HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

TUE RECHT UND SCHEUE NIEMAND!!

Express yourself! Be creative!

Moderator: firebird

TUE RECHT UND SCHEUE NIEMAND!!

Beitragvon j.liecht » Mo 30. Dez 2002, 21:38

" ICh tue Recht und scheue niemand!"


Hat das schon mal jemand zu Ihnen gesagt, lieber Leser ?
Wenn ja, dann war es womöglich ein guter,edler,rechtschaffener Mensch.Vielleicht war er auch schon etwas älter,denn um so etwas mit tiefster Überzeugung sagen zu können,braucht man schon einige Lebensjahre. Ausserdem muss man sein "Recht - Tun" von gewissen Normen ableiten,denn was ist "Recht"?
"Das ist mein gutes Recht"- und schon werden Rechtsanwälte und Gerichte bemüht. Wie manch einer,vielleicht auch Sie, lieber Leser, war nach einem Prozess enttäuscht. Der Richter hatte die Rechtslage ganz anders beurteilt als Sie. Das "Rechthaben-Wollen" ist schon manchen teuer zu stehen gekommen.
Doch meistens,wenn jemand den obigen Ausspruch macht,möchte er seinen moralisch einwandfreien Lebenswandelherausstellen und sagen: Ich bin kein Trunkenbold,Dieb oder Mörder, und ich führe eine gute Ehe. Meine Arbeit verrichte ich gut, pünktlich und treu, auf mich ist VErlass. Ganz gottlos bin ich auch nicht,keiner, der für eine gute Sache sammeln kommt,geht leer von mir weg, und nach Kräften gehe ich auch zur Kirche.
Die Bibel meiner verstorbenen Oma mit Schwinsledereinband und Goldschnitt steht als Beweis meiner Frömmigkeit auf dem Bücherregal und meine Traubibel gleich daneben. " Ich tue Recht,ich lebe recht,ich glaube recht. Ich scheue niemanden, auch Gott nicht!"
Mit dergleichen Überzeugung kam einmal,als Jesus Christus noch in Israel lebte, ein junger Mann zu ihm. Er hatte noch nie gemordet,seine Ehe gebrochen,nicht gestohlen,nicht gelogen,seine Eltern geehrt und seinen Nächsten geliebt wie sich selbst. ( matthäus 19,19 )
"Was fehlt mir noch" fragte er, "um in den Himmel zu kommen?"
Jesus,der Sohn Gottes,konnte bis auf den Grund des Herzens dieses Mannes sehen und sh den Hang zum Reichtum." verkaufe alles,gibs den Armen und werde mein Nachfolger", war seine Antwort. Der "gerechte junge Mann" ging traurig weg.
Vor den Menschen auch vor uns selbst können wir den Anspruch vielleicht aufrechterhalten "ich tue Recht und scheue niemand"- aber Gott? Die Bibel sagt:
"Da ist keiner,der gerecht ist, auch nicht einer" ( Römer 3,10 ) Bildhaft stellt es der Prophet Jesaja dar, wenn er sagt ( 64, 5 ): "... unsere Gerechtigkeit ist wie ein schmutziges, zerrissenes Kleid...."
Anfangs schrieb ich von der Norm, von der wir unser " Recht-Tun" ableiten müssen. Wenn es die Norm der Zehn Gebote,die Bergpredigt oder das Vaterunsers ist, an denen Gott durch sein Wort, die Bibel, uns misst, tut keiner von uns "recht" und hat sich zumindest vor Gott zu "scheuen". Wir mögen nach der Norm des Bürgerlichen Gesetzbuches "Gerechte " sein, doch Gott nennt Ehebruch,Notlüge,Zorn,Hass,Neid... - Dinge, die kein Polizist in unserem Kulturkreis verfolgt- Sünde. d.h. Fehlverhalten oder Zielverfehlung.
Wenn Gottes Augen uns durchbohren, kommen wir mit lockeren Sprüchen nicht weiter. Er sagt:
" Denn es ist hier kein Unterschied; sie sind allzumal Sünder und mangeln des Ruhmes, den sie bei Gott haben sollen; und werden ohne VErdienst "gerecht" aus seiner Gnade durch die Erlösung, die durch Jesus Christus geschehen ist" ( Römer 3, 22-24 )
Damit der Mensch vor Gott gerecht sein kann, hat Gott Jesus Christus, seinen Sohn, auf Erde gesandt und für die Sünden der Menschen am Kreuz auf Golgatha geopfert. Der Gerechte trug dort die gerechte Strafe für die Sünde.
Jeder Mensch, auch Sie,lieber Leser, der seine Sünde anerkennt und das Opfer Gottes für die Sünden- Jesus Christus- in sein Leben hineinbittet, der bekommt Vergebung un ist /gerecht vor Gott/. Dieses geschieht allein durch Glauben und Beten.
Wie befreiend es ist, im lebendigen Glauben an Jesus Christus zu leben, der mich vor Gott gerecht gemacht hat, erlebe ich schon über 35 Jahre.
Der Kampf um mein Recht ist in spätestens 50 Jahren vorbei, doch seine Gerechtigkeit ist ewig, und der Gerechte wird aus Glauben leben. von Bernd Ewert

mfg j.liecht
j.liecht
Member
 
Beiträge: 114
Registriert: Sa 14. Dez 2002, 20:32

Zurück zu Gedichte/Weisheiten/Zitate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |