HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Kyrus in persona und bezügl. Rückführung

Diskussion und Fragen zur Bibel

Moderator: Thelonious

Kyrus in persona und bezügl. Rückführung

Beitragvon Thelonious » Sa 8. Feb 2020, 11:59

Hallo,

für mich ist eines der erstaunlichsten "Figuren" des AT der Perserkönig Kyrus (nach meinem Lexikon: 559-530 v.Chr).

Also weniger die Person an sich, sondern Gottes Berufung des Kyrus.

In Jesaja kündigt Gott ihn als Seinen Hirten an, welcher Seinen Willen ausübt, Jerusalem - insbesondere den Tempel - wieder aufzubauen:

der von Kyrus spricht: »Er ist mein Hirte, und er wird all meinen Willen ausführen und zu Jerusalem sagen: Werde gebaut!, und zum Tempel: Werde gegründet!« (Jes. 44, 28, SCHL2000).

Er wird sogar mit "Gesalbter" bezeichnet:

So spricht der HERR zu Kyrus, seinem Gesalbten, dessen rechte Hand ich ergriffen habe, um Völker vor ihm niederzuwerfen und die Lenden der Könige zu entgürten, um Türen vor ihm zu öffnen und Tore, damit sie nicht geschlossen bleiben:... (Jes. 44, 28, SCHL2000).

Weiteres zu dieser biblischen Person in 2. Chr., Esra und im Daniel-Buch. Ich wollte jetzt hier aber nicht gleich alle Stellen posten.

Besteht evtl. Interesse an einem Austausch über diese biblische Persönlichkeit?

Dieses aber zugleich verbunden, mit einer großen Bitte: bitte lasst das keinesfalls zu einer Art AT-bashing (AT-Negierung) ausarten, danke.

Gruß
Thelonious - Senior-Mod.
Wachet auf, ruft uns die Stimme!
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 16358
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Kyrus

Beitragvon Gnu » Sa 8. Feb 2020, 22:34

Dieser Kyrus ist wirklich eine erstaunliche Figur. Aber die Bibel ist insgesamt ein erstaunliches Buch, bzw. eine Sammlung von Büchern. Ich weiss aktuell nichts über Kyrus beizutragen, wollte nur mitteilen, dass ich gerne mehr erfahre, falls jemand etwas weiss.

Gesalbter heisst auf hebräisch Moschiach und gräzisiert Messias. Es gibt also nicht nur Jesus, welcher Christus bezeichnet wird. So viel ich mich erinnere, gilt aber Cores „nur” als Typus auf den Messias Jesus, nicht als Präinkarnation, wobei mir die Kenntnis aller talmudischen Schriften fehlt. Ich halte es durchaus für möglich, dass es rabbinische Schulen gibt, welche so etwas lehren. Ich persönlich hatte einmal kurz Hebräischunterricht bei einem Juden, der lehrte, dass der Mensch 4 Anläufe hätte (somit 3 mal re-inkarniere), um vollkommen zu werden.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11797
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Kyrus

Beitragvon Thelonious » Di 11. Feb 2020, 19:56

Hallo Gnu,

ja, wir hatten neulich im Hauskreis u.a. die vorstehend genannten Texte aus dem 44. Jesajakapitel. Und ich dachte nur so, dass über diesen Perserkönig echt zu wenig weiß.

Nein, keinesfalls eine jesuanische Präinkarnation. Keinesfalls!

Irgendwo habe ich gelesen, dass Kyrus seine kriegerischen Erfolge, nicht nur auf den Gott der Bibel zurückführte, sondern auch auf den babylonischen Reichsgott Marduk. Ich weiß aber nicht mehr genau, wo ich das las.

Gruß
Thelo
Wachet auf, ruft uns die Stimme!
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 16358
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Kyrus

Beitragvon Zippo » Do 13. Feb 2020, 12:30

Thelonious hat geschrieben:Hallo,

für mich ist eines der erstaunlichsten "Figuren" des AT der Perserkönig Kyrus (nach meinem Lexikon: 559-530 v.Chr).

Also weniger die Person an sich, sondern Gottes Berufung des Kyrus.

In Jesaja kündigt Gott ihn als Seinen Hirten an, welcher Seinen Willen ausübt, Jerusalem - insbesondere den Tempel - wieder aufzubauen:

der von Kyrus spricht: »Er ist mein Hirte, und er wird all meinen Willen ausführen und zu Jerusalem sagen: Werde gebaut!, und zum Tempel: Werde gegründet!« (Jes. 44, 28, SCHL2000).

Er wird sogar mit "Gesalbter" bezeichnet:

So spricht der HERR zu Kyrus, seinem Gesalbten, dessen rechte Hand ich ergriffen habe, um Völker vor ihm niederzuwerfen und die Lenden der Könige zu entgürten, um Türen vor ihm zu öffnen und Tore, damit sie nicht geschlossen bleiben:... (Jes. 44, 28, SCHL2000).

Weiteres zu dieser biblischen Person in 2. Chr., Esra und im Daniel-Buch. Ich wollte jetzt hier aber nicht gleich alle Stellen posten.

Besteht evtl. Interesse an einem Austausch über diese biblische Persönlichkeit?

Dieses aber zugleich verbunden, mit einer großen Bitte: bitte lasst das keinesfalls zu einer Art AT-bashing (AT-Negierung) ausarten, danke.

Gruß
Thelonious - Senior-Mod.

Ein interessantes Thema , Thelonious, aber vielleicht zu eng gefaßt. Da könnte man ja die ganze Geschichte der Rückführung mit hineinnehmen, die der von Gott gesalbte , also mit Heiligem Geist ausgestattete König Kyrus durch seinen göttlichen Auftrag, ausgelöst hat. Era 1,1-4
Kyros heißt "Herr" , das ist vielleicht keine zufällige Namensgebung. Damit hat also ein heidnischer Gesalbter, der "Herr" heißt, den Auftrag, einen Tempel zu bauen. Was ist , in Bezug auf die Heilsgeschichte damit gemeint ?

Zuvor hat dieser König von Persien das babylonische Reich erobert. Und weiter zuvor hatte Gott der HERR sein Volk Israel in die Verbannung geschickt. Verschont wurde derjenige, der sich freiwillig diesem Schicksal gebeugt hat.

Babylon bleibt ja bis in die Offenbarung hinein ein Symbol für satanische , religiöse Verirrung . Der Turm von Babel war ein erstes Beispiel für solche Verirrung. Auf diese Weise wollte Gott die Verbindung Gott - Mensch nicht wieder herstellen. In Off 18,1-4 erklingen die Worte "Geht heraus aus ihr mein Volk" . Diese Worte finden sich schon in der prophetischen Vorschau vom Fall Babels in Jer 51,41-45.

In diesem Babylon steckt eine grundlegende Bedeutung.

In der geistigen Übertragung ist auch Israel zu einem geistigen Babylon geworden, weil der mosaische Bund nicht letztendlich der Bund sein sollte, durch den Menschen erlöst werden. Der Versuch diesen Bund weiterzuführen, war nach der Auferstehung Jesu in der Welt nicht mehr erwünscht und wurde durch die Tempelvernichtung 70 n. Chr auch unmöglich gemacht. Somit ist das mosaische Judentum zu Babylon geworden. Sie verstehen nicht, was Gott den Menschen durch den gesalbten König Jesus Christus gesagt hat :
"Brecht diesen Tempel ab und in drei Tagen will ich ihn wieder aufrichten" Joh 2,19

Nur wenige Israeliten haben ihr "Babylon" verlassen und haben sich auf den neuen Bund eingelassen, den der Herr Jesus Christus gestiftet hat , der ja auch mit dem Auftrag verknüpft ist , einen Tempel aus lebendigen Steinen zu bauen. 1 Petr 2,4-5

In dieser Betrachtung wird der heidnische König Kyrus zu einem Vorbild für den Herrn Jesus Christus, der uns ja auch den Auftrag gibt , einen Tempel zu bauen, allerdings nicht aus Stein.

Liebe Grüsse Thomas
Zippo
Member
 
Beiträge: 242
Registriert: Di 6. Dez 2016, 00:16

Re: Kyrus

Beitragvon Thelonious » Sa 15. Feb 2020, 16:11

Hallo Zippo,

ich habe mit diesem erweiterten Threadfokus natürlich überhaupt kein Problem und werde den -Titel auch entsprechend anpassen.

VG
Thelonious - Senior-Mod.
Wachet auf, ruft uns die Stimme!
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 16358
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Kyrus in persona und im Kontext mit der Rückführung ex B

Beitragvon Gnu » So 16. Feb 2020, 18:21

:o ← Urschrei wegen des zu langen Betreffs.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11797
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Kyrus in persona und im Kontext mit der Rückführung ex B

Beitragvon Thelonious » So 16. Feb 2020, 20:46

Gnu hat geschrieben::o ← Urschrei wegen des zu langen Betreffs.


Ich habe den Threadbetreff entsprechend eingekürzt.

Danke für den Hinweis.

VG
Thelonious - Senior-Mod.
Wachet auf, ruft uns die Stimme!
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 16358
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Kyrus in persona und bezügl. Rückführung

Beitragvon Thelonious » Mo 17. Feb 2020, 21:12

Hallo,

eine besonders interessante Textpassage zu Kyrus ist ja auch Jes. 48, 13-16.

In 14b-15 ist noch ganz eindeutig vom Perserkönig Kyrus die Rede:

"Der HERR liebt ihn. Er wird an Babel ausführen, was ihm gefällt, und sein Arm wird die Chaldäer richten. 15 Ich, ich selbst habe geredet, ja, ich habe ihn gerufen. Ich habe ihn kommen lassen, und sein Weg wird gelingen."

Auch schon eine tolle Formulierung "Er, den der HERR lieb hat"!

Dann kommt aber - so empfinde ich es zumindest - ein Schwenk vorausschauend auf Jesus! Und zugleich auch noch ein Hinweis auf die Trinität!

"Tretet her zu mir, hört dies! Ich habe von Anfang an nicht im Verborgenen geredet; von der Zeit an, da es geschah, bin ich da. - Und nun hat der Herr, HERR, mich gesandt und seinen Geist verliehen[11]" (Vers 16, beides ELB)

HERR und sein Geist und mich (d.i. Jesus). Hier verschiebt sich der Textgegenstand fast unmerklich von Kyrus zu seinem Gegenbild Jesus!

Was sagt ihr dazu?

Gruß
Thelonious
Wachet auf, ruft uns die Stimme!
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 16358
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Kyrus in persona und bezügl. Rückführung

Beitragvon Zippo » Fr 21. Feb 2020, 20:32

Thelonious hat geschrieben:Hallo,

eine besonders interessante Textpassage zu Kyrus ist ja auch Jes. 48, 13-16.

In 14b-15 ist noch ganz eindeutig vom Perserkönig Kyrus die Rede:

"Der HERR liebt ihn. Er wird an Babel ausführen, was ihm gefällt, und sein Arm wird die Chaldäer richten. 15 Ich, ich selbst habe geredet, ja, ich habe ihn gerufen. Ich habe ihn kommen lassen, und sein Weg wird gelingen."

Auch schon eine tolle Formulierung "Er, den der HERR lieb hat"!

Dann kommt aber - so empfinde ich es zumindest - ein Schwenk vorausschauend auf Jesus! Und zugleich auch noch ein Hinweis auf die Trinität!

"Tretet her zu mir, hört dies! Ich habe von Anfang an nicht im Verborgenen geredet; von der Zeit an, da es geschah, bin ich da. - Und nun hat der Herr, HERR, mich gesandt und seinen Geist verliehen[11]" (Vers 16, beides ELB)

HERR und sein Geist und mich (d.i. Jesus). Hier verschiebt sich der Textgegenstand fast unmerklich von Kyrus zu seinem Gegenbild Jesus!

Was sagt ihr dazu?

Gruß
Thelonious

Hallo Thelo ,

ich bekomme leider noch keine email Benachrichtigung.

Kyrus, der Geliebte des HERRN. Er befreit Babylon und richtet es. Er hat Babylon ohne Kampf eingenommen, habe ich im Internet gelesen.

Kyrus ist ein Vorbild für den Messias Jesus Christus . Der ist auch gekommen, um das Volk Israel zu befreien. Denn die Schriftgelehrten und Pharisäer hatten ein unerträgliches Joch auf die Schultern des Volkes gelegt und das mosaische Gesetz verzerrt.
Da kam der Herr Jesus wie ein Befreier und wollte ihnen dieses Joch abnehmen und gegen ein sanftes und leichtes Joch eintauschen, daß sich aus der Nachfolge Jesu ergibt.Mt 11,28
Dann beginnt die Zeit des Tempelbaus und die wird von vielen gläubigen Menschen auch auf den Bau der Gemeinde, als dem aus menschlichen Steinen bestehenden Tempel übertragen.

Der Auszug aus Ägypten und die Beendigung der Sklaverei , kann als Befreiung von der Knechtschaft der Sünde verstanden werden . Joh 8,35-36 Den Ägypten und Sodom haben ja auch geistige Bedeutung in der Bibel. Off 11,8
Die Befreiung aus Babylon wäre dann die Befreiung aus religiöser Verirrung .

Kann man das so verstehen ?

Liebe Grüsse Thomas
Zippo
Member
 
Beiträge: 242
Registriert: Di 6. Dez 2016, 00:16

Re: Kyrus in persona und bezügl. Rückführung

Beitragvon Thelonious » Mo 24. Feb 2020, 18:01

Hallo Zippo,

ich habe mich zuvor echt gescheut, Kyrus als quasi "Vorausschau" (zu nanntest "Vorbild") auf Jesus zu sehen. Aber diese Jesajatexte geben mir echt zu denken. Ich melde mich dazu also wieder.

VG
Thelo
Wachet auf, ruft uns die Stimme!
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 16358
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands


Zurück zu Bibel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |

cron