HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Bibel

Express yourself! Be creative!

Moderator: firebird

Bibel

Beitragvon Schoham » Sa 14. Mär 2009, 03:33

Aus dem Buch: Gott hilft durch Jesus
5000 Wertworte

Dietrich Brinkmann
Wegfreund-Verlag

Ein paar ausgewählte Zitate über das Buch die Bibel:

Die Bibel ist das Buch der Menschheit, weil sie das Buch des lebendigen Gottes ist.
Josef Simsa

Es gibt kein Buch, das uns so unmittelbar vor Gott stellt als die Bibel.
Paul Brückner

Die Bibel ist nicht nur ein Buch zum Lesen, sondern zum Leben, nicht zum Nachdenken, sondern zum Nachfolgen.
Hanns Lilje

Wer sein Volk lieb hat, bringt ihm die Bibel.
Ludwig Henrichs

Unter allen Gaben ist die Gabe des göttlichen Wortes die allerherrlichste; wer die wegnimmt, der nimmt die Sonne aus der Welt.
Martin Luther

Wer glauben will, muss zur Bibel greifen und sich durch Gott selbst belehren lassen.
Adolf Stoecker

Nichts, gar nicht kann uns wirklich trösten als Gottes Wort allein.
Paul Conrad
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10307
Registriert: Di 12. Jul 2005, 15:47

Re: Bibel

Beitragvon Thelonious » Sa 14. Mär 2009, 22:52

Schön, mal wieder etwas von Dir zulesen, liebe Schoham!!!

Dem von Dir geschriebenen möchte ich noch hinzufügen:

Die Bibel bringt nicht für jeden etwas, sondern alles für jeden Menschen.
Arno Backhaus

Wenn Menschen Jesus in der Bibel nicht finden, dann ist es ihre Schuld; wenn sie ihn aber in deinem Leben nicht finden, dann ist es deine Schuld.
Friedrich von Bodelschwingh

Ich glaube, dass die Bibel allein die Antwort auf all unsere Fragen ist und dass wir nur anhaltend und demütig zu fragen brauchen, um die Antwort von ihr zu bekommen.
Dietrich Bonhoeffer

Gruß
Thelonious
Wir sehen nirgends so tief ins Herz Gottes wie auf Golgatha.
(Benedikt Peters )
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 15213
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Bibel

Beitragvon SunFox » So 15. Mär 2009, 00:44

"Die Heilige Schrift lesen, heißt von Christus Rat holen."
Franz von Assisi (1181-1226)

"Eine gründliche Kenntnis der Bibel ist mehr wert als ein Universitätsstudium."
Präsident Theodore Roosevelt (1858-1919)

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Re: Bibel

Beitragvon Schoham » So 15. Mär 2009, 22:53

Danke Thelonious :))

Dann fügen wir doch noch ein paar gute Sprüche hinzu...

Die Bibel ist ein untrüglicher Spiegel, in dem wir unser Herz erkennen.
Wilhelm Oehler

Die Bibel lehrt ganz klar, dass es einen Himmel und eine Hölle gibt.
D.H. Dolmann

Die Bibel ist ein grosses Bilderbuch, das uns auf all seinen Blättern betende Menschen zeigt.
Otto Funcke

Die Bibel offenbart die Tatsache, dass Gott Liebe ist.
Billy Graham

Das Wort Gottes ist nicht für kritische Denker, sondern für solche Herzen, die nach Gott, nach Erlösung schreien.
Julius Dammann

Wer sich ernstlich entschliesst, der Bibel und ihren Aussprüchen zu folgen, der kann schnell die Göttlichkeit der Schrift erkennen.
Nikol. Ludw. Graf von Zinzendorf

Das Rechnen mit den Verheissungen der Bibel gibt uns ein festes Glaubensfundament.
Emanuel Scholz
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10307
Registriert: Di 12. Jul 2005, 15:47

Re: Bibel

Beitragvon mikeg » Mo 16. Mär 2009, 11:19

Hier noch mein bescheidener Beitrag ...

"Ich möchte die Bibel ernst, aber gerade deshalb nicht wörtlich nehmen."
Hans Küng
Benutzeravatar
mikeg
Wohnt hier
 
Beiträge: 4617
Registriert: So 24. Feb 2008, 10:53
Wohnort: am Zürichsee

Re: Bibel

Beitragvon viper187 » Mo 16. Mär 2009, 11:24

"Das Wort Gott ist für mich nichts als Ausdruck und Produkt menschlicher Schwächen, die Bibel eine Sammlung ehrwürdiger, aber doch reichlich primitiver Legenden." - Albert Einstein
Das Problem beim Atheismus ist: Wenn wir recht haben, werden wir es niemals erfahren.
Benutzeravatar
viper187
Wohnt hier
 
Beiträge: 1722
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 15:33

Re: Bibel

Beitragvon Schoham » Mo 16. Mär 2009, 11:37

mikeg hat geschrieben:Hier noch mein bescheidener Beitrag ...

"Ich möchte die Bibel ernst, aber gerade deshalb nicht wörtlich nehmen."
Hans Küng


Jo Mike :)) - ein bisschen bescheiden ist er schon - dein Beitrag. Vor allem weil es der Beitrag von Hans Küng ist :P. Mich würde brennend interessieren anhand von konkreten Beispielen wie du die Worte von dem Mann den du zitierst verstehst. Vor allem das: nicht wörtlich nehmen.
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10307
Registriert: Di 12. Jul 2005, 15:47

Re: Bibel

Beitragvon mikeg » Mo 16. Mär 2009, 11:44

@ Schoham

Woran dachtest Du, als du diesen Thread eröffnet hast?
Wolltest du Zitate zur Bibel sammeln, oder wolltest du auch, dass wir hier auch über ihre (Be-)deutung diskutieren?
Benutzeravatar
mikeg
Wohnt hier
 
Beiträge: 4617
Registriert: So 24. Feb 2008, 10:53
Wohnort: am Zürichsee

Re: Bibel

Beitragvon mikeg » Mo 16. Mär 2009, 12:00

Schoham hat geschrieben:Jo Mike :)) - ein bisschen bescheiden ist er schon - dein Beitrag. Vor allem weil es der Beitrag von Hans Küng ist :P. Mich würde brennend interessieren anhand von konkreten Beispielen wie du die Worte von dem Mann den du zitierst verstehst. Vor allem das: nicht wörtlich nehmen.

Hoi Maria.

Also...
Küng ist in erster Linie Theologe. Er ist aber davon überzeugt davon, dass sich die Erkenntnisse der Naturwissenschaften mit unseren Gottesvorstellungen in Einklang bringen lassen.

1. Beispiel:
Küng bekennt sich zur Theorie des Urknalls, meint aber dass ein göttlicher Funke notwendig war, um den Urknall zu "zünden".

Für mich ist das aber nur eine Verlagerung des Problems des Urbewegers in einer ansonst kausalen Welt. Denkt man weiter darüber nach, und erkennt, dass die Quantenmechanik im Widerspruch zu Einsteins "Spezieller Relativitätstheorie" steht (die SRT ist die Rechtfertigung für Lokalität und Kausalität des Universums), dann komme ich zum Schluss, dass wir einfach (noch?) zu wenig über das Wirken der Naturgesetze wissen, um uns ein endgültiges Urteil zu erlauben.

2. Beispiel:
Küng glaubt an die Evolution, meint aber dass das Leben (Urzelle?) einen göttlichen Ursprung hat, und dass auch Gott auch (sozusagen als Urheber des Zufalls) die Evolution gelenkt hat.

Am Ende glaube ich, führen solche Gedankengänge in eine Sackgasse, weil der Schöpfer dann zu einem "Gott der Lücken" herabgestuft wird. Dieses Problem erkennt Küng auch; er versucht deshalb (mE ohne viel Überzeugungskraft), diese Ängste zu zerstreuen.
Benutzeravatar
mikeg
Wohnt hier
 
Beiträge: 4617
Registriert: So 24. Feb 2008, 10:53
Wohnort: am Zürichsee

Re: Bibel

Beitragvon Robby » Mo 16. Mär 2009, 12:41

Hi all

Bitte hier nicht ausführlich diskutieren. Dieser Bereich dient dem Eintragen von Gedichten etc.


Lieber Gruss
Robby
Wehe denen, die Böses gut und Gutes böse nennen, die Finsternis zu Licht und Licht zu Finsternis erklären, die Bitteres süss und Süsses bitter nennen!Jesaja 5,20
Benutzeravatar
Robby
Administrator im Ruhestand
 
Beiträge: 5599
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 10:01
Wohnort: Schweiz

Re: Bibel

Beitragvon Thelonious » Mo 16. Mär 2009, 20:13

Die Bibel kann man nicht einfach lesen wie andere Bücher. Mann muss bereit sein, sie wirklich zu fragen. Nur so erschließt sie sich. Nur wenn wir die letzte Antwort von ihr erwarten, gibt sie sie uns. Das liegt daran, dass in der Bibel Gott zu uns redet. Und über Gott kann man eben nicht so einfach von sich aus nachdenken, sondern man muss ihn fragen. Nur wenn wir ihn suchen, antwortet er.
Dietrich Bonhoeffer

Gruß
Thelonious
Wir sehen nirgends so tief ins Herz Gottes wie auf Golgatha.
(Benedikt Peters )
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 15213
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Bibel

Beitragvon Schoham » Di 17. Mär 2009, 04:40

mikeg hat geschrieben:Woran dachtest Du, als du diesen Thread eröffnet hast?


An zwei Menschen die mir besonders ans Herz gewachsen sind
hab ich gedacht - Mike.

Man könnte einen Thread eröffnen mit dem Thema:
Diskussion über Zitate.

Oder einfach nur lauschen und in Ruhe darüber nachdenken.

Bild
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10307
Registriert: Di 12. Jul 2005, 15:47

Re: Bibel

Beitragvon mikeg » Di 17. Mär 2009, 08:37

Schoham hat geschrieben:Oder einfach nur lauschen und in Ruhe darüber nachdenken.

Hab dich verstanden... Danke. :)
Benutzeravatar
mikeg
Wohnt hier
 
Beiträge: 4617
Registriert: So 24. Feb 2008, 10:53
Wohnort: am Zürichsee

Re: Bibel

Beitragvon Schoham » Di 17. Mär 2009, 09:21

mikeg hat geschrieben:Hab dich verstanden... Danke. :)


Jöö Mike :]

Die Schrift ist wie ein Wasser, in welchem eine Maus waten und ein Bär schwimmen kann.
(Frei abgeändert nach Augustinus)
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10307
Registriert: Di 12. Jul 2005, 15:47

Re: Bibel

Beitragvon mikeg » Di 17. Mär 2009, 11:03

Schoham hat geschrieben:Die Schrift ist wie ein Wasser, in welchem eine Maus waten und ein Bär schwimmen kann.
(Frei nach Augustinus)

Eine sehr schönes Gleichnis, liebe Schoham. :umarm:
Benutzeravatar
mikeg
Wohnt hier
 
Beiträge: 4617
Registriert: So 24. Feb 2008, 10:53
Wohnort: am Zürichsee

Re: Bibel

Beitragvon Schoham » Di 17. Mär 2009, 11:13

mikeg hat geschrieben:Eine sehr schönes Gleichnis, liebe Schoham. :umarm:


Gell Mike und für eingeweihte ganz besonders köstlich. :D

Dann wollen wir mal den Meister des Wortes unverfälscht zu Wort kommen lassen:


Die Heilige Schrift ist wie ein Wasser, in welchem ein Lamm waten und ein Elefant schwimmen kann.
Augustinus

Und weil gute Speise so gut tut wollen wir grad nochmals zugreifen:

Das Evangelium ist eine Kraft, die neue Menschen schafft.
Carl Eichhorn
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10307
Registriert: Di 12. Jul 2005, 15:47

Re: Bibel

Beitragvon mikeg » Di 17. Mär 2009, 11:27

Schoham hat geschrieben:Dann wollen wir mal den Meister des Wortes unverfälscht zu Wort kommen lassen:

Die Heilige Schrift ist wie ein Wasser, in welchem ein Lamm waten und ein Elefant schwimmen kann.
Augustinus

Und weil gute Speise so gut tut wollen wir grad nochmals zugreifen:

Ja...

"Die Schrift ist wie ein Kräutlein, je mehr du es reibst, desto mehr duftet es."
Luther
Benutzeravatar
mikeg
Wohnt hier
 
Beiträge: 4617
Registriert: So 24. Feb 2008, 10:53
Wohnort: am Zürichsee

Re: Bibel

Beitragvon mikeg » Di 17. Mär 2009, 11:32

Muss noch was los werden...

"Wenn die Erlösten erlöster aussehen würden, würde ich an den Erlöser glauben."
Nietzsche

SCNR...
Benutzeravatar
mikeg
Wohnt hier
 
Beiträge: 4617
Registriert: So 24. Feb 2008, 10:53
Wohnort: am Zürichsee

Re: Bibel

Beitragvon Schoham » Di 17. Mär 2009, 11:46

mikeg hat geschrieben:"Wenn die Erlösten erlöster aussehen würden, würde ich an den Erlöser glauben."
Nietzsche


Ja - das Wort Gottes - Jeschua sagt Selbst:

Daran wird jedermann erkennen, dass ihr meine Jünger seid, wenn ihr Liebe untereinander habt.
Joh. 13,35
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10307
Registriert: Di 12. Jul 2005, 15:47


Zurück zu Gedichte/Weisheiten/Zitate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |