HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Demut lernen/R.Stresemann

Express yourself! Be creative!

Moderator: firebird

Demut lernen/R.Stresemann

Beitragvon Dietrich » Mo 10. Mär 2003, 07:54

Demut lernen

Matth. 11:29 ...Lernt von mir, denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig.

Jesus lädt uns ein, von ihm zu lernen. Aber was ist das für eine Aufforderung! Er will, dass

sich unser Herz dabei verändert und wir nicht nur Kopfwissen ansammeln. Deswegen müssen

wir auch sehr genau hinsehen und dann uns entscheiden. Demut zielt auf das Zentrum unseres

Charakters. Was löst das Wort DEMUT aus? Können wir damit überhaupt etwas

anfangen? Wer redet denn heute noch von Demut? Es ist ein beinahe ausgestorbenes Wort

und moderne Bibelübersetzungen verwenden es schon gar nicht mehr.

Sehen wir uns also erst mal an, was Demut nicht ist – was ist denn eigentlich das Gegenteil?

Stolz ist der Gegenpol zu Demut. Stolz ist uns viel bekannter, begegnet uns täglich und ist

auch aus dem Sprachgebrauch nicht gestrichen, weil es ein grundlegender Wesenszug jedes

Menschen ist, der auf der Erde aufwächst.

Wie drückt sich Stolz im Leben aus?

• Wer stolz ist, will über andere herrschen.

• Wer stolz ist, will nicht abhängig sein, er will sein eigener Herr sein.

• Wer stolz ist, will gelobt werden und von anderen für seine Taten anerkannt werden. Er

macht zur Not andere auf seine „guten Taten" aufmerksam und kann es nicht ertragen,

wenn sie nicht gewürdigt werden.

• Wer stolz ist, ist bereit für die Durchsetzung seiner Macht- und Herrschaftsansprüche

Gewalt einzusetzen.

• Wer stolz ist, will haben und nicht geben.

• Er sieht auf andere herab, die „weniger gebildet" sind, oder eine „falsche" Rasse haben,

der „falschen" Gesellschaftsschicht angehören, etc.

• Er verachtet Menschen, die nicht so sind, wie er selber.

• Er will besser sein und liebt es, klar zu machen, dass es Unterschiede gibt.

• Er will anerkannt sein, ist aber nicht bereit, andere in ihrem Wert anzuerkennen.

• Er definiert den Wert des Menschen über Aussehen, Leistung, etc.

• Er redet herabsetzend über andere.

• Er engt die persönliche Entwicklung anderer Menschen ein und gebraucht Menschen für

seine Ziele und Zwecke.

• Der stolze Mensch braucht immer jemanden, der „unter" ihm steht, dem er sich überlegen

fühlen kann.

Herr Jesus Christus,verwandle unser Leben in Demut ,dass es für dich zur Freude und den Menschen zur Hilfe wird.Amen


(Seiten: [1] )
Dietrich
Newcomer
 
Beiträge: 19
Registriert: Sa 30. Nov 2002, 05:58

Demut lernen

Beitragvon kaval » So 10. Feb 2008, 11:26

Original von Dietrich
Herr Jesus Christus,verwandle unser Leben in Demut ,dass es für dich zur Freude und den Menschen zur Hilfe wird.Amen


Ja!
Die Liebe ist das viel wahrere und echtere als alles andere.
H. (Rocco)
Benutzeravatar
kaval
Wohnt hier
 
Beiträge: 1461
Registriert: Di 1. Jan 2008, 07:32
Wohnort: Zwischen Himmel und Erde


Zurück zu Gedichte/Weisheiten/Zitate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |