HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Flache Erde

Über aktuelles in der Gesellschaft

Moderator: Thelonious

Flache Erde

Beitragvon Gnu » Sa 20. Jan 2018, 10:19

Das Thema, ob die Erde eine Scheibe oder eine Kugel sei, wurde schon da und dort diskutiert, aber noch nie in einem eigenen Thread.

Anlass für mich, dieses Thema aufzugreifen, ist ein Glaubensbruder, der davon überzeugt ist, die Erde sei flach, und was uns in den Medien gezeigt werde, seien Fälschungen. Vieles in der Bibel sei für ihn erst klar geworden, seit er nicht mehr an die Theorie der Kugelerde glaube.

Im Internet gibt es Communities, die zu beweisen versuchen, dass die NASA mit gefälschten Aufnahmen das wissenschaftliche Weltbild fördert, um zu verschleiern, was die eigentliche Mission der NASA ist.

Eine Gegenansicht verbreitet, die Theorie der flachen Erde sei bewusst von den Geheimdiensten der Machtelite erfunden worden, um damit beweisen zu können, wie leicht man einer Verschwörungstheorie anhangen könne, und dass der Mainstream immer die zuverlässigere Informationsquelle sei.

Ich selber würde gerne den Test machen, mit einem starken Teleobjektiv von Friedrichshafen aus eine Fotografie von Romanshorn zu machen um dann zu sehen, ob die Baumstämme der Parkanlage halb im Wasser des Bodensees versinken, oder eben nicht.

Wie geht ihr vor, um euch für die Theorie der Kugelerde zu entscheiden, ohne euch auf das zu verlassen, was euch die Lehrer und die Journalisten und die Politiker befehlen?
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10552
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Flache Erde

Beitragvon lionne » Sa 20. Jan 2018, 14:47

:roll: :roll:
Als nächstes kommt wohl, dass der Mond aus Käse besteht!!! :lol: :mrgreen:
(Womöglich noch aus Schweizer Käse!)
Gruss lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7692
Registriert: Do 16. Aug 2007, 16:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Flache Erde

Beitragvon Orpheus » Sa 20. Jan 2018, 15:51

lionne, ein Edamer Käse...
Gnu, pack den Rucksack, gehe auf Wanderschaft, bis du zum Rand der Erde kommst.
Dann weisst du es und kannst erzählen.
Gute Reise!
Gruss
Orpheus
Orpheus
Member
 
Beiträge: 286
Registriert: Sa 2. Nov 2002, 01:01
Wohnort: Kanton Bern

Re: Flache Erde

Beitragvon Gnu » Sa 20. Jan 2018, 18:21

Orpheus hat geschrieben:lionne, ein Edamer Käse...
Gnu, pack den Rucksack, gehe auf Wanderschaft, bis du zum Rand der Erde kommst.
Dann weisst du es und kannst erzählen.
Gute Reise!
Gruss
Orpheus

Das Problem dabei ist, dass der Rand der Erde hinter dem Südpol kommt, und dort ist meines Wissens noch niemand hingekommen. Ein weiteres Problem für mich ist, dass wenn ich längere Zeit geradeaus wandere, ich irgendwann wieder am gleichen Ort bin, wie schon einmal. Dieses Phänomen tritt vor allem im Walde auf.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10552
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Flache Erde

Beitragvon Orpheus » Sa 20. Jan 2018, 20:37

Gnu, für zum Südpol musst du dich dann warm anziehen!
Und wenn du mit dem Südpol rechnest, sagst du damit auch, dass die Erde nicht wie eine Pizza ist.
Und Gnu, pack die Badehose ein;
vielleicht musst du ja unterwegs schwimmen. Ja,Holzwege gibts im Wald; ihr Verlauf ist oft rund.
Aber es kann ja auch sein, dass du um die Erde herum gekommen bist und staunend wieder beim Start stehst.
Dann war dein Weg das Ziel.
Viel Spass dabei wünsche ich dir
Orpheus
Orpheus
Member
 
Beiträge: 286
Registriert: Sa 2. Nov 2002, 01:01
Wohnort: Kanton Bern

Re: Flache Erde

Beitragvon Gnu » So 21. Jan 2018, 07:46

Wenn ich mit dem Südpol rechnen würde, ihn aber nirgendwo finde, dann hätte ich bewiesen, dass die Erde eine Pizza ist. Wenn es ihn aber gibt, weshalb dürfen Flugzeuge ihn nicht überfliegen?
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10552
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Flache Erde

Beitragvon Helmuth » So 21. Jan 2018, 09:20

Gnu hat geschrieben:Dieses Phänomen tritt vor allem im Walde auf.

Das Phänomen heißt, man findet den Wald vor lauter Bäume nicht. :mrgreen:

Ist es wirklich dein Ernst nach einer Möglichkeit zu suchen, ob an dem Unsinn was dran ist? Dann lade Aslan aus dem Forum bibel.com hier ein mit dir die Diskussion zu führen. Viel Spaß. Was rauskommt kann ich dir sagen: Du bist ein hoffnungslos aufgeblasener Besserwisser, wenn du seinen "Beweisen" nicht Rechnung trägst.

Ich denke jeder der noch nicht völlig "plem plem" ist, wird versuchen dem mit Vernunft entgegenzutreten und über kurz oder lang den Quatsch wieder fallen lassen. Zumindest ich würde das tun, nachdem ich mir meine Watsch'n damit schon geholt habe.

Aus Erfahrung wird man klug, heißt es. Und du? Welche Erfahrungen fehlen denn dir noch, wertes Gnu? ;)
Herzliche Grüße
Helmuth
Benutzeravatar
Helmuth
Member
 
Beiträge: 385
Registriert: Di 27. Dez 2016, 16:50
Wohnort: Wien

Re: Flache Erde

Beitragvon Orpheus » So 21. Jan 2018, 10:10

Gnu hat geschrieben:Wenn ich mit dem Südpol rechnen würde, ihn aber nirgendwo finde, dann hätte ich bewiesen, dass die Erde eine Pizza ist.


Ja Gnu, völlig logisch.
Kritisch dürfte es erst werden, wenn du zufällig am Nordpol vorbei kommst.
Dann hast du deine Suche nach dem Südpol zu früh aufgegeben, oder die Erde hat nur einen Pol.

Spannend bleibts allemal:
Kannst du dich unter dem Pizzaboden durchhangeln? Durchessen? Durchschlängeln?
Wart aber, bis die Pizza ausgekühlt ist, sonst kriegst du Blasen!

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch, auch dir, Helmuth

Orpheus
Orpheus
Member
 
Beiträge: 286
Registriert: Sa 2. Nov 2002, 01:01
Wohnort: Kanton Bern

Re: Flache Erde

Beitragvon onThePath » So 21. Jan 2018, 13:25

GNU, spar einfach für einen Weltraumflug und umrunde die Erde.
Wenn du sehr misstrauisch bist achte aber darauf ob man dich nicht fliegen lässt sondern statt dessen hypnotisiert.

Spassige Grüsse.
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 18914
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Flache Erde

Beitragvon viva » Sa 27. Jan 2018, 14:57

Gnu hat geschrieben:Anlass für mich, dieses Thema aufzugreifen, ist ein Glaubensbruder, der davon überzeugt ist, die Erde sei flach, und was uns in den Medien gezeigt werde, seien Fälschungen.


und welches ist seine Erklärung dazu? Ich hab das auch irgendwo gehört, wo war das doch gleich, in dem Link ist etwas davon:

https://www.watson.ch/Wissen/Raumfahrt/ ... flach-ist-–-ja--mit-Hilfe-dieser-Rakete

Jedenfalls hat Mad Mike bereits angekündigt, in einem weiteren Flug bis zu 100 Kilometer hoch an die Grenze zum Weltraum vorstossen zu wollen. Ein Bild der Erde aus dieser Höhe werde die Kugel-Theorie endgültig zertrümmern, hofft der Mann.


also ob nun flach oder fast rund, die Frage ist, was und wem nutzt dieses Wissen?

In der Bibel steht irgendwo etwas von einer Kugel die da hängt und die Erde sein soll, ob sie nun hängt als Kugel oder als Flachding, für mich persönlich ändert das im Moment nichts und für dich?
Psalm 32,8..Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen,
den du gehen sollst; ich will dich mit meinen Augen leiten.
Benutzeravatar
viva
Lebt sich ein
 
Beiträge: 40
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:58

Re: Flache Erde

Beitragvon Gnu » Sa 27. Jan 2018, 16:06

viva hat geschrieben:
Gnu hat geschrieben:Anlass für mich, dieses Thema aufzugreifen, ist ein Glaubensbruder, der davon überzeugt ist, die Erde sei flach, und was uns in den Medien gezeigt werde, seien Fälschungen.


und welches ist seine Erklärung dazu?


Die Stelle, wo Gott sagt, der Himmel sei seine Wohnung und die Erde der Schemel seiner Füsse macht nur dann Sinn, wenn der Schemel flach ist. Eine Kugel rollt weg, wenn man die Füsse drauf stellt.

Weitere Begründung: Die Schöpfungsgeschichte schreibt, dass Elohim am vierten Tag Lichter am Himmelsgwölbe schuf, das grosse Licht für den Tag und das kleine Licht für die Nacht. Das kopernikanische Weltbild passt dazu überhaupt nicht. Der Bruder schlief häufig draussen und in der Nacht beobachtete er manchmal, dass Wolken hinter dem Mond vorbeizogen.

Ich hab das auch irgendwo gehört, wo war das doch gleich, in dem Link ist etwas davon:

https://www.watson.ch/Wissen/Raumfahrt/ ... flach-ist-–-ja--mit-Hilfe-dieser-Rakete

Jedenfalls hat Mad Mike bereits angekündigt, in einem weiteren Flug bis zu 100 Kilometer hoch an die Grenze zum Weltraum vorstossen zu wollen. Ein Bild der Erde aus dieser Höhe werde die Kugel-Theorie endgültig zertrümmern, hofft der Mann.


:lol:

also ob nun flach oder fast rund, die Frage ist, was und wem nutzt dieses Wissen?

In der Bibel steht irgendwo etwas von einer Kugel die da hängt und die Erde sein soll, ob sie nun hängt als Kugel oder als Flachding, für mich persönlich ändert das im Moment nichts und für dich?


Der Nutzen des Wissens wäre, dass schlagartig die Wissenschaft zugeben müsste, auf falschen Annahmen zu basieren und die NASA müsste sich schämen, uns mit gefakten Bildern bei Spenderlaune zu halten.

USAmerika verlöre den Ruf als führende Nation und vieles mehr.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10552
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Flache Erde

Beitragvon viva » Sa 27. Jan 2018, 17:11

Gnu hat geschrieben:Die Stelle, wo Gott sagt, der Himmel sei seine Wohnung und die Erde der Schemel seiner Füsse macht nur dann Sinn, wenn der Schemel flach ist. Eine Kugel rollt weg, wenn man die Füsse drauf stellt.


ich hatte da eine andere Bibelstelle im Gedächtnis, muss mal suchen....
.
Jesaja 40,22..Er thront über dem Kreis der Erde, und die darauf wohnen, sind wie Heuschrecken; er spannt den Himmel aus wie einen Schleier und breitet ihn aus wie ein Zelt, in dem man wohnt;

oder

Hiob 26,7..Er spannt den Norden aus über dem Leeren und
hängt die Erde über das Nichts.
Psalm 32,8..Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen,
den du gehen sollst; ich will dich mit meinen Augen leiten.
Benutzeravatar
viva
Lebt sich ein
 
Beiträge: 40
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:58

Re: Flache Erde

Beitragvon Orpheus » Mi 31. Jan 2018, 21:34

Hallo zusammen,
haben die katholischen Wahrheitsverwalter den Galileo Galilei zu sanft behandelt?
Hätten sie den Kerl umgebracht, würde sich vielleicht ( nur vielleicht) die Diskussion hier erübrigen.
Gruss
Orpheus
Orpheus
Member
 
Beiträge: 286
Registriert: Sa 2. Nov 2002, 01:01
Wohnort: Kanton Bern

Re: Flache Erde

Beitragvon lionne » Mi 31. Jan 2018, 22:04

Orpheus hat geschrieben:Hätten sie den Kerl umgebracht, würde sich vielleicht ( nur vielleicht) die Diskussion hier erübrigen.

:D ....ja genau, aber eben schon nur vielleicht! ;)
Gruss lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7692
Registriert: Do 16. Aug 2007, 16:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Flache Erde

Beitragvon onThePath » Do 1. Feb 2018, 04:27

Die ganze Weltraumforschung wäre für den A. Und am A. Die gesamte Wissenschaft wäre völlig ruiniert.

LG otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 18914
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Flache Erde

Beitragvon Orpheus » Do 1. Feb 2018, 08:57

OnThePath,
Wer sich, wie offenbar Zeitgenossen Galileis,weigert, in ein Fernrohr zu blicken, vermag seine Sicht problemlos zu konservieren.
Bis dann wieder einer klammheimlich etwas entdeckt,
das zu denken verboten ist.
Aber das ist ja vielleicht auch reizvoll.
Immerhin - gespannt warte ich darauf, dass jemand den Pizzarand der Erde entdeckt hat und darüber berichtet.
Oder auf die Erkenntnis,dass der Mond wie ein Bierteller oder wie eine Spitzbanane die Erdenpizza umkreist.
Es lebe die Fantasie.
Gruss
Orpheus
Orpheus
Member
 
Beiträge: 286
Registriert: Sa 2. Nov 2002, 01:01
Wohnort: Kanton Bern

Re: Flache Erde

Beitragvon Helmuth » Do 1. Feb 2018, 09:30

Wenn man den Thread zum Blödel-Thread umwidment, dann hat er wenigsten diesen Sinn. Es darf herzhaft gelacht werden.

Dann liege ich auch gerne flach. :lol:
Herzliche Grüße
Helmuth
Benutzeravatar
Helmuth
Member
 
Beiträge: 385
Registriert: Di 27. Dez 2016, 16:50
Wohnort: Wien

Re: Flache Erde

Beitragvon Columba » Do 1. Feb 2018, 10:16

Frage mich auch, warum man diesen Thread nicht in Unterhaltsames verschiebt


Grüsse Columba
Mein sind die Jahre nicht, die mir die Zeit genommen;
Mein sind die Jahre nicht, die etwa möchten kommen.
Der Augenblick ist mein, und nehm ich den in acht;
So ist der mein, der Jahr und Ewigkeit gemacht.

Andreas Gryphius, 1663
Benutzeravatar
Columba
Wohnt hier
 
Beiträge: 2761
Registriert: Di 30. Nov 2010, 10:24

Re: Flache Erde

Beitragvon Gnu » So 4. Feb 2018, 02:25

Ich bin soeben daran, das Buch Henoch zu lesen. Dort drin werden dem Henoch von Engeln Gottes der Lauf der Sonne und der Lauf des Mondes auf das genaueste beschrieben. Die Erde ist darin eine sehr grosse Scheibe und der Himmel ein Gewölbe, das sich am Ende mit der Scheibe trifft, somit das antike Weltbild wie man es kennt. Ich frage mich, wenn wirklich Gott der Autor der inspirierten Schriften war, weshalb er das dem Henoch so gezeigt haben sollte und dass Henoch nicht gesehen haben sollte, dass die Erde ein kugelähnliches Gebilde ist, so sie es denn wirklich ist.

Ich war noch nie im Weltall und auch den Versuch, von Friedrichshafen aus Romanshorn zu fotografieren habe ich nicht gemacht, und von euch Klugschreibern auch noch keiner. Also bleibt die Frage wohl ewig ungeklärt und ein unterhaltsames Thema kann auch ganz ernsthaft diskutiert werden.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10552
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Flache Erde

Beitragvon lionne » So 4. Feb 2018, 12:22

Wissenschaftler wollen zweite Erde finden!!! :D
Quelle gmx https://www.gmx.ch/magazine/rolls-royce ... n-32781596
Ja, dann mal los, mal schauen, was dabei rauskommt......

Gruss lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7692
Registriert: Do 16. Aug 2007, 16:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Flache Erde

Beitragvon Gnu » Mo 5. Feb 2018, 19:09

Willkommen beim Satellitenschwindel: https://youtu.be/nml_MWTBa28

(Musikvideo, ca. 6 Min. englisch mit deutschen Untertiteln) :mrgreen:
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10552
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Flache Erde

Beitragvon Orpheus » Mo 5. Feb 2018, 20:43

Gnu hat geschrieben:...Also bleibt die Frage wohl ewig ungeklärt..


Doch, Gnu, die Frage ist geklärt.
Engel lügen nicht.

Immerhin - wer sich heute ein anderes Weltbild macht als der Henoch, wird wenigstens nicht mehr auf dem Scheiterhaufen verbrannt wie Giordano Bruno.

Gruss
Orpheus
Orpheus
Member
 
Beiträge: 286
Registriert: Sa 2. Nov 2002, 01:01
Wohnort: Kanton Bern

Re: Flache Erde

Beitragvon Hanspeter » Mo 5. Feb 2018, 22:32

Die Krümmung der Erdoberfläche kann am Meer beobachtet werden, wenn am Horizont Schiffe auftauchen. Die Oberfläche einer Scheibe ist nicht gekrümmt. Die Oberfläche einer Kugel hingegen schon.

Vielleicht sind das aber Fake News, dann kann man hier weitertrollen.
Hanspeter
Wohnt hier
 
Beiträge: 1038
Registriert: Do 24. Apr 2008, 18:27
Wohnort: Raum Bern

Re: Flache Erde

Beitragvon Orpheus » Mi 7. Feb 2018, 07:24

Das erlebte Henoch auf seiner Reise:
4
Ich sah die Winde, die den Himmel drehen
und die Sonnenscheibe
und alle Sterne bis zum Untergehen bewegen.
(18.Kapitel)

Viel Spass beim Forschen!
Gruss
Orpheus
Orpheus
Member
 
Beiträge: 286
Registriert: Sa 2. Nov 2002, 01:01
Wohnort: Kanton Bern


Zurück zu Gesellschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |