HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Gebrochenes Brot

Express yourself! Be creative!

Moderator: firebird

Gebrochenes Brot

Beitragvon Schoham » Di 7. Mär 2006, 10:28

Gott als der Vater der Liebe ist ein Herr, der
verschwenderisch austeilt: Fülle an Schönheiten
in der Natur - Fülle an Gaben und Begabungen für
Seine Menschenkinder. Er ist ein reicher Geber.
Bist du vielleicht deshalb so arm, weil du ein
kleines Herz hast, das nichts grosses von Ihm
erwartet?

M. Basilea Schlink
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: Gebrochenes Brot

Beitragvon Schoham » Mi 8. Mär 2006, 09:32

Christus kann aus einem guten
Menschen nie einen Heiligen
machen, nur aus dem gottlosen,
dem schwachen oder dem sündigen.


Oswald Chambers
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: Gebrochenes Brot

Beitragvon Kaleko » Mi 8. Mär 2006, 09:50

Hallo Schoham

Was sind Deine Gedanken dazu oder was ist der Hintergrund für diese "Weisheiten"? Was möchtest Du ansprechen?

Unser Herz, Gott der verschwenderisch austeilt, Heilige, Sünder ... ? Es ergäben sich unterschiedliche Themen.

Es Grüessli, Kaleko
Kaleko
Administrator im Ruhestand
 
Beiträge: 1713
Registriert: So 29. Jun 2003, 11:01
Wohnort: Von dort wo die Haslizwerge wohnen.

Re: Gebrochenes Brot

Beitragvon Schoham » Mi 8. Mär 2006, 10:00

Liebe Kaleko :)

Ich habe den Thread "gebrochenes Brot" genannt, weil ich
durch die guten Samenkörner - Worte von Jüngern von Jesus reich gesegnet wurde.

Es sollen Gedankenanstösse sein.

Und wenn es sein darf, so ergibt sich ganz natürlich ein Gespräch über diesen oder jenen Satz.



Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: Gebrochenes Brot

Beitragvon Schoham » Do 9. Mär 2006, 11:39



Nichts auf dieser Welt möchte ich mehr,
als Dich zu lieben, HERR.
Ich verehre Dich. Wohin Du gehst,
will ich Dir folgen, HERR.
Und ich möchte, dass Du weisst:
Ich will immer bei Dir sein.
Mach aus mir, was Dir gefällt,
dass mein Leben zählt.

Ich gehöre Dir.
Und ich gebe Dir mein Herz,
ich geb Dir meinen Sinn.
Ich geb Dir alles, was ich hab und bin.
Ich gehöre Dir.


Daniel Jacobi
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: Gebrochenes Brot

Beitragvon Schoham » Fr 10. Mär 2006, 20:37

Glaube heisst nicht, Gott zu sehen,
aber zu wissen, dass Gott mich sieht.
Das reicht mir.
Das ist vollkommene Freiheit.
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: Gebrochenes Brot

Beitragvon Schoham » Sa 11. Mär 2006, 16:43

Augustin nannte das Johannes-Evangelium:

"Das Herz Jesu Christi"

Was Ihn verherrlicht, Oswald Chambers
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: Gebrochenes Brot

Beitragvon Schoham » Do 16. Aug 2007, 21:34

Wenn du im Licht wandelst,
gibt es kein Zurückschauen;
deine Vergangenheit ist in
das gegenwärtige Wunder
der Verbundenheit mit Gott
übergegangen.

Oswald Chambers
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: Gebrochenes Brot

Beitragvon Crossover » Do 16. Aug 2007, 21:43

Hallo Schoham,

wer ist dieser Oswald Chambers? Mir gefallen seine Gedanken. :)

LG
Crossover
Crossover
Lebt sich ein
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 22:44

Re: Gebrochenes Brot

Beitragvon Schoham » Fr 17. Aug 2007, 17:14

Hoi Crossover

Ich würde ihn ein Schafhirte nennen der die Schäfchen zum grossen Hirten hin weidet.

Mehr Infos unter Oswald Chambers im Google.

Gott erwartet von Seinen Kindern, dass sie Ihm so zuversichtlich vertrauen, dass sie sich in allen Schwierigkeiten auf Ihn verlassen.
Oswald Chambers

Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: Gebrochenes Brot

Beitragvon balpha » Do 23. Aug 2007, 19:21

@Schoham

Wieso denkst du, dass wir zur Freiheit berufen sind? Was ist Freiheit für dich?
Ich glaube nicht, dass wir frei sein können, wir müssen uns irgenwo einsperren lassen, sonst verlieren wir die Orientierung, werden Schwule oder Leminge...:P Die Freiheit ist immer irgendwie eingeschränkt, deshalb ist meine Erweiterung zu deiner Signatur:
Nur in der Gefangenschaft können wir Freiheit erlangen.
We are born to be glorious
Benutzeravatar
balpha
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 91
Registriert: Di 21. Aug 2007, 20:24

Re: Gebrochenes Brot

Beitragvon Schoham » Fr 24. Aug 2007, 22:21

Guten Abend balpha

Der Herr Jesus hat gesagt das Er uns frei macht.
Ich glaube Seinem Wort!

Freiheit ist den Nächsten zu lieben und das kann man dann, wenn man von den Dingen erlöst wird die einem dazu hindern.

Nur in der totalen Hingabe an Christus ist gelebte Freiheit möglich.
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: Gebrochenes Brot

Beitragvon balpha » Sa 25. Aug 2007, 09:47

Ja eben...ich muss mich von Gott ganz und gar gefangen nehmen lassen:P
lg-balpha
We are born to be glorious
Benutzeravatar
balpha
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 91
Registriert: Di 21. Aug 2007, 20:24

Re: Gebrochenes Brot

Beitragvon Schoham » Sa 25. Aug 2007, 15:15

Ja balpha :)

Je mehr freiheit der Teufel den Menschen vorlügt - je gebundener wird ihr ganzes leben.

Je enger es bei Christus wird - je weiter/grösser - die Freiheit. :praisegod:
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47


Zurück zu Gedichte/Weisheiten/Zitate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |