HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Gesündigt, ja oder nein ?

Unterstützung und Diskussion zu persönlichen Fragen, Problemen und Nöten

Moderator: kingschild

Gesündigt, ja oder nein ?

Beitragvon MX2 » So 10. Jan 2010, 17:29

Hallo,

es geht mir hier um was ganz wichtiges. Also es wahr früher als ich um die 12 - 15 Jahre war.
Wir gingen mit meinen Kumpel zu mir nach Hause. Nun ja er hat mir was von dem Religions Unterricht erzählt.
Er erzählte mir das auch von der Sünde die nie vergeben werden soll > die Sünde gegen Heiligen Geist.

Nun was glaubt ihr was ich tat, ja ich habe etwas schlimmes gegen gesagt einfach so.
Ich weiß aber nicht mehr ob ich das was er gesagt hat für ernzt gehalten hab.

Ich glaube ich habe ihn nicht für ernzt genommen, aber ich bin mir da nicht sicher.

Er sagt dann auch : "Wenn es so echt wäre, würdest du lästern ?"
Ich weiß nicht mehr was ich gesagt habe.

Ich habe mich gerade daran erinnert. :(

Was soll ich den jetzt tun ? :(

Vielleicht rechnet Gott mir die Sünde nicht an weil ich noch jung war.
MX2
Abgemeldet
 
Beiträge: 705
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 17:54

Re: Gesündigt, ja oder nein ?

Beitragvon alegna » So 10. Jan 2010, 17:55

Wenn Du nicht weisst was Du jetzt tun sollst, dann bete zu unserem Herrn und lege ihm diese von Dir erkannte Sünde hin und bitte ihn um Vergebung. Er wird sie Dir nicht verwehren.
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 18:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Gesündigt, ja oder nein ?

Beitragvon MX2 » So 10. Jan 2010, 20:26

Ok ich denke weil ich das ganze nicht kante mit der Bibel damals und so, wird mir Gott das vergeben.
Aber ich wahr noch jung und dumm.
MX2
Abgemeldet
 
Beiträge: 705
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 17:54

Re: Gesündigt, ja oder nein ?

Beitragvon SunFox » Sa 16. Jan 2010, 03:50

Lieber MX2,

als der Petrus den Herrn Jesus dreimal verraten hatte, da hat der Herr ihm dennoch vergeben!

Und warum?

Matthäus 26,75: "Da dachte Petrus an das Wort, das Jesus zu ihm gesagt hatte: Ehe der Hahn kräht, wirst du mich dreimal verleugnen. Und er ging hinaus und weinte bitterlich."

Petrus war es in dem Moment des Verrats garnicht bewußt was er eigentlich tat, ihm war in dem Moment sein eigenes Leben mehr wert als alles andere! Als er sich aber bewußt wurde was er getan hatte, da überfiel ihn tiefste Reue und Traurigkeit!

Und was ist wenn wir uns heute bewußt werden, das wir falsch gehandelt haben?

Entweder man sucht sich zu irgendwie entschuldigen, oder man sagt ich bereue und damit hat es sich und man geht wieder zu den Alltäglichkeiten über!

Betrübnis über sein Fehlverhalten legt kaum einer an den Tag! Und Tränen vergiessen? Warum, man ist doch kein kleines Kind mehr! Ein Petrus wurde wieder zu einem kleinen Kind, denn er wußte das er seinen himmlischen Vater betrübt hatte! Wird uns dieses auch bewußt? Wäre dem so, ihr würdet alle viel mehr heulen!

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Re: Gesündigt, ja oder nein ?

Beitragvon MX2 » Sa 16. Jan 2010, 16:35

Ja, es wahr mir auch nicht wirklich bewusst, ich hab früher auch viel Blödsinn gemacht.
Ich habe das garnich erst genommen, das was er mir gesagt hat.

Früher wahr für mich Religion ein ein sehr langweiliges Thema, die Bibel klang für mich wie langweilige allgemeine Philosophie.
MX2
Abgemeldet
 
Beiträge: 705
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 17:54

Re: Gesündigt, ja oder nein ?

Beitragvon Tulbi » Mi 26. Jan 2011, 20:09

Hallo MX

1. Ich war Jung und dumm, nun bin ich alt und no dümmer. http://www.youtube.com/watch?v=kV6IO9f8Fm0
2. Man soll nicht auf jeden hören.
3. Warum lebt ihr in der Angst, zu sündigen oder sogar gesündigt zu haben, wenn die christliche Botschaft genau ist, dass diese Vergeben werden.
Ich glaub bei deinem "Problem" gibt es eine treffende Antwort:

"Bessere Lieder müßten sie mir singen, daß ich an ihren Erlöser glauben lerne: erlöster müßten mir seine Jünger aussehen!"

Lg

Tobias
Der Herr sei mit dem, welcher nicht mit einem Herrn ist.
Benutzeravatar
Tulbi
Power Member
 
Beiträge: 977
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 23:22

Re: Gesündigt, ja oder nein ?

Beitragvon Jesusfreak77 » Mo 4. Apr 2011, 16:20

Gesündigt hin oder her
- Jesus Christus, unser Herr, vergibt dir in seine Güte.
Für die Sünde, aller die an ihn glauben starb er am Kreuz.
"Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei Deinem Namen gerufen; Du bist mein" (Jesaja 54,10) --> Ich glaub mal dieser Vers spricht eine eindeutige Sprache. Du brauchst nicht fürchten gesündigt zu haben...
MfG,
Jesusfreak77
:praisegod:
Im Wort Gottes steht:"Bei dir ist die Quelle des Lebens und in deinem Licht sehen wir das Licht" (Psalm 36,10)
Jesusfreak77
Member
 
Beiträge: 110
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 15:49
Wohnort: Norddeutschland

Re: Gesündigt, ja oder nein ?

Beitragvon MX2 » Mo 4. Apr 2011, 17:05

Ich danke euch, das ist sehr hilfreich. :umarm:
MX2
Abgemeldet
 
Beiträge: 705
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 17:54


Zurück zu Persönliche Glaubensfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |