HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Weisheiten

Express yourself! Be creative!

Moderator: firebird

Re: Weisheiten also, etwas Gesagtes! :-)

Beitragvon Evita » Do 18. Aug 2005, 19:57

Ehm, was hat das mit meiner Weisheit(meinem Gesagten) zu tun? Hat dies irgendwie einen Zusammenhang? Ich bögge deinen Satz einfach nicht!

Grüessli, Evita (Eva!)
Ich Bin Ich! Ich Bin So Wie Ich Bin Und Nicht Anders! Ich Bin Okay, So Wie Ich Bin! Eva R.
Benutzeravatar
Evita
Lebt sich ein
 
Beiträge: 35
Registriert: Do 11. Aug 2005, 20:15
Wohnort: Kanton Luzern, Schweiz

Re: Weisheiten also, etwas Gesagtes! :-)

Beitragvon Kaleko » Do 18. Aug 2005, 20:43

Sali Evita

Ehm, was hat das mit meiner Weisheit(meinem Gesagten) zu tun? Hat dies irgendwie einen Zusammenhang? Ich bögge deinen Satz einfach nicht!


Du meinst mich, nehm ich an.


Wie kann jemand sagen was er sagen wird .... was er eigentlich sagen wollte .... denn was auch immer er sagen wird, es wird die Sache nie ganz beschreiben - oder eben umfassen, so wie die Tangente die Kugel nicht umfasst, sondern nur berührt. So kann man/frau oft nur einen Teil von dem sagen und damit beschreiben was man/frau sagen wollte, es umfasst nie das Ganze, was man/frau sagen wollte, von dem was man/frau eigentlich sagen wollte etc........

..... gebongt? :)

Grüessli, Kaleko
Kaleko
Administrator im Ruhestand
 
Beiträge: 1713
Registriert: So 29. Jun 2003, 11:01
Wohnort: Von dort wo die Haslizwerge wohnen.

Re: Weisheiten also, etwas Gesagtes! :-)

Beitragvon Evita » Do 18. Aug 2005, 21:59

Na ja, es ist kompliziert, aber doch ich komme drauss!
Danke für die Erklärung! :-)

Grüessli ond tschüssli!

Evita = Eva
Ich Bin Ich! Ich Bin So Wie Ich Bin Und Nicht Anders! Ich Bin Okay, So Wie Ich Bin! Eva R.
Benutzeravatar
Evita
Lebt sich ein
 
Beiträge: 35
Registriert: Do 11. Aug 2005, 20:15
Wohnort: Kanton Luzern, Schweiz

Re: Weisheiten also, etwas Gesagtes! :-)

Beitragvon JesusLamb » Fr 26. Aug 2005, 16:19

Gebete von Antoine Saint-Exupéry

(„Der kleine Prinz“)

Bewahre mich vor dem naiven Glauben,
es müsste im Leben alles glatt gehen.
Schenke mir die nüchterne Erkenntnis,
dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge
eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind,
durch die wir wachsen und reifen.

Erinnere mich daran,
dass das Herz oft gegen den Verstand streikt.
Schick mir im rechten Augenblick jemand, der den Mut hat,
mir die Wahrheit in Liebe zu sagen.

Ich möchte Dich und die anderen
immer aussprechen lassen.
Die Wahrheit sagt man nicht sich selbst, sie wird einem gesagt.

Ich weiß, dass sich viele Probleme dadurch lösen,
wenn man vertraut.
Herr, gib, dass ich warten kann.




Du weißt, wie sehr wir der Freundschaft bedürfen.
Gib, dass ich diesem schönsten, schwierigsten,
riskantesten und zartesten Geschenk des Lebens gewachsen bin.


Verleihe mir die nötige Phantasie,
im rechten Augenblick ein Päckchen Güte,
mit oder ohne Worte,
an der richtigen Stelle abzugeben.

Mach aus mir einen Menschen,
der einem Schiff mit Tiefgang gleicht,
um auch die zu erreichen, die „unten“ sind.

Bewahre mich vor der Angst,
ich könnte das Leben versäumen.
Gib mir nicht, was ich mir wünsche,
sondern was ich brauche.

Herr, lehre mich die Kunst der kleinen Schritte!
Gott kommt Dir 99 Schritte entgegen - 1 Schritt musst DU selber tun. :)
JesusLamb
Member
 
Beiträge: 116
Registriert: Mo 22. Aug 2005, 21:21
Wohnort: Baden-Württemberg, Deutschland

Re: Weisheiten also, etwas Gesagtes! :-)

Beitragvon JesusLamb » Fr 26. Aug 2005, 16:21

Es ist ein ungeheures Glück, wenn man fähig ist, sich freuen zu können. :)


Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen,sondern mit den Augen die Tür zu finden.


Liebe ist das einzige, was nicht weniger wird, wenn wir es verschwenden.


Liebe ist ein Glas, das zerbricht, wenn man es unsicher oder zu fest fasst.
Gott kommt Dir 99 Schritte entgegen - 1 Schritt musst DU selber tun. :)
JesusLamb
Member
 
Beiträge: 116
Registriert: Mo 22. Aug 2005, 21:21
Wohnort: Baden-Württemberg, Deutschland

Re: Weisheiten also, etwas Gesagtes! :-)

Beitragvon Wolfi » So 28. Aug 2005, 20:01

Hoppala Kaleko
Da habe ich doch tatsächlich wieder was zum Kritisieren gefunden! :]

Wie kann jemand sagen was er sagen wird .... was er eigentlich sagen wollte .... denn was auch immer er sagen wird, es wird die Sache nie ganz beschreiben - oder eben umfassen, so wie die Tangente die Kugel nicht umfasst, sondern nur berührt.

Bei Plappermäulern oder spontanen Gesprächen magst Du recht haben. Es gibt nun aber auch Menschen, die bereiten das, was sie sagen wollen, genau vor und geben sich alle Mühe, dass dabei eine runde Sache heraus kommt (Schriftsteller, Politiker, Journalisten um nur ein paar zu nennen...)

So kann man/frau oft nur einen Teil von dem sagen und damit beschreiben was man/frau sagen wollte, es umfasst nie das Ganze, was man/frau sagen wollte, von dem was man/frau eigentlich sagen wollte etc........

Sicher, es gibt Leute, die kommen nie zu einem Ende mit dem, was sie eigentlich sagen wollen. :roll: :tongue: Daraus jedoch eine pauschale Regel ableiten zu wollen, erachte ich nicht als gerechtfertigt. Sicher, es bedarf auch einiger Übung, das, was man eigentlich ausdrücken will, abgerundet in Worte zu fassen. Aber dass dies durchaus möglich ist, beweisen doch auch gewisse Beiträge in diesem Forum immer wieder (empfinde ich jedenfalls so...).

..... gebongt? :)

Grüessli, wolfi
Der Glaube versetzt Berge, aber der Unglaube zerbricht Ketten.
Benutzeravatar
Wolfi
Gesperrt
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di 31. Dez 2002, 13:50

Re: Weisheiten also, etwas Gesagtes! :-)

Beitragvon Kaleko » So 28. Aug 2005, 22:13

Original von Wolfi
Sicher, es gibt Leute, die kommen nie zu einem Ende mit dem, was sie eigentlich sagen wollen. :roll: :tongue: Daraus jedoch eine pauschale Regel ableiten zu wollen, erachte ich nicht als gerechtfertigt.



Keine pauschale Regel wurde hier aufgestellt. Eher eine Weisheit. Eine Weisheit die durch ihre Aussage selbst ihren Inhalt bestätigt und beweist, dass diese Weisheit nicht alles umfasst was es zu fassen gäbe.

Kaleko
Kaleko
Administrator im Ruhestand
 
Beiträge: 1713
Registriert: So 29. Jun 2003, 11:01
Wohnort: Von dort wo die Haslizwerge wohnen.

Re: Weisheiten also, etwas Gesagtes! :-)

Beitragvon SunFox » Do 8. Sep 2005, 00:49

Behandle Gottes Zusagen nicht wie Museumsstücke, sondern glaube ihnen und mache von ihnen Gebrauch.

Charles Haddon Spurgeon
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Weisheiten also, etwas Gesagtes! :-)

Beitragvon Schoham » Sa 10. Sep 2005, 20:34

Nimm recht viel von Gottes Liebe in
dich auf, dann verlangst du nicht
mehr das Unmögliche von
menschlichen Beziehungen.


Die Wahrheit ist kein Lehrsatz
sondern eine Person.


Die Grundlage des christlichen
Glaubens ist, dass wir einen
neuen Geist annehmen, nicht
eine neue Lehre.


Ein Mensch braucht einen Platz,
wo seine Gedanken und Gefühle
ausruhen können. Der einzige Platz,
wo er Ruhe findet, ist bei Gott.


Gewöhne dir an zu sagen:
"Rede, HERR". Dann wird das Leben
ein Abenteuer.


Oswald Chambers

Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon Evita » Sa 17. Sep 2005, 17:49

Es ist was es ist


Es ist Unsinn
sagt die Vernunft

Es ist was es ist
sagt die Liebe

Es ist Unglück
sagt die Berechnung

Es ist nichts als Schmerz
sagt die Angst

Es ist aussichtslos
sagt die Einsicht

Es ist was es ist
sagt die Liebe

Es ist lächerlich
sagt der Stolz

Es ist leichtsinnig
sagt die Vorsicht

Es ist unmöglich
sagt die Erfahrung

Es ist was es ist
sagt die Liebe

Erich Fried
Ich Bin Ich! Ich Bin So Wie Ich Bin Und Nicht Anders! Ich Bin Okay, So Wie Ich Bin! Eva R.
Benutzeravatar
Evita
Lebt sich ein
 
Beiträge: 35
Registriert: Do 11. Aug 2005, 20:15
Wohnort: Kanton Luzern, Schweiz

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon mumi » Sa 17. Sep 2005, 18:10

Wie ein Baum

Herr, wie ein Baum,
so sei vor dir mein Leben,
Herr, wie ein Baum,
sei vor dir mein Gebet.
Gib Wurzeln mir,
die in die Erde reichen,
dass tief ich gründe
in den alten Zeiten,
verwurzelt in dem Glauben
meiner Väter.
Gib mir Kraft, zum festen
Stamm zu wachsen,
dass aufrecht ich
an meinem Platze stehe
und wanke nicht,
auch wenn die Stürme toben.
Gib, dass aus mir
sich Äste frei erheben,
oh meine Kinder, Herr,
lass sie erstarken, und ihre Zweige
recken in den Himmel.
Sei Zukunft mir und
lass die Blätter grünen
und nach den Wintern
Hoffnung neu erblühen,
und wenn es Zeit ist,
lass mich Früchte tragen.
Herr, wie ein Baum,
so sei vor dir mein Leben,
Herr, wie ein Baum,
sei vor dir mein Gebet.

Lothar Zenetti

allmorgenistganzfrischundneudesherrengnadundgrossetreu :comeon:
Benutzeravatar
mumi
Wohnt hier
 
Beiträge: 1119
Registriert: Di 7. Jun 2005, 06:24
Wohnort: Berthoud-les-bains

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon Evita » So 13. Nov 2005, 20:49

Manchmal fliessen leise Tränen und die Traurigkeit macht deiner Seele zu schaffen.

Die Angst vor dem Morgen wächst und du fühlst sich sprachlos ausgeliefert.

Doch dann, wenn du am wenigsten damit rechnest ist er da.

Dein Engel !
Ich Bin Ich! Ich Bin So Wie Ich Bin Und Nicht Anders! Ich Bin Okay, So Wie Ich Bin! Eva R.
Benutzeravatar
Evita
Lebt sich ein
 
Beiträge: 35
Registriert: Do 11. Aug 2005, 20:15
Wohnort: Kanton Luzern, Schweiz

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon Donnerschlag » Mo 27. Feb 2006, 10:11

Der Schlüssel zum Herzen der Menschen wird nie unsere Klugheit, sondern immer unsere Liebe sein.

Hermann Bezzel
Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.
Donnerschlag
Member
 
Beiträge: 195
Registriert: So 17. Apr 2005, 04:42
Wohnort: Deutschland

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon Donnerschlag » Mo 27. Feb 2006, 10:21

Kein Laie arbeitet mit Sprengstoffen, Minen, Hochspannungsleitungen, pathogenen Bakterien, wilden Tieren: - aber an die spiritistische Praxis, die noch gefährlicher ist, weil sie nicht nur die Gehirne, sondern auch die Seele schädigen kann, wagen sich ahnungslose Ignoranten ohne jede Vorbildung heran!

Fritz Quade
Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.
Donnerschlag
Member
 
Beiträge: 195
Registriert: So 17. Apr 2005, 04:42
Wohnort: Deutschland

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon Donnerschlag » Mo 27. Feb 2006, 10:25

In Deiner Hand hab´ ich geschlafen!
In Deiner Hand lass mich erwachen!
In Deiner Hand sind Meer und Hafen!
Ich aber bin ein kleiner Nachen.
Nicht Sturm noch Riffe schaden mir:
Ich bin bei Dir!

Aus Deiner Hand ward ich geboren!
In Deiner Hand erneut versprochen!
In Deiner Hand geht nichts verloren!
Ein Nagel hat sie wund gestochen!
Und sollt ich selbst verwundet sein:
Ich flieh hinein!

In Deiner Hand nur lass mich bleiben!
An diesem und am letzten Tage!
An Deiner Hand die Stirn mich reiben!
Ein Sperling ich, Du aber sage:
Mein Kind, getrost, ich halt dich fest!
Ich bin dein Nest!

Ruth Schaumann
Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.
Donnerschlag
Member
 
Beiträge: 195
Registriert: So 17. Apr 2005, 04:42
Wohnort: Deutschland

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon Donnerschlag » Mo 27. Feb 2006, 10:27

Schaff Dir ein Nebenamt!

Schafft euch ein Nebenamt
ein unscheinbares, womöglich ein geheimes Nebenamt!

Tut die Augen auf und suchet,
wo ein Mensch ein bisschen Zeit, ein bisschen Teilnahme,
ein bisschen Gesellschaft, ein bisschen Fürsorge braucht.

Vielleicht ist es ein Einsamer, ein Verbitterter,
ein Kranker, ein Ungeschickter, dem du etwas sein kannst.
Vielleicht ist´s ein Greis, vielleicht ein Kind.

Wer kann die Verwendung alle aufzählen,
die das kostbare Betriebskapital, Mensch genannt, haben kann!
An ihm fehlt es an allen Ecken und Enden.
Darum such, ob sich nicht eine Anlage für dein Menschentum findet.

Lass dich nicht abschrecken
wenn du warten oder experimentieren musst.
Auch auf Enttäuschungen sei gefasst.

Aber lass dir ein Nebenamt, in dem du dich als Mensch
an Menschen ausgibst, nicht entgehen.
Es ist dir eines bestimmt, wenn du nur richtig willst.

Albert Schweitzer
Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.
Donnerschlag
Member
 
Beiträge: 195
Registriert: So 17. Apr 2005, 04:42
Wohnort: Deutschland

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon Donnerschlag » Mo 27. Feb 2006, 10:33

Es mögen dich begleiten...

Steter Friede in der Hast der Welt.
Stärke, die in Proben hält.
Liebe, die zum Nächsten neigt.
Demut, die vor Gott sich beugt.
Freude, die wie Sonnenlicht
auch durch schwere Wolken bricht.
Starker, unentwegter Mut,
kämpfend für das gottgewollte Gut.
Dazu unermüdliche Geduld
mit des Nächsten Schwäche und Schuld.
Ein Glaube, der dem Adler gleich
sich hineinschwingt in das Himmelreich,
dem nichts unmöglich ist und nichts zuviel.
Das wünsch ich dir auf deinem Weg zum Ziel!

Gisela Weidner
Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.
Donnerschlag
Member
 
Beiträge: 195
Registriert: So 17. Apr 2005, 04:42
Wohnort: Deutschland

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon Donnerschlag » Mo 27. Feb 2006, 10:34

Achte auf Deine Gedanken,
denn sie werden Deine Worte.
Achte auf Deine Worte,
denn sie werden Deine Taten.
Achte auf Deine Taten,
denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten,
denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter,
denn er wird Dein Schicksal!

(Verfasser unbekannt)
Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.
Donnerschlag
Member
 
Beiträge: 195
Registriert: So 17. Apr 2005, 04:42
Wohnort: Deutschland

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon Kaleko » Mo 27. Feb 2006, 10:46

Wer sein Recht verloren hat und es sich heimlich erschleicht,
hat sein Recht nicht wie zuvor, da er nur heimlich Recht haben kann.


Kaleko
Kaleko
Administrator im Ruhestand
 
Beiträge: 1713
Registriert: So 29. Jun 2003, 11:01
Wohnort: Von dort wo die Haslizwerge wohnen.

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon Schoham » Mo 27. Feb 2006, 11:32

Original von Noreia
edit ...

:?

Aber zu Deiner Signatur habe ich einen Gedanken. :)

Bild
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 21:49

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Bertolt Brecht (10.02.1898 - 14.08.1956)
dt. Dramatiker und Theatertheoretiker
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 21:50

Egal wie weit der Weg ist, man muß den ersten Schritt tun.

Mao Tse-tung
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 21:52

Der Optimist ist meist genauso im Irrtum wie der Pessimist, aber er ist glücklicher dabei.

Karl Neff
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 21:53

Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.

Konfuzius
chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 21:54

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Kurt Tucholsky (09.01.1890 - 21.12.1935)
dt. Schriftsteller
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 21:55

Der Freund ist einer, der alles von dir weiß, und der dich trotzdem liebt.

Elbert Hubbard (19.06.1856 - 07.05.1915)
US Autor and Verleger
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 21:55

Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat.
Bruce Lee (27.11.1940 - 20.07.1973)
chin. Kampfsportler u. Philosoph
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 21:57

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein (14.03.1879 - 18.04.1955)
deutscher Physiker und Nobelpreisträger
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 21:58

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein (14.03.1879 - 18.04.1955)
deutscher Physiker und Nobelpreisträger
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 21:59

Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.

Orson Welles (06.05.1915 - 10.10.1985)
US-Schauspieler, Filmregisseur & Drehbuchautor
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 22:01

Wenn mann zwei Stunden lang mit einem Mädchen zusammensitzt, meint man, es wäre eine Minute. Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heißen Ofen, meint man, es wären zwei Stunden. Das ist Relativität.

Albert Einstein (14.03.1879 - 18.04.1955)
deutscher Physiker und Nobelpreisträger
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 22:02

Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.

Marcus Aurelius (26.04.0121 - 17.03.0180)
römischer Kaiser
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 22:05

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.

Anonym
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 22:06

Jeder Mensch macht Fehler. Das Kunststück liegt darin, sie dann zu machen, wenn keiner zuschaut.

Peter Ustinov (16.04.1921 - 28.03.2004)
engl. Schriftsteller und Schauspieler
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 22:08

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.

Abraham Lincoln (12.02.1809 - 15.04.1865)
US-Staatsmann und 16. Präsident der USA
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 22:10

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

Curt Goetz (17.11.1888 - 12.09.1960)
dt. Schriftsteller und Schauspieler
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 22:12

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

Philip Rosenthal
deutscher Industrieller und Politiker geb. 1916
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 22:13

Liebe mich dann, wenn ich es am wenigsten verdient habe, denn dann brauche ich es am meisten.

Anonym
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 22:15

Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man machtlos.

Sigmund Freud (06.05.1856 - 23.11.1939)
österr. Neurologe und Begründer der Psychoanalyse
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Weisheiten & Gedichte

Beitragvon stranger » Mo 27. Feb 2006, 22:16

Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Konrad Adenauer (05.01.1876 - 19.04.1967)
1. Bundeskanzler von Deutschland
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

VorherigeNächste

Zurück zu Gedichte/Weisheiten/Zitate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |