HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Teufelskreis - Sucht !

Unterstützung und Diskussion zu persönlichen Fragen, Problemen und Nöten

Moderator: kingschild

Teufelskreis - Sucht !

Beitragvon bluna » Di 14. Aug 2007, 13:59

Was kann mann noch tun,ich habe eine Sucht,die sucht wo ich habe geht in richtung S.,die mich fast umbringt,ich danke für Eure Gebete!

Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12825
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Teufelskreis - Sucht !

Beitragvon bigbird » Di 14. Aug 2007, 14:02

Hallo bluna

Möchtest du diskutieren oder einfach das Fürbitteanliegen weitergeben? Je nachdem wird dieser Thread in ein geeigneteres Unterforum verschoben, gäll cori!

bigbird
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45800
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Teufelskreis - Sucht !

Beitragvon bluna » Di 14. Aug 2007, 14:04

Ich möchte Discutieren und brauche auch gebete dafür!
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12825
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Teufelskreis - Sucht !

Beitragvon thery » Di 14. Aug 2007, 14:17

Also bei Alkoholsucht weiss ich Bescheid. Aber was deine S-Sucht ist weiss ich nicht. Nun, ich denke es spielt im Wesentlichen keine Rolle wie deine Sucht denn heisst - jede Sucht verhält sich etwa gleich. So viel ich bis jetzt mitbekommen habe hast du professionelle Hilfe? Stimmt das?
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 17:20

Re: Teufelskreis - Sucht !

Beitragvon bluna » Di 14. Aug 2007, 14:22

Ich sage es an einer Person,aber ich denke,diese Person wo ich das es sage ist überfodert!


Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12825
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Teufelskreis - Sucht !

Beitragvon thery » Di 14. Aug 2007, 18:13

Original von bluna
Ich sage es an einer Person,aber ich denke,diese Person wo ich das es sage ist überfodert!






Wäre es dann nicht gut wenn du zu jemandem gehst der sich mit Suchtproblemen auskennt und dir professionelle Hilfe geben könnte? Manchmal geht es einfach nicht anders - das musste ich auch erfahren.
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 17:20

Re: Teufelskreis - Sucht !

Beitragvon onThePath » Di 14. Aug 2007, 18:18

Original von bluna
Ich sage es an einer Person,aber ich denke,diese Person wo ich das es sage ist überfodert!





Du hast Dich also schon Jemandem anvertraut.

Allerdings sollte derjenige auch damit umgehen können und einen Weg aufzeigen können.

lg, oTp

Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 20004
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Teufelskreis - Sucht !

Beitragvon bigbird » Di 14. Aug 2007, 18:32

Original von bluna
Ich sage es an einer Person,aber ich denke,diese Person wo ich das es sage ist überfodert!

Ich hab das auch mal erlebt, dass jemand, dem ich mir anvertraut habe, überfordert war (es war ein anderes Thema). Diese hatte immerhin die Grösse, es mir zu sagen. Also muss man jemand anders finden. Hast du du schon mal an contact@livenet.ch gewendet. Das ist die Seelsorgelinie von Livenet. Sie haben sehr kompetente Leute und können nach Bedarf auch jemand in deiner Nähe vermitteln.

bigbird
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45800
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Teufelskreis - Sucht !

Beitragvon Genussdenker » Di 14. Aug 2007, 21:09

Nein.
Ich finde es richtig, die Form der Diskusion zu suchen.
Eines finde ich dabei sehr zentral :
nicht vorschreiben, sondern den "Süchtigen" auf "innere Missstände" hinzuweisen.
Ja.
Proffessionelle Hilfe kann nicht falsch sein. Doch auch hier : wie soll man wissen, dass man sich an den/die Richtige Stelle wendet?
Auch Hilfe eines Pfarrers kann sehr sinnvoll sein. In der Seelsorge der "staatlichen" Kirchen ist man mit diversen Institutionen vernentzt.

Ich bin ja sonst schon ein Bessserwisser. Aber ihr könnt mir glauben. Mit Süchten habe ich reichlich Erfahrung. Nicht als Süchtiger (mit Ausnahme meines Tabaks-Konsums),sondern als "Zuschauer" und "Begleiter".
Ob harte Drogen, Begierden, mediale Süchte usw.
Das Suchtverhalten besitzt unabhängig der Sucht selber bestimmte Systeme, unterläuft bestimmten Vorgängen.

Es nützt einem/r Süchtigen herzlich wenig zu wissen dass die Sucht falsch ist. Mag sie noch so zerstörerisch/selbstzerstörerisch sein.
Das ist das Dilemma des/r Süchtigen . Er/sie muss während der Sucht Alternativen kennenlernen. Er muss selbstreflektorisch lernen weshalb er/sie die Droge nimmt.
Dass sie falsch ist, weiss der/die Süchtige meist selbst.

Eine Sucht ist ja nicht an einen Stoff gebunden (zB Drogen) sondern kann ebenso inmarteriell, also rein geistig sein. So wie etwa unsittliche Begierden oder mediale Süchte.
Wissen dient dem Verstehen
Benutzeravatar
Genussdenker
Wohnt hier
 
Beiträge: 1151
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 18:48
Wohnort: CH Zürich

Re: Teufelskreis - Sucht !

Beitragvon Genussdenker » Di 14. Aug 2007, 21:28

Ja "bigbird" das fände ich eine sinnvolle Hilfe.

Zur Sucht.
Eine jeder Sucht liegen folgende essentielle Elemente zu Grunde :

- Belohnung
- Regelmässigkeit
- Steigerung der Regelmässigkeit
- Steigerung der Intensivität
- Abhängigkeit (körperlich&geistig)

Was der/die Süchtige als Einsicht gewinnen muss ist das seine Sucht ein "Belohnungssystem" wird.
Das heisst während der Einnahme/Ausübung der Sucht empfindet der/die Süchtige es als Belohnung. Quasi "jetzt hab´ ich lange genug gewartet" oder "nach all den (Entzug´s)-Strapazen hab´ ich´s verdient" usw.

Der/die Süchtige befindet sich also in einem
ambivalenten Zustand. Dass heisst er weiss zwar wie schädlich/falsch die Sucht ist, belohnt sich aber gleichzeitig abwechselnd mit der Einnahme/Ausübung. Das beschriebene Dilemma.

Der/die Süchtige muss also zur Selbstreflektion ermuntert werden. Drakonische Strafen und/oder Schuldzuweisungen helfen kaum je.
Viel hilfreicher ist es, den Schwerpunkt auf die Verantwortung zu setzten. Verantwortung sich selber gegenüber, wie aber auch seinen beteiligten Mitmenschen gegenüber.

Ich hab´ die Problematik hier natürlich "psychologisiert". Selbstverständlich ist es aber ebenso wichtig, die religiösen Aspekte miteinzubeziehen. Und dafür eignet sich dieses Forum doch herrvorragend! Das traue ich euch ohne weiteres zu, nicht zu verurteilen sondern Ratschläge zu geben!
Mal abgesehen vom Beten.

"Bluna" glaube mir . das Problem, so schwer es drücken mag. Unlösbar ist es nicht.
In "solchen Fragen" bedeutet Hilfe Selbsthilfe mit Unterstützung Anderer!
Gruss Genussdenker
Wissen dient dem Verstehen
Benutzeravatar
Genussdenker
Wohnt hier
 
Beiträge: 1151
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 18:48
Wohnort: CH Zürich

Re: Teufelskreis - Sucht !

Beitragvon onThePath » Di 14. Aug 2007, 22:10

Eine Sucht könnte man auch als verselbstständigtes, selbstschädigendes Verhalten definieren.

Aber aus jeder Sucht gibt es Wege heraus, manchmal genügt ein vollmächtiges Gebet zu Gott der sich dann erbarmt.

Aber es ist ein Kampf und es sollten Helfer da sein.

lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 20004
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Teufelskreis - Sucht !

Beitragvon bluna » Mi 15. Aug 2007, 11:44

Original von bigbird
Original von bluna
Ich sage es an einer Person,aber ich denke,diese Person wo ich das es sage ist überfodert!

Ich hab das auch mal erlebt, dass jemand, dem ich mir anvertraut habe, überfordert war (es war ein anderes Thema). Diese hatte immerhin die Grösse, es mir zu sagen. Also muss man jemand anders finden. Hast du du schon mal an contact@livenet.ch gewendet. Das ist die Seelsorgelinie von Livenet. Sie haben sehr kompetente Leute und können nach Bedarf auch jemand in deiner Nähe vermitteln.

bigbird



Kann mann denen Läuten was anvertrauen?

hat man da nu ein Gespräch mit einem Mann oder wie läuft es ab?
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12825
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Teufelskreis - Sucht !

Beitragvon F.R.O.G » Mi 15. Aug 2007, 11:44

Hallo Bluna

Ich denke, für Süchte reicht nicht die so übliche, man verzeiht mir diesen Ausdruck, hobbymässige Seelsorge unter Christen, sondern da braucht es einen Fachmann.

Wenn ihr in eurer Gemeinde keine solche Fachleute habt, dann musst du dich wohl ausserhalbe der Gemeinde auf die Suche machen.

Ich habe 2 gute Adressen und sende sie dir per PN.

Gruss

Frog
There is none in heavens like you,,
And upon the earth, who´s your equal?
You are far above, You´re the highest of hights,
And i´m bowing down to exalt you.
Benutzeravatar
F.R.O.G
Wohnt hier
 
Beiträge: 3604
Registriert: So 12. Aug 2007, 19:58

Re: Teufelskreis - Sucht !

Beitragvon bluna » Mi 15. Aug 2007, 11:46

Es gibt Fachmänner,die das auch nicht können zu verstehen!
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12825
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Teufelskreis - Sucht !

Beitragvon F.R.O.G » Mi 15. Aug 2007, 13:15

Original von bluna
Es gibt Fachmänner,die das auch nicht können zu verstehen!
Ja, diese gibt es......

Jene Person, welche ich dir per PN angegeben habe, hat eine grosse Ahnung, was es heisst süchtig zu sein - war sie (die Person) doch selbst jahrelang drogensüchtig!
There is none in heavens like you,,
And upon the earth, who´s your equal?
You are far above, You´re the highest of hights,
And i´m bowing down to exalt you.
Benutzeravatar
F.R.O.G
Wohnt hier
 
Beiträge: 3604
Registriert: So 12. Aug 2007, 19:58

Re: Teufelskreis - Sucht !

Beitragvon Kotti » Mi 15. Aug 2007, 13:39

Sucht tötet Gefühle. Egal welche Sucht.

Ich schwöre auf die Oberbergkliniken.

Das sind echte Profis. Mich haben sie wieder zurück ins Leben geführt.

Oder/und Selbsthilfegruppen jeglicher Art.


Viel Glück
Kotti
Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muß anders werden, wenn es besser werden soll.
Georg Christoph Lichtenberg
Benutzeravatar
Kotti
Power Member
 
Beiträge: 689
Registriert: Mi 9. Feb 2005, 19:39
Wohnort: Bayern

Re: Teufelskreis - Sucht !

Beitragvon bigbird » Mi 15. Aug 2007, 14:32

Original von bluna
Original von bigbird
Original von bluna
Ich sage es an einer Person,aber ich denke,diese Person wo ich das es sage ist überfodert!

Ich hab das auch mal erlebt, dass jemand, dem ich mir anvertraut habe, überfordert war (es war ein anderes Thema). Diese hatte immerhin die Grösse, es mir zu sagen. Also muss man jemand anders finden. Hast du du schon mal an contact@livenet.ch gewendet. Das ist die Seelsorgelinie von Livenet. Sie haben sehr kompetente Leute und können nach Bedarf auch jemand in deiner Nähe vermitteln.

bigbird



Kann mann denen Läuten was anvertrauen?

hat man da nu ein Gespräch mit einem Mann oder wie läuft es ab?
Hallo bluna
Da gibt es wirklich sehr qualifizierte Leute. Wenn du dorthin schreibst, kommst du erst an die Rezeption. Dort ist eine Frau, die dir einen Seelsorger je nach Lage zuteilt.
Das heisst, du schreibst dorthin, sagst, du habest ein Suchtproblem (am besten auch ein Wort dazu, welche Art Sucht es ist). Dann bekommst du erst mal einen Mailkontakt mit einer Person, die darauf spezialisiert ist. Ob es dann zu persönlichen Kontakten kommt, hängt davon ab, ob du das möchtest und wie sich euer Mail-Gespräch entwickelt.

bigbird
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45800
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Teufelskreis - Sucht !

Beitragvon bluna » Do 16. Aug 2007, 14:25

Kann mir jemande sagen wer es auch schon erlebt hatte,wie ihr das findet,was bb geschrieben hatte?

Ich möchte das Wissen,weil ich efahrungen mit Lügen habe!
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12825
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Teufelskreis - Sucht !

Beitragvon kingschild » Do 16. Aug 2007, 16:18




Original von bluna
Kann mir jemande sagen wer es auch schon erlebt hatte,wie ihr das findet,was bb geschrieben hatte?

Ich möchte das Wissen,weil ich efahrungen mit Lügen habe!


Hallo Bluna

Also wenn Du mit jemanden über Deine Probleme reden kannst merkst Du ja selber ob diese Person Dir gute Tips zum weitergehen geben kann oder es Dir nicht weiterhilft. Da Du ja Jesus kennst kannst Du auch immer mit Ihm prüfen.

Der Vorschlag mit den Selbsthilfegruppen würde ich Dir auf jeden Fall auch empfehlen da Du dort sehr oft Menschen findest die ähnliche Probleme bereits überwunden haben.

Jeder Mensch ist zwar anders und trotzdem sind die parallelen sehr oft im Leben der Süchtigen wiederzufinden.

Möge unser Herr Jesus Dir viel Kraft geben und Dich befreien..

God bless
Kingschild
Benutzeravatar
kingschild
Senior-Moderator
 
Beiträge: 6101
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 11:23
Wohnort: Schweiz


Zurück zu Persönliche Glaubensfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |