HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Störche-Gedicht

Express yourself! Be creative!

Moderator: firebird

Störche-Gedicht

Beitragvon Sunnästrahl » Fr 16. Dez 2005, 16:50

Störche

Langbein steht im Nest
und fühlt sich der Best"
der Spitze Schnabel ist rot
ohne Ihn käme er in Not
mit langen Beinen stolziert er über die Wiese
im Frühling wenn weht die Bise
an einem Bach da ist es ihnen wohl
da können sie essen bis ihr Bauch ganz voll
Frösche, und kleine Vögel sind ihre Speise
um sie zu finden müssen sie sein ganz leise
um die Wette klappert er
das gefällt ihm sehr
er legt dazu den Kopf auf seinen Rücken
das sind seine Tücken
auf dem Kirchendach oder auf dem Baum
doch die Storchenfrau reagiert kaum
ein fauchen ertönt
das ist man sich nicht gewöhnt
dann, ein Sprung aus dem Nest, sie fliegen davon
sie müssen es lernen die Tochter der Sohn
weit oben am Himmelszelt
schauen sie hinunter auf die kleine Welt
im Herbst fliegen sie in ein warmes Land
sie werden geführt wie von einem unsichtbaren Band
sie wissen genau ihren Weg
Gott bewahrt sie über jeden Steg
die Phantasie unseres Gottes ist so gross
ist das nicht famos?
so farbig und prächtig hat er alles geschaffen
und wir denken noch wir stammen ab vom Affen!
trauen wir Gott wirklich nicht zu
dass ER uns erschaffenim Nuu", mich und DU?

Gedi*susanna05"

Sunnästrahl
Lebt sich ein
 
Beiträge: 27
Registriert: So 4. Dez 2005, 21:27

Zurück zu Gedichte/Weisheiten/Zitate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |