HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Das ist mein Leben

Unterstützung und Diskussion zu persönlichen Fragen, Problemen und Nöten

Moderator: kingschild

Das ist mein Leben

Beitragvon bluna » So 19. Okt 2008, 16:00

Hallo zusammen,ich habe ein Problem:

Ich gehe in eine Gemeinde wo ich mich nicht mehr wohl fühle.
Ich gehe wegen Gott dorthin,aber das Gemeinschaft mit den Mitchristen ist tabu,ich kann nicht mehr mal in einen Hauskreise gehen wegen meiner Arbeit!

Wenn ich nicht in die Gemeinde gehe,dann fehlt mir etwas,also ich liege Zwischen dem Stühle und Bänke,am Boden,ich möchte sehr gerne wieder auf etwas daraufsitzen und mich freuen,ich möchte Kontakte haben,wo ich Jahre lang vergeblich suchte.Ich mage nichts mehr zusuchen gehen.

Ich gehören zu den entäuschten ausgenutzten Christen,die mich ablehnen wegen meiner arbeitsstelle.

Oh da kann ja ein Seelsorger helfen,eine Fachperson,vileicht kann sie es,ich fühle mich davon abgeschoben,das tut weh,was ich früher für Fachpersonen gehbat hatte,die mich anlügten und mich ausnutzen,darüber wissen meine Eltern auch meine ehmalige Gemeinde,etc.

Jesus ist der einzige der alles machen kann das man in den Himmel kommt,auch wenn es schwirig ist zuverstehen was Jesus macht und was er möchte und mein Leben,das nicht mehr so möchte wie früher,ich hatte gesündiget ohne es zuwollen,aber ich weiss das er mich liebt,problem ist die Anerkennung und einfach das was Er möchte,ich kann zur zeit nicht mich dadrinn richtig einführen.

Ich möchte ins Paradies,da ich auch einies Weiss was das ist und das es keine Schmerzen mehr gäbe,aber das ist der Wille und mein Ziehl,das schwirigste ist mein Hinternis wo ich eben gerade schrieb.

Ich möchte etwas aus meine Leben erzählen wo ich dachte in dem Theread Bibel.

Ich möchte Wissen wer als Jünger Jesus das auch erlebte hatte und welche Bibelstelle dazu gehören.

Wenn ihr auch etwas von Euch zuerzählen habt,oder Fragen habt,etc.,dann seit ihr sehr Willkommen darunter zuschreiben.

Bluna

PS.:
Das Da ist ein Hilferuf,ich möchte ausser dem Gebete auch Wissen was die bibel dazu sagt,ich möchte Erfahrungen haben von Euch allen,ich möchte auch das Euch geholfen werdet,die in auch so einer Situation sind,das sind einige auch hier!
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12832
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon onThePath » So 19. Okt 2008, 16:44

Lieber Bluna

Ich habe schon gemerkt, dass Du es nicht einfach hast.

Ich kenne Dich aber zu wenig, deshalb kann ich Dir wenig Rat geben zunächst, aber für Dich beten.

Halte an Gott fest. Und Gott möge Dir Menschen zugesellen, die ein Gewinn für Dich sind.
lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 21141
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon oxtobear » So 19. Okt 2008, 16:45

Jeremia 39 Vers 17:
17 Aber dich will ich erretten zur selben Zeit, spricht der HERR, und du sollst den Leuten nicht ausgeliefert werden, vor denen du dich fürchtest.

Hiob 33 Vers 14, 15
14 Denn auf eine Weise redet Gott und auf eine zweite; nur beachtet man's nicht. 15 Im Traum, im Nachtgesicht, wenn der Schlaf auf die Menschen fällt, wenn sie schlafen auf dem Bett,
oxtobear
Newcomer
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 17. Okt 2008, 15:31

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon bluna » So 19. Okt 2008, 17:36

oxtobear hat geschrieben:Jeremia 39 Vers 17:
17 Aber dich will ich erretten zur selben Zeit, spricht der HERR, und du sollst den Leuten nicht ausgeliefert werden, vor denen du dich fürchtest.

Hiob 33 Vers 14, 15
14 Denn auf eine Weise redet Gott und auf eine zweite; nur beachtet man's nicht. 15 Im Traum, im Nachtgesicht, wenn der Schlaf auf die Menschen fällt, wenn sie schlafen auf dem Bett,



Ich verstehe deine beide Verse nicht,kannst es mir sagen wie es gemaint ist?

Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12832
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon Enggi » So 19. Okt 2008, 18:36

Hallo Bluna

Wenn du am Mittwoch Morgen Zeit hast, so empfehle ich dir das Mittwoch-Morgen-Seminar um 8:00 Uhr in der Stadtmission.

Gruss von Enggi, der auch manchmal dort hin geht, wenn auch selten.
Unser Geist geht nicht weiter als wir unseren Körper bringen. Oswald Chambers

·•·•·•· Enggi schreibt jetzt als Gnu weiter ·•·•·•·
Benutzeravatar
Enggi
My home is my castle
 
Beiträge: 11111
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 22:16
Wohnort: 11. Rang der Vielschreiber*innen und Vielschreiber*aussen

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon Schoham » So 19. Okt 2008, 18:40

bluna hat geschrieben:Das Da ist ein Hilferuf...


Unser Haus steht dir offen und mein Herz auch.
Ich würde dich auch besuchen kommen wenn du das möchtest.
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 15:47

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon Nela » So 19. Okt 2008, 20:52

Hallo Bluna

Oh da kann ja ein Seelsorger helfen,eine Fachperson,vileicht kann sie es,ich fühle mich davon abgeschoben,das tut weh,was ich früher für Fachpersonen gehbat hatte,die mich anlügten und mich ausnutzen


Das tut mir Leid, dass du solche Erfahrungen machen musstest! Ich wünsche dir einfach, dass du irgendwann diesen Menschen in deinem Herzen verzeihen kannst und so du selbst damit einen Teil abschliessen kannst.

Werde heute Abend für dich beten, dass dir das mit Gottes Hilfe gelingen mag!

Liebe Grüsse

Nela8902
Was bleibt, sind Glaube, Hoffnung und Liebe. Von diesen dreien aber ist die Liebe das Grösste. (1. Korinther 13, 13)
Benutzeravatar
Nela
Wohnt hier
 
Beiträge: 2645
Registriert: Di 3. Jun 2008, 23:22

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon bluna » Mo 20. Okt 2008, 20:09

Enggi hat geschrieben:Hallo Bluna

Wenn du am Mittwoch Morgen Zeit hast, so empfehle ich dir das Mittwoch-Morgen-Seminar um 8:00 Uhr in der Stadtmission.

Gruss von Enggi, der auch manchmal dort hin geht, wenn auch selten.


Da bin ic¨h schon im Zug zur Arbeit.


Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12832
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon bluna » Mo 20. Okt 2008, 20:10

Nela8902 hat geschrieben:Hallo Bluna

Oh da kann ja ein Seelsorger helfen,eine Fachperson,vileicht kann sie es,ich fühle mich davon abgeschoben,das tut weh,was ich früher für Fachpersonen gehbat hatte,die mich anlügten und mich ausnutzen


Das tut mir Leid, dass du solche Erfahrungen machen musstest! Ich wünsche dir einfach, dass du irgendwann diesen Menschen in deinem Herzen verzeihen kannst und so du selbst damit einen Teil abschliessen kannst.

Werde heute Abend für dich beten, dass dir das mit Gottes Hilfe gelingen mag!

Liebe Grüsse

Nela8902



Danke!!!

Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12832
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon bluna » Mo 20. Okt 2008, 20:41

Ich sprach in meiner Gemeinde etwas wie es mir geht und einige Leute h^war es ein Schreck,als ich in klieneren gebetgruppe gab.
Jemanden sagte als Zeugnis den Vers:
Psalm 80,8!

Wenn ich über meine Probleme reden möchte mit dem Hauptprediger,dieser schickt mich an den Jugendleiter,der Wiederum sagt geh irgenwo anderst hin,so habe ich keine Möglchkeiten mit jemanden zusprechen.


Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12832
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon Andi69 » Di 21. Okt 2008, 07:58

Lieber Bluna

Für mich klingt das ziemlich stark nach Depression. Ich leide selbst seit vielen Jahren an dieser Krankheit und kann Dir aus eigener Erfahrung nur empfehlen: überwinde Dich und geh zu einem richtigen Psychiater oder einer Psychiaterin. Alle anderen haben zu wenig Ahnung von dieser Krankheit und können Deinen Zustand ungewollt noch verschlimmern statt heilen.

Ein lieber Gruss,
Andi
Andi69
Power Member
 
Beiträge: 909
Registriert: Do 15. Jul 2004, 11:54

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon Nela » Di 21. Okt 2008, 10:10

Hallo Bluna

Wenn ich über meine Probleme reden möchte mit dem Hauptprediger,dieser schickt mich an den Jugendleiter,der Wiederum sagt geh irgenwo anderst hin,so habe ich keine Möglchkeiten mit jemanden zusprechen.

Ja ich weiss, wenn man immer wieder weggeschickt wird ist das nicht schön. Man wird selbst auch unsicher und glaubt, dass einem sowieso niemand helfen kann.
Denkst du das denn über dich, dass dir niemand mehr helfen kann? Ich meine das manchmal aus deinen Beiträgen rauslesen zu können, wenn ich mich irre, dann sag es bitte.
Aber es ist eben so, dass es jemanden gaaanz grosses gibt, der dir sehr viel hilft, immer für dich da ist. Ich hoffe, du weisst, dass ich von Gott spreche. Manchmal sind wir einfach zu wenig offen dafür, es auch zu merken.
Was denkst du darüber?

Wie geht es dir denn heute?

Wünsche dir einen schönen Tag!
Was bleibt, sind Glaube, Hoffnung und Liebe. Von diesen dreien aber ist die Liebe das Grösste. (1. Korinther 13, 13)
Benutzeravatar
Nela
Wohnt hier
 
Beiträge: 2645
Registriert: Di 3. Jun 2008, 23:22

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon bluna » Di 21. Okt 2008, 20:45

Nela8902 hat geschrieben:Hallo Bluna

Wenn ich über meine Probleme reden möchte mit dem Hauptprediger,dieser schickt mich an den Jugendleiter,der Wiederum sagt geh irgenwo anderst hin,so habe ich keine Möglchkeiten mit jemanden zusprechen.

Ja ich weiss, wenn man immer wieder weggeschickt wird ist das nicht schön. Man wird selbst auch unsicher und glaubt, dass einem sowieso niemand helfen kann.
Denkst du das denn über dich, dass dir niemand mehr helfen kann? Ich meine das manchmal aus deinen Beiträgen rauslesen zu können, wenn ich mich irre, dann sag es bitte.
Aber es ist eben so, dass es jemanden gaaanz grosses gibt, der dir sehr viel hilft, immer für dich da ist. Ich hoffe, du weisst, dass ich von Gott spreche. Manchmal sind wir einfach zu wenig offen dafür, es auch zu merken.
Was denkst du darüber?

Wie geht es dir denn heute?

Wünsche dir einen schönen Tag!


Hallo Neli,ich denke das Gott mir nicht mehr helfen kann!

Wie es mir geht,schlechter.

Mein Teamleiter macht mich runter,bei ihm ist es so,Er ist der Chef und ich bin der Dumme!, mich,da ich immer in dem Team bin,Wechseln geht nicht,hatte alles schon probiert.

Es gibt einige Menschen die sagen,ich helfe dir aber ihre Hilfe schon lange warten muss,teilweise sehr lange warten.

So geht es mir und wie ghet es dir?

Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12832
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon livia » Di 21. Okt 2008, 21:19

Liebe Bluna!

Ich würde Dir auch gerne helfen und weiss grad gar nicht wie. Auch weiss ich von Dir gar nichts und kenne Dich nicht. Wenn Du magst, können wir uns über pn einmal unterhalten?

Ich wünsche Dir sehr, dass Du jemand triffst, der in Deiner Nähe wohnt und mit dem Du mich mal treffen könntest und einfach mal reden könntest und Dich aussprechen könntest. Wie ich herausgelesen habe, wohnt enggi in Deiner Nähe. Vielleicht trefft Ihr Euch mal?

Es gibt immer einen Weg und es kann schon morgen ganz anders aussehen. Das hab ich auch schon oft erlebt. Für Gott ist doch nichts unmöglich. Sei nicht mutlos, ja? Hab Vertrauen :)

Alles Liebe Dir!

livia
- Liebe lebt vom Lieben -

Zum Herzen führen keine lauten Straßen, sondern nur stille Wege.
Benutzeravatar
livia
Abgemeldet
 
Beiträge: 2379
Registriert: Fr 23. Mai 2008, 21:20

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon Nela » Di 21. Okt 2008, 22:08

Hallo Bluna

ich denke das Gott mir nicht mehr helfen kann!

Wieso denkst du das? Denkst du denn auch, dass wenn jemand für dich betet, dass das dann auch nichts bringt?

Wie es mir geht,schlechter.

Das tut mir Leid, dass es dir nicht so gut geht!

Wenn du von dem Teamleiter schreibst, geht es dann um deine Arbeit?

So geht es mir und wie ghet es dir?

Mir geht es eigentlich gut!

Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass Gott dich wieder spühren lässt, dass er für dich da ist und dir hilft, dich unterstützt, dass er dein Herz dazu öffnet dies wahrnehmen zu können.

Liebe Grüsse

Nela
Was bleibt, sind Glaube, Hoffnung und Liebe. Von diesen dreien aber ist die Liebe das Grösste. (1. Korinther 13, 13)
Benutzeravatar
Nela
Wohnt hier
 
Beiträge: 2645
Registriert: Di 3. Jun 2008, 23:22

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon bluna » Mi 22. Okt 2008, 21:25

Nela8902 hat geschrieben:Hallo Bluna

ich denke das Gott mir nicht mehr helfen kann!

Wieso denkst du das? Denkst du denn auch, dass wenn jemand für dich betet, dass das dann auch nichts bringt?

Wie es mir geht,schlechter.

Das tut mir Leid, dass es dir nicht so gut geht!

Wenn du von dem Teamleiter schreibst, geht es dann um deine Arbeit?

So geht es mir und wie ghet es dir?

Mir geht es eigentlich gut!

Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass Gott dich wieder spühren lässt, dass er für dich da ist und dir hilft, dich unterstützt, dass er dein Herz dazu öffnet dies wahrnehmen zu können.

Liebe Grüsse

Nela


Es geht um den Teamleiter in der arbeit und um meine Nachbarn,da habe ich auch einen grossen streitt.

bitte bete,dafür danke ich sehr.

Ich merke noch wenn für mich gebetet wird.



Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12832
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon Nela » Fr 24. Okt 2008, 23:32

Hallo Bluna,

und wie geht es dir denn jetzt so?

Liebe Grüsse

Nela
Was bleibt, sind Glaube, Hoffnung und Liebe. Von diesen dreien aber ist die Liebe das Grösste. (1. Korinther 13, 13)
Benutzeravatar
Nela
Wohnt hier
 
Beiträge: 2645
Registriert: Di 3. Jun 2008, 23:22

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon bluna » Di 28. Okt 2008, 15:34

Halo,Nela,mir geht es auf der arbeit zurzeit Normal.
Ich hoffe das es eine änderungsmöglichkeiten gäbe,wo ich wechseln kann.

Ansonnsten sehr gut,was so mein Hobby betrieft.
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12832
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon Nela » Di 28. Okt 2008, 23:36

bluna hat geschrieben:Halo,Nela,mir geht es auf der arbeit zurzeit Normal.
Ich hoffe das es eine änderungsmöglichkeiten gäbe,wo ich wechseln kann.

Ansonnsten sehr gut,was so mein Hobby betrieft


Hallo Bluna,

freut mich zu hören, dass es dir gut geht! ;)

Was meinst du mit Änderungsmöglichkeiten? Einen anderen Job?

Liebe Grüsse

Nela
Was bleibt, sind Glaube, Hoffnung und Liebe. Von diesen dreien aber ist die Liebe das Grösste. (1. Korinther 13, 13)
Benutzeravatar
Nela
Wohnt hier
 
Beiträge: 2645
Registriert: Di 3. Jun 2008, 23:22

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon bluna » Mo 3. Nov 2008, 23:40

Nela8902 hat geschrieben:
bluna hat geschrieben:Halo,Nela,mir geht es auf der arbeit zurzeit Normal.
Ich hoffe das es eine änderungsmöglichkeiten gäbe,wo ich wechseln kann.

Ansonnsten sehr gut,was so mein Hobby betrieft


Hallo Bluna,

freut mich zu hören, dass es dir gut geht! ;)

Was meinst du mit Änderungsmöglichkeiten? Einen anderen Job?

Liebe Grüsse

Nela


Aenderungsmöglichkeiten das îch in einem anderen Team komme,aber das ist nicht eifach.

ein Gespreche mit der oberen Leitung hatte stattgefunden,ich bin unzufrieden.

Ich habe noch ein Gesprech mit einem heöfenden Kolege aus meine Gemeinde,der mit mir zuhört und das denn am Obersten Leitung weiter sagt.

Bluna

Zurzeit geht es duch das schwirige Zeiten wo ich duchmachen muss.
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12832
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon bluna » Do 13. Nov 2008, 08:14

Das Leben ist Dreck!
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12832
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon Andi69 » Do 13. Nov 2008, 08:54

bluna hat geschrieben:Das Leben ist Dreck!

Hast Du Dir denn meinen Tip mal zu Herzen genommen?
Andi69
Power Member
 
Beiträge: 909
Registriert: Do 15. Jul 2004, 11:54

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon sugi » Do 13. Nov 2008, 10:17

bluna hat geschrieben:Hallo zusammen,ich habe ein Problem:

Ich gehe in eine Gemeinde wo ich mich nicht mehr wohl fühle.
Ich gehe wegen Gott dorthin,aber das Gemeinschaft mit den Mitchristen ist tabu,ich kann nicht mehr mal in einen Hauskreise gehen wegen meiner Arbeit!

Wenn ich nicht in die Gemeinde gehe,dann fehlt mir etwas,also ich liege Zwischen dem Stühle und Bänke,am Boden,ich möchte sehr gerne wieder auf etwas daraufsitzen und mich freuen,ich möchte Kontakte haben,wo ich Jahre lang vergeblich suchte.Ich mage nichts mehr zusuchen gehen.

Ich gehören zu den entäuschten ausgenutzten Christen,die mich ablehnen wegen meiner arbeitsstelle.

Oh da kann ja ein Seelsorger helfen,eine Fachperson,vileicht kann sie es,ich fühle mich davon abgeschoben,das tut weh,was ich früher für Fachpersonen gehbat hatte,die mich anlügten und mich ausnutzen,darüber wissen meine Eltern auch meine ehmalige Gemeinde,etc.

Jesus ist der einzige der alles machen kann das man in den Himmel kommt,auch wenn es schwirig ist zuverstehen was Jesus macht und was er möchte und mein Leben,das nicht mehr so möchte wie früher,ich hatte gesündiget ohne es zuwollen,aber ich weiss das er mich liebt,problem ist die Anerkennung und einfach das was Er möchte,ich kann zur zeit nicht mich dadrinn richtig einführen.

Ich möchte ins Paradies,da ich auch einies Weiss was das ist und das es keine Schmerzen mehr gäbe,aber das ist der Wille und mein Ziehl,das schwirigste ist mein Hinternis wo ich eben gerade schrieb.

Ich möchte etwas aus meine Leben erzählen wo ich dachte in dem Theread Bibel.

Ich möchte Wissen wer als Jünger Jesus das auch erlebte hatte und welche Bibelstelle dazu gehören.

Wenn ihr auch etwas von Euch zuerzählen habt,oder Fragen habt,etc.,dann seit ihr sehr Willkommen darunter zuschreiben.

Bluna

PS.:
Das Da ist ein Hilferuf,ich möchte ausser dem Gebete auch Wissen was die bibel dazu sagt,ich möchte Erfahrungen haben von Euch allen,ich möchte auch das Euch geholfen werdet,die in auch so einer Situation sind,das sind einige auch hier!


Hallo Bluna,

vielen Dank für deine Zeilen. Es kam aus tiefsten Herzen....es berührte mich, denn ich kann dich in einigen Dingen sehr gut verstehen.... Ich weiss, dieses ausharren auf der Erde, kann manchnmal einem die Freude nehmen..doch du fühlst dich geliebt von Jesus, das freut mich so sehr..schaue einfach auf Ihn, es ist einfach, und du wirst getragen werden!! Lass mal was von dir hören, oder komme mich wieder einmal besuchen und wir können Kaffee trinken ein Canapé essen und plaudern über Gott und die Welt...wohnen aber nicht mehr am gleichen Ort, sind umgezogen. Und vielen lieben Dank, dass du mir immer wieder etwas mit der Post zusendest.. Ich denke dann immer an dich. Lass dich vom Herrn umarmen..und lass dir an seiner Gnade und Liebe genügen.......doch Er will dir so viel noch geben. Und irgendwann gibt es kein Leid, keine Tränen, keine Ungerechtigkeit und und und mehr..... ich freue mich auch sehr darauf :)



sugi
Vertraue auf den Herrn mit deinem ganzen Herzen
und stütze dich nicht auf deinen Verstand!
Auf all deinen Wegen erkenne nur ihn,
dann ebnet er selbst deine Pfade!

Spr.3,5-6
Benutzeravatar
sugi
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7008
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 21:08

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon bluna » Do 13. Nov 2008, 17:43

sugi hat geschrieben:
bluna hat geschrieben:Hallo zusammen,ich habe ein Problem:

Ich gehe in eine Gemeinde wo ich mich nicht mehr wohl fühle.
Ich gehe wegen Gott dorthin,aber das Gemeinschaft mit den Mitchristen ist tabu,ich kann nicht mehr mal in einen Hauskreise gehen wegen meiner Arbeit!

Wenn ich nicht in die Gemeinde gehe,dann fehlt mir etwas,also ich liege Zwischen dem Stühle und Bänke,am Boden,ich möchte sehr gerne wieder auf etwas daraufsitzen und mich freuen,ich möchte Kontakte haben,wo ich Jahre lang vergeblich suchte.Ich mage nichts mehr zusuchen gehen.

Ich gehören zu den entäuschten ausgenutzten Christen,die mich ablehnen wegen meiner arbeitsstelle.

Oh da kann ja ein Seelsorger helfen,eine Fachperson,vileicht kann sie es,ich fühle mich davon abgeschoben,das tut weh,was ich früher für Fachpersonen gehbat hatte,die mich anlügten und mich ausnutzen,darüber wissen meine Eltern auch meine ehmalige Gemeinde,etc.

Jesus ist der einzige der alles machen kann das man in den Himmel kommt,auch wenn es schwirig ist zuverstehen was Jesus macht und was er möchte und mein Leben,das nicht mehr so möchte wie früher,ich hatte gesündiget ohne es zuwollen,aber ich weiss das er mich liebt,problem ist die Anerkennung und einfach das was Er möchte,ich kann zur zeit nicht mich dadrinn richtig einführen.

Ich möchte ins Paradies,da ich auch einies Weiss was das ist und das es keine Schmerzen mehr gäbe,aber das ist der Wille und mein Ziehl,das schwirigste ist mein Hinternis wo ich eben gerade schrieb.

Ich möchte etwas aus meine Leben erzählen wo ich dachte in dem Theread Bibel.

Ich möchte Wissen wer als Jünger Jesus das auch erlebte hatte und welche Bibelstelle dazu gehören.

Wenn ihr auch etwas von Euch zuerzählen habt,oder Fragen habt,etc.,dann seit ihr sehr Willkommen darunter zuschreiben.

Bluna

PS.:
Das Da ist ein Hilferuf,ich möchte ausser dem Gebete auch Wissen was die bibel dazu sagt,ich möchte Erfahrungen haben von Euch allen,ich möchte auch das Euch geholfen werdet,die in auch so einer Situation sind,das sind einige auch hier!


Hallo Bluna,

vielen Dank für deine Zeilen. Es kam aus tiefsten Herzen....es berührte mich, denn ich kann dich in einigen Dingen sehr gut verstehen.... Ich weiss, dieses ausharren auf der Erde, kann manchnmal einem die Freude nehmen..doch du fühlst dich geliebt von Jesus, das freut mich so sehr..schaue einfach auf Ihn, es ist einfach, und du wirst getragen werden!! Lass mal was von dir hören, oder komme mich wieder einmal besuchen und wir können Kaffee trinken ein Canapé essen und plaudern über Gott und die Welt...wohnen aber nicht mehr am gleichen Ort, sind umgezogen. Und vielen lieben Dank, dass du mir immer wieder etwas mit der Post zusendest.. Ich denke dann immer an dich. Lass dich vom Herrn umarmen..und lass dir an seiner Gnade und Liebe genügen.......doch Er will dir so viel noch geben. Und irgendwann gibt es kein Leid, keine Tränen, keine Ungerechtigkeit und und und mehr..... ich freue mich auch sehr darauf :)



sugi


Hallo Sugi,ich komme sehr gerne,wann hast du Zeit?

Schreibe mir eine PN!

Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12832
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Das ist mein Leben

Beitragvon bluna » Do 13. Nov 2008, 17:54

Da wo ich arbeite,wir wissen das wir niemand sind,wir sind dreck,werden von oben aber auch von den Kunden so behandelt,wenig lohn,etc.

Am arbeitsplatz herst Mortdrohungen und andere Sachen,das mann sich am besten Erschiesst.

So jetzt wiesst ihr es woher es kommt.

Einige hatten es schon getan,seit ich dort arbeite.

Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12832
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde


Zurück zu Persönliche Glaubensfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |