HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Weisheiten

Express yourself! Be creative!

Moderator: firebird

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 22:17

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain (30.11.1835 - 21.04.1910)
US-Schriftsteller
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 22:19

Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.

Albert Einstein (14.03.1879 - 18.04.1955)
deutscher Physiker und Nobelpreisträger
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 22:20

Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.
Robert Lembke (17.09.1913 - 14.01.1989)

deutscher Journalist
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon Schoham » Mi 1. Mär 2006, 08:32

Glaube ist Beten im Blick auf Gott,
nicht im Blick auf die Probleme.


Glauben ist ein ungeheures Wagnis
ohne Sicherheit: Ich muss glauben,
dass Gott gut ist, trotz all meiner
Erfahrungen, die dagegen sprechen.


Wir brauchen nicht zu glauben,
was andere über Gott sagen.
Es geht allein darum zu glauben,
was Gott Selbst sagt.


Oswald Chambers
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Rettender Glaube ist, wenn

Beitragvon Schoham » Mi 1. Mär 2006, 10:39

...das Samenkorn – das Wort Gottes – Jesus Christus - in mir wächst.

...die Gnade Gottes, die süss wie Honig ist, das bittere meiner Sünden verdrängt.

...der Funke Gottes sich in mir zu einem grossen Feuer entfacht.

...aus dem Samenkorn ein Baum wächst, wo andere sich bergen dürfen.

...aus meinem wüsten Leben ein Garten voller Blumen wird.

...ich Jesus Christus so hingebungsvoll liebe, dass andere sich an mir satt essen können.

...die Quelle in meinem Herzen heraussprudelt und andere tränkt.
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: Rettender Glaube ist, wenn

Beitragvon Schoham » Do 2. Mär 2006, 12:15

Nimm recht viel von Gottes Liebe in
dich auf, dann verlangst du nicht
mehr das Unmögliche von
menschlichen Beziehungen.


Oswald Chambers
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Erfahrungen

Beitragvon Schoham » Fr 3. Mär 2006, 14:04

Erfahrungen sind nie
die Grundlage unseres Glaubens,
sie sind ein Durchgang zu dem,
an den wir glauben.

Oswald Chambers
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: Rettender Glaube ist, wenn

Beitragvon Oli4 » Fr 3. Mär 2006, 14:13

Original von Schoham
Nimm recht viel von Gottes Liebe in
dich auf, dann verlangst du nicht
mehr das Unmögliche von
menschlichen Beziehungen.


Oswald Chambers

:)

Da kann ich nie genug davon bekommen und meine menschlichen Beziehungen haben auch noch vieles davon! :)
Oli4
Abgemeldet
 
Beiträge: 5945
Registriert: Mi 26. Okt 2005, 09:47

Beziehung zu Gott

Beitragvon Schoham » Sa 4. Mär 2006, 11:07

Der Ruf Gottes ist wie der Ruf des
Meeres:


Bild

Man kann nicht eindeutig
sagen, wozu Gott uns ruft; es ist der
Ruf in eine Beziehung mit Ihm Selbst.


Oswald Chambers
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Vertrauen

Beitragvon Schoham » So 5. Mär 2006, 16:59

Nicht unser Vertrauen
gibt uns Halt; nur der Gott,
dem wir vertrauen, tut das.

Oswald Chambers
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: Vertrauen

Beitragvon Schoham » Mo 6. Mär 2006, 22:21

Durch Glauben wird niemand
freigekauft, aber wir erkennen,
dass wir freigekauft sind.


Oswald Chambers
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: Weisheiten

Beitragvon Angel of Hope » Mo 6. Mär 2006, 22:43

Ich war traurig, dass ich keine Schuhe habe. Bis ich einen Mann sah, der keine Beine hat.
afrikanisches Sprichwort


Wer sich selbst für gross hält, dessen Welt ist klein - und umgekehrt.


Man muss vieles übersehen, um schauen zu können.


Das dumme an den guten Gelegenheiten ist, dass sie im Nachhinein immer viel grösser und besser aussehen.


Weisheit ist die Kunst, die eigene Dummheit zu übertölpeln.


Berge die du nicht versetzen kannst, musst du erklettern.


Gott, das ist die Summe aller positiven Eigenschaften der Welt. Zivilisation, das ist der Versuch, Gott zu ignorieren!


Der Optimist denkt, dass wir in der bestmöglichen Welt leben - der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist.


Gruss
Angel of Hope
Der Herr hält seine Hand über dich,
damit die Hitze der Sonne dich nicht quält,
und der Mond dich nicht krank macht.
Benutzeravatar
Angel of Hope
Member
 
Beiträge: 300
Registriert: Do 19. Aug 2004, 21:14
Wohnort: Ferienecke der Schweiz

Gefühle

Beitragvon Schoham » Di 7. Mär 2006, 08:06

Im Vertrauen auf Gottes Erlösung
werden die Gefühle zu einer
schönen Bereicherung des Lebens
aber nicht zu ihrer Basis.


Oswald Chambers
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Leid

Beitragvon Schoham » Sa 25. Mär 2006, 10:56

Diejenigen, die in das Meer des Leids eintauchen,
bringen seltene Perlen herauf.


C.H. Spurgeon
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: Leid

Beitragvon Schoham » Sa 25. Mär 2006, 11:08

Wenn Gott sagt:"ICH BIN",
beuge ich mich in Ehrfurcht und sage:
"O Gott, Du bist!"

A.W. Tozer







Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: Leid

Beitragvon Schoham » So 26. Mär 2006, 18:41

Wir dürfen nur ein Ziel haben: dass
Gottes Sohn durch uns sichtbar wird.


Oswald Chambers
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: Leid

Beitragvon adaja » Fr 17. Aug 2007, 20:17

Gib einem Menschen Macht und Du erkennst seinen Charakter. Lincoln
Am Abend unseres Lebens wird es die Liebe sein, nach der wir beurteilt werden, die Liebe, die wir allmählich in uns haben wachsen und sich entfalten lassen. In Barmherzigkeit für jeden Menschen.Frere Roger
Benutzeravatar
adaja
Power Member
 
Beiträge: 641
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 07:00
Wohnort: BW

Re: Leid

Beitragvon adaja » Mo 27. Aug 2007, 02:04

"Eine einzige Religion kann, ebenso wenig wie etwa eine einzige Ernährungsform, nicht alle Menschen zufrieden stellen. Für manche Menschen mag die eine religiöse Lehre hilfreich sein, für andere Menschen hingegen, je nach ihrer geistigen Veranlagung, eine andere. Und jeder Glaube, mögen seine philosophischen Auffassungen auch zu denen eines anderen Glaubens in Widerspruch stehen, vermag feine, warmherzige Menschen hervorzubringen.

Daher gibt es überhaupt keine Veranlassung zu engherziger religiöser Ereiferung und zur Intoleranz. Vielmehr haben wir allen Grund, sämtlichen Formen von spiritueller Praxis mit Hochachtung und Wertschätzung zu begegnen."

Buch: Frieden lernen, Dalai Lama
Am Abend unseres Lebens wird es die Liebe sein, nach der wir beurteilt werden, die Liebe, die wir allmählich in uns haben wachsen und sich entfalten lassen. In Barmherzigkeit für jeden Menschen.Frere Roger
Benutzeravatar
adaja
Power Member
 
Beiträge: 641
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 07:00
Wohnort: BW

Re: Leid

Beitragvon SunFox » Mo 27. Aug 2007, 04:29

Original von adaja
"Eine einzige Religion kann, ebenso wenig wie etwa eine einzige Ernährungsform, nicht alle Menschen zufrieden stellen. Für manche Menschen mag die eine religiöse Lehre hilfreich sein, für andere Menschen hingegen, je nach ihrer geistigen Veranlagung, eine andere. Und jeder Glaube, mögen seine philosophischen Auffassungen auch zu denen eines anderen Glaubens in Widerspruch stehen, vermag feine, warmherzige Menschen hervorzubringen.

Daher gibt es überhaupt keine Veranlassung zu engherziger religiöser Ereiferung und zur Intoleranz. Vielmehr haben wir allen Grund, sämtlichen Formen von spiritueller Praxis mit Hochachtung und Wertschätzung zu begegnen."

Buch: Frieden lernen, Dalai Lama


Liebe adaja,

das heißt also mit anderen Worten: "Es gibt keine schlechte Religion, alle sind gut!", und diesem kann ich mich nicht anschließen!

Es ist natürlich richtig, das jede Religion feine und warmherzige Menschen hervorbringt, was aber nicht alle Religionen deswegen als Wahrheit, also als etwas Gutes emporheben kann! Schließlich geht es hier um den einzelnen Menschen und nicht um das, woran er sich gebunden hat! ;)

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Gedichte/Weisheiten/Zitate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |