HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Katholische Feiertage

Diskussion und Fragen zur römisch-katholischen Kirche

Moderator: bigbird

Katholische Feiertage

Beitragvon Gnu » Do 29. Jun 2017, 04:19

Es gibt noch keinen Thread zu diesem Thema, weshalb ich einen eröffnen muss.

Ich wollte euch nur informieren, dass im Kanton Tessin (TI) heute Donnerstag, den 29. Juni 2017 ein Feiertag ist, der ausserdem noch in einigen Gemeinden der Schweiz gefeiert wird. Er ist den Heiligen Peter und Paul gewidmet, in Anlehnung an die Apostel Petrus und Paulus, die nach römisch katholischer Lehre beide in Rom gewirkt haben und beerdigt sind.

In Salorino und Mendrisio ist ausserdem am letzten Donnerstag im Monat Altpapiersammlung, die deshalb um eine Woche auf vorige Woche verschoben wurde.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10759
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Katholische Feiertage

Beitragvon maria139 » Do 29. Jun 2017, 06:29

Guten Morgen Frühaufsteher.. :) .und das an einem Feiertag :D Hier http://www.kleiner-kalender.de/event/pe ... 0356c.html habe ich einige weitere Informationen bezüglich dem Hintergrund dieses Feiertages Peter und Paul gefunden.

Dass an einem Feiertag keine Papiersammlung stattfindet, ist aus meiner Sicht ganz normal. Fiele sie auf Auffahrtsdonnerstag, wäre das ja ebenso. ;) also eine Woche vorher.

Der Kanton Tessin ist ja noch mit weiteren Feiertagen -datumsbezogen- "gesegnet". 15. August Mariä Himmelfahrt und 8. Dezember Mariä Empfängnis.

Der 29. Juni fällt im 2018 nicht auf einen Donnerstag, sondern auf einen Freitag, dann findet die Zeitungssammlung wieder wie gewohnt am letzten Donnerstag im Juni statt. :party:

Gruss Maria
Jesus Christus ist für mich Masstab für wahre Göttlichkeit in AT und NT.z.B. betr. Johannes 12.45 / 14.9 I love Jesus deep down in my heart...
maria139
Member
 
Beiträge: 493
Registriert: Do 28. Jul 2016, 17:32

Re: Katholische Feiertage

Beitragvon Gnu » Do 29. Jun 2017, 07:40

Der 15. August und der 8. Dezember sind, wenn ich mich recht erinnere, Feiertage, die in allen katholischen Kantonen der Schweiz gefeiert werden.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10759
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Katholische Feiertage

Beitragvon maria139 » Do 29. Jun 2017, 10:37

Gnu hat geschrieben:Der 15. August und der 8. Dezember sind, wenn ich mich recht erinnere, Feiertage, die in allen katholischen Kantonen der Schweiz gefeiert werden.


Tja, das ist bei uns nicht der Fall. :D. Am Abend des jeweiligen 15.August kommen wir dafür in den Genuss eines wunderschönen Feuerwerks. Ich bin zwar gegen Feuerwerkslärm wegen der Haus- und Wildtiere, aber die wunderschönen Farbspiele gefallen mir.

Ach ja, das Feuetwerk gilt nicht Mariäs Himmelfahrt wird nicht ihr zu ehren gen Himmel geschickt, sondern dem Geburtstag des einen Fürsten, der aber eigentluch am 16.8. geboren ist...party:
Jesus Christus ist für mich Masstab für wahre Göttlichkeit in AT und NT.z.B. betr. Johannes 12.45 / 14.9 I love Jesus deep down in my heart...
maria139
Member
 
Beiträge: 493
Registriert: Do 28. Jul 2016, 17:32

Re: Katholische Feiertage

Beitragvon Gnu » Di 15. Aug 2017, 11:52

Also heute ist der ominöse „Maria-flüg-uuf“, wo die Katholiken in refomierte Kantone zum Einkaufen fahren. Die Kirchen stehen ebenso leer wie die reformierten.

Es wird mal Zeit, diese alten Zöpfe abzuschneiden. Es kommt sowieso der Islam und die Neue Weltordnung.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10759
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Katholische Feiertage

Beitragvon lionne » So 26. Nov 2017, 18:10

Heute haben die Protestanten den Totensonntag, bzw. den Ewigkeitssonntag gefeiert.
Der Gedenktag geht auf die Reformationszeit zurück und hat für Protestanten eine ähnliche Bedeutung wie für Katholiken der Feiertag Allerseelen am
2. November
(also anders gesagt: Allerseelen der Protestanten). Totensonntag zählt zu den sogennanten "stillen Tagen", an denen Unterhaltsveranstaltungen wie Musikaufführungen für einen gewissen Zeitraum untersagt sind. In Bayern herrscht den ganzen Tag Tanzverbot.

>>> Abzulegen unter der Rubrik 'Gut zu wissen'.

Gruss lionne :praisegod:
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 8117
Registriert: Do 16. Aug 2007, 16:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Katholische Feiertage

Beitragvon Gnu » Mo 19. Mär 2018, 06:42

Heute ist Vatertag. San Giuseppe gilt als padre del Signore. Und weil italienisch so verwirrend ist, heisst der Feiertag Papa, was Vater oder Papst bedeutet. Im Dialekt des Mendrisiotto heisst der Tag Pèpp (ul pa dal Signur).

In der Zentralschweiz ist es Josephstag.

Da ist ja hebräisch noch einfach dagegen. :lol:
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10759
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Katholische Feiertage

Beitragvon Gnu » Fr 29. Jun 2018, 04:46

Heute wieder mal Peter und Paul. Ich verreise nach Norden. :D
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10759
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Katholische Feiertage

Beitragvon lionne » Fr 29. Jun 2018, 08:16

Hochfest Peter und Paul 29. Juni in Italien
In Italien wurde der Peter und Paulstag im Jahre 1977 als gesetzlicher Feiertag abgeschafft, mit Ausnahme der Gemeinde Rom. Dort gilt der 29. Juni als Patronatstag und ist gesetzlich arbeitsfreier Feiertag geblieben. Es laufen aber intensive Bemühungen den 29. Juni wieder auf gesamtstaalicher Ebene als gesetzlichen Feiertag einzuführen. Es liegen bereits Gesetzesentwürfe im römischen Parlament auf und diese werden auch nach den Parlamentswahlen im April 2008 wieder neu eingebracht. Die Chancen für eine Wiedereinführung des Peter und Pauls Tages als arbeitsfreier Feiertag in Italien stehen demnach gut.

Offenbar auch im Mendrisiotto ein Feiertag! https://www.feiertagskalender.ch/index. ... se=5&hl=de

LG lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 8117
Registriert: Do 16. Aug 2007, 16:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Katholische Feiertage

Beitragvon Columba » Sa 8. Sep 2018, 13:51

Am 8. Dezember ist Marä Empfängnis. Verratet mal, was heute am 8. September ist, 9 Monate später? Genau, Maria Geburt. Mariä Empfängnis ist ein Hochfest, Mariä Geburt ein Fest.

Die heutigen Gottesdienstlesungen findet man in den Tagesimpulsen von der Erzabtei Beuron, die auch das Schott Messbuch herausgibt.

https://www.erzabtei-beuron.de/schott/s ... mber08.htm

Übrigens führen die katholischen Messtexte innerhalb von 3 Jahren durch die ganze Bibel und wiederholen sich alle alle drei Jahre.


Grüsse Columba
Mein sind die Jahre nicht, die mir die Zeit genommen;
Mein sind die Jahre nicht, die etwa möchten kommen.
Der Augenblick ist mein, und nehm ich den in acht;
So ist der mein, der Jahr und Ewigkeit gemacht.

Andreas Gryphius, 1663
Benutzeravatar
Columba
Wohnt hier
 
Beiträge: 2872
Registriert: Di 30. Nov 2010, 10:24

Re: Katholische Feiertage

Beitragvon lionne » Do 1. Nov 2018, 14:59

Heute, 1. November: Allerheiligen
Seit dem vierten Jahrhundert kennen die östlichen Kirchen Allerheiligenfeste. (Bei den Byzantinern zunächst als "Herrentag aller Heiligen" am Sonntag nach Pfingsten gefeiert).

Es ist der Tag, um aller Heiligen, Märtyrer und Verstorbenen zu gedenken. Die Gräber auf den Friedhöfen werden von den Angehörigen geschmückt - Katholiken entzünden das "Seelenlicht", welches auch noch am darauffolgenden Allerseelentag noch leuchtet: ein Symbol des "Ewigen Lichtes", das den Verstorbenen leuchtet.

Morgen, 2. November: Allerseelen
An Allerseelen (lateinisch in commemoratione omnium fidelium defunctorum) begeht die römisch-katholische Kirche das Gedächtnis ihrer Verstorbenen. Das Gedächtnis aller Seelen wird im Kirchenjahr am 2. November begangen, einen Tag nach dem Hochfest Allerheiligen. Durch Gebet, Fürbitte, Almosen und Friedhofsgänge gedenken die Menschen aller Armen Seelen im Fegefeuer und wenden ihnen Ablässe zu. In der römisch-katholischen Kirche hat der Allerseelenablass daher eine besondere Bedeutung.
Wo die Gräbersegnung nicht bereits am Nachmittag von Allerheiligen stattgefunden hat, findet sie an Allerseelen statt, wohin sie eigentlich gehört.

Definition: Arme Seelen https://de.wikipedia.org/wiki/Arme_Seelen

Ich beschränke mich ja auf den Friedhofsgang, wo ich eine Kerze und/oder ein Gesteck niederlege; Fürbitte (für die Verstorbenen) kommt für mich nicht in Frage, denn für mich sind die Verstorbenen tot und wir als Lebende können keinen Einfluss mehr nehmen, weder durch Fürbitten, noch durch Messe-lesen-lassen, noch durch andere Dinge...
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 8117
Registriert: Do 16. Aug 2007, 16:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Katholische Feiertage

Beitragvon Gnu » Do 1. Nov 2018, 15:12

Allerseelen ist ein Gedenktag, kein Feiertag. Deshalb fahren morgen die Busse nach dem Werktagsplan. Ob die Schüler frei haben, entzieht sich meiner Kenntnis.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10759
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino


Zurück zu Katholische Kirche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |