ich mit der Gemeinde zusammen zu seiner Braut zubereitet im Himmel, das ist die Verlobungszeit im Himmel, sie dauert sieben Jahre, als die Zeit des Antichristen.

Ich finde, das ist ein wichtiger Punkt. Bei der Errettung haben wir nicht den Bund einer Heirat , sondern den Bund einer Verlobung. Paulus schreibt, wie er für die Korinther eifert. Er hat sie mit einem Mann verlobt, das ist der Christus und er möchte sie dem Herrn als keusche Jungfrau darstellen. 2 Kor 11,2
Ein Verlobungsbündnis wird geschlossen, wo beide Seiten prüfen können , ob sie was füreinander sind und die Hochzeit wird erst im Himmel sein. Off 19,9.
Warum soll die Verlobungszeit 7 Jahre dauern, Lambert ? Ich denke , sie dauert , solange man lebt. Bis zum Schluß gehen doch Jungfrauen dem Herrn entgegen. Mt 25,10 Das war doch auch Brauch in Israel ? Zur Hochzeit wurde die Braut geschmückt und wurde dem Bräutigam zugeführt.

Dann wird die Braut, symbolisch als Stadt mit dem Namen Jerusalem auf die Schöpfung hinabgelassen. Off 21-22

Die Bibel hat eine sehr schlüssige Sprache, finde ich. Schon im alten Testament ist von dieser Stadt Jerusalem die Rede. Jes 2,3, jes 65,18 Die Stadt Jerusalem ist Symbol für die Menge der Bräute, also der Menschen , die einen Bund mit Gott geschlossen haben und die er erwählt hat.

Noch sollte die Stimme der Braut und des Bräutigams gehört werden. Damals war das Volk Israel die Braut und Gott hatte sie wegen Untreue verlassen. Jer 16,9. Heute ruft er die Menschheit zu einem neuen Bund Off 22,17 und die Braut ist die Gemeinde.
Aber die Braut ist noch Jungfrau, die ihrem Mann entgegengeht, verheiratet sind sie noch nicht. Vielleicht war das die Frage , die Gnu eingangs gestellt hatte ?

Liebe Grüsse Thomas
Zippo
Member
 
Beiträge: 246
Registriert: Di 6. Dez 2016, 00:16

Re: Unterschied zwischen Rettung und Braut Gottes

Beitragvon Lambert » Mo 20. Jan 2020, 14:32

Hallo Zippo! :)

Entschuldige bitte, das ich so spääät auf dein geschriebenes eingehe. Nun, die sieben jahre ist die Gemeinde nach der Entrückung im Himmel, das ist die Verlobungszeit. Denn ist die Zeit das des Antichrist wo die Zornschalen die ausgegossen werden eben die Gerichte, und die Gemeinde ist eben nicht für das Gericht bestimmt, denn die Gemeinde ist schon gerichtet.

Herzliche grüsse, Lambert :praisegod:
Lambert
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5604
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 01:15
Wohnort: Deutschland

Re: Unterschied zwischen Rettung und Braut Gottes

Beitragvon kingschild » Mo 20. Jan 2020, 16:11

Gnu hat geschrieben:Mir fällt immer wieder auf, dass vor allem in evangelikalen Kreisen zwei Dinge verwechselt werden: Rettung als Geschenk und Heiligung als Werk. Die Rettung ist ein Geschenk Gottes, welches man nur anzunehmen braucht. Der Friede mit jedermann und die Heiligung dagegen sind das Werk, welches von jenen Gläubigen gefordert wird, welche berufen und zuvorbestimmt sind, im TJR und auf der neuen Erde zusammen mit dem Messias als Priesterkönige nach der Ordnung Melchisedeks zu herrschen.

Was meinen andere dazu?


Jesus Christus hat gesagt:

Joh 15:5 Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viele Frucht, denn ohne mich könnt ihr nichts tun.

Nah bei Jesus bleiben, dann ist man geheiligt, fängt man an wieder selber gerecht zu werden, ist man nicht nahe genug bei Jesus als das da ein gutes Werk daraus entstehen könnte, das gute und vollkommene Frucht bringt.

Heiligung geschieht als nur wenn wir in IHM bleiben und der Retter und Erlöser in uns bleibt.

God bless
Kingschild
Benutzeravatar
kingschild
Senior-Moderator
 
Beiträge: 6410
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 11:23
Wohnort: Schweiz

Re: Unterschied zwischen Rettung und Braut Gottes

Beitragvon Zippo » Di 21. Jan 2020, 20:45

Lambert hat geschrieben:Hallo Zippo! :)

Entschuldige bitte, das ich so spääät auf dein geschriebenes eingehe. Nun, die sieben jahre ist die Gemeinde nach der Entrückung im Himmel, das ist die Verlobungszeit. Denn ist die Zeit das des Antichrist wo die Zornschalen die ausgegossen werden eben die Gerichte, und die Gemeinde ist eben nicht für das Gericht bestimmt, denn die Gemeinde ist schon gerichtet.

Herzliche grüsse, Lambert :praisegod:

Gibt es dafür eine Bibelstelle ? Ich glaube viel eher, daß die Verlobungszeit beginnt, wenn ein Mensch zum Glauben kommt. Paulus spricht ja davon, daß er die Korinther mit einer Jungfrau vergleicht und mit dem Herrn Jesus verlobt hat. 2 Kor 11,2.
Also hat die Verlobung stattgefunden. Durch diese Verlobung sind sie Bewohner des himmlischen Jerusalem geworden Jes 62,5 . Jerusalem wird ja auch im AT schon mal als Jungfrau bezeichnet. Aber noch kann sich das Verlobungsverhältnis wieder lösen und wir verlieren das Recht, zu dieser Stadt zu gehören. Das wird so schnell nicht geschehen, aber möglich ist es.

Liebe Grüsse Thomas
Zippo
Member
 
Beiträge: 246
Registriert: Di 6. Dez 2016, 00:16

Re: Unterschied zwischen Rettung und Braut Gottes

Beitragvon Lambert » Mi 22. Jan 2020, 01:24

Hallo zippo!

Nun, zu dieser Auffassung kommt daher, die Gemeinde wird doch irgend wann Entrückt bevor der Antichrist kommt. Dann wird das Gericht einbrechen, wo der Herr als Richter kommt, mit der Entrückte Gemeinde. Nun das war so ein schnell durchlauf, wo jetzt einige Fragen offen bleiben. Was verständlich ist :?: Natürlich kann man diese Fragen nicht mit ein paar Sätze klären. wäre ein neues Thema. Aber die 7Jahre, ist die Vorbereitungszeit bis zur Heirat lieber zippo.

Herzliche Grüsse, Lambert :praisegod:


ps. Es ist ein schwieriges Thema über der Entrückung zu diskutieren. Ich denke aber wenn man in der Liebe bleibt und nicht persönlich wird (was oft geschehen ist) sollt nichts gegen sein, Wenn man.. :) .
Lambert
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5604
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 01:15
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Bibel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |

cron