Seite 1 von 1

Glaubensfreiheit

BeitragVerfasst: Di 16. Apr 2002, 11:11
von CorvusCordis
Nur indem religiös Gläubige darauf verzichten,
ihre Überzeugung vom Besitz der Wahrheit andern aufzuzwingen,
werden sie unter der Herrschaft der Menschenrechte frei,
eben dies zu glauben, ohne dabei bedroht zu werden.

(Hubert Markl, Max-Planck-Gesellschaft)