HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Warum habe ich die Herde verlassen?

Unterstützung und Diskussion zu persönlichen Fragen, Problemen und Nöten

Moderator: kingschild

Warum habe ich die Herde verlassen?

Beitragvon Ungeduldslamm » Sa 11. Sep 2010, 07:08

Leider habe ich keinen Erlebnisse-Thread gefunden, darum habe ich es jetzt als Frage formuliert. :angel: Bitte verschiebt oder verschmelzt den Thread, wenn Eure Suche erfolgreicher war. Danke.

Mir ist gestern was voll tolles widerfahren. Ich habe IHN gebeten, mir zu zeigen, wie ich mich verhalten soll. Bis dahin habe ich jeweils online in der Bibel gelesen und gestern bekam ich sie in Buchform geliefert. Natürlich habe ich sie gleich ausgepackt und aufgeschlagen und fand genau die Stelle vor, bei welcher ich aufgehört hatte zu lesen in der Onlinebibel. Das war ein super Gefühl.

Natürlich ist mir bewusst, dass die Stelle so ziemlich in der Mitte ist und sich gerade am Anfang eines Buchbundes befindet. Selbstverständlich könnte ich jetzt hingehen und die Seiten in der Mitte des Buches zählen und einen Bruch aufstellen und mir so die Wahrscheinlickeit ausrechen, gerade diese Seite aufzuschlagen. Für mich hat sich das aber in diesem Momemt erübrigt. *grins*

Mir wurde bewusst, dass sich nicht Gott von mir, sondern ich mich vom Hirten entfernt hatte. Nur warum ich das getan habe, kann ich mir nicht mehr erklären, wo ich IHN doch so vermisst habe in meinem Leben und meinem Alltag. ER hat mich in all dieser Zeit nicht vergessen und kennt meinen Namen noch, habe ich mich doch IHM geschenkt.

Danach war ich an einem Verbindungsanlass und meine Kleider stinkten heute Morgen nach Rauch als ich sie mir überstreifen wollte. Da wurde mir bewusst, dass es Zeiten gibt wo man die alten, dreckigen und mit Schmutz behafteten Kleider hinter sich lassen sollte und den Tag mit neuen, sauberen Kleidern beginnen sollte, so dass es wie ein kleiner neuer Anfang ist und man nicht behaftet und befangen wird von der Vergangenheit.

So das wars. Nur frage ich mich immer noch, warum ich mich von der Herde entfernte und mein Glück selber suchen wollte. Naja, Gottseidank bin ich nun wieder in der Herde und werde so schnell auch nicht mehr ausreissen. : D

Gruss Ungeduldslamm
Ungeduldslamm
Lebt sich ein
 
Beiträge: 37
Registriert: Di 31. Aug 2010, 19:35

Re: Warum habe ich die Herde verlassen?

Beitragvon alegna » Sa 11. Sep 2010, 07:37

Ungeduldslamm hat geschrieben:Nur frage ich mich immer noch, warum ich mich von der Herde entfernte und mein Glück selber suchen wollte.

Zu dieser Frage kommt mir spontan als Antwort Dein Nickname in den Sinn :D
Wir sind alles ungeduldige Lämmer im Reiche Gottes, die nicht warten können/wollen und so machen sie sich auf im Alleingang, wo das hinführt erleben wir immer wieder, aber das Schöne ist ja, wir dürfen immer wieder demütig vor den Thron Gottes kommen und Er nimmt uns in Seine Arme :praise:

Liebe Grüsse
alegna
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 18:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Warum habe ich die Herde verlassen?

Beitragvon Taube » Sa 11. Sep 2010, 07:56

Ungeduldslamm hat geschrieben:...
So das wars. Nur frage ich mich immer noch, warum ich mich von der Herde entfernte und mein Glück selber suchen wollte. Naja, Gottseidank bin ich nun wieder in der Herde und werde so schnell auch nicht mehr ausreissen. : D

Vielleicht deshalb, damit Du Zeugnis geben kannst, um andere zu ermutigen!

Gruss Taube
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 15:47

Re: Warum habe ich die Herde verlassen?

Beitragvon Wolfi » Sa 11. Sep 2010, 08:09

Danach war ich an einem Verbindungsanlass und meine Kleider stinkten heute Morgen nach Rauch als ich sie mir überstreifen wollte. Da wurde mir bewusst, dass es Zeiten gibt wo man die alten, dreckigen und mit Schmutz behafteten Kleider hinter sich lassen sollte und den Tag mit neuen, sauberen Kleidern beginnen sollte, so dass es wie ein kleiner neuer Anfang ist und man nicht behaftet und befangen wird von der Vergangenheit.

Allein schon aus Rücksicht auf deine Mitmenschen wäre es angebracht, stinkende Kleider in die Waschmaschine zu schmeissen. Bevor du übrigens in neue Klamotten steigst, wäre es bestimmt auch nicht verkehrt, sich mal eine Dusche zu gönnen.
lg, wolfi
Der Glaube versetzt Berge, aber der Unglaube zerbricht Ketten.
Benutzeravatar
Wolfi
Gesperrt
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di 31. Dez 2002, 14:50

Re: Warum habe ich die Herde verlassen?

Beitragvon sugi » Sa 11. Sep 2010, 16:22

Hi Ungeduldslamm!

Dein geschriebenes ist voller Leben.. *grins*
Was mir beim lesen durch den Kopf ging war, dass ein Kleiderwechsel dass äusserliche betrifft..
Was ist, wenn man sich von innen her, mal so richtig den alten, mit Schmutz behafteten Dreck hinter sich lassen würde, und den Tag neu beginnt?

Ungeduldslamm hat geschrieben: so dass es wie ein kleiner neuer Anfang ist und man nicht behaftet und befangen wird von der Vergangenheit.


Die Vergangenheit hängt ja eigentlich nicht an den Kleidern ;)
Vertraue auf den Herrn mit deinem ganzen Herzen
und stütze dich nicht auf deinen Verstand!
Auf all deinen Wegen erkenne nur ihn,
dann ebnet er selbst deine Pfade!

Spr.3,5-6
Benutzeravatar
sugi
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7008
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 21:08


Zurück zu Persönliche Glaubensfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |