HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Theater, Tanz, bildende Kunst, Kleinkunst, Architektur,

Moderator: firebird

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Gnu » Do 5. Jul 2018, 02:45

Gestern las ich in der Zeitung, dass der älteste Einwohner der Schweiz gestorben sei. An die Details, wie Namen und Alter erinnere ich mich leider nicht mehr, ist auch nicht wichtig. :mrgreen:

PS er war Iraner. :D
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10750
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon lionne » Do 5. Jul 2018, 09:59

Das hatte ich auch gelesen, gestern...
>>> http://www.20min.ch/schweiz/basel/story ... n-22510895

P.S. So alt werden wir niieee :mrgreen:

Gruss lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 8106
Registriert: Do 16. Aug 2007, 16:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Johelia » Do 16. Aug 2018, 19:46

Aretha Franklin: Die Soul-Queen mit übermenschlicher Stimme ist heute am 16.08.2018 gestorben

Keine andere Sängerin hat so viel Soul und Gospel in die Pop-Musik gebracht. Keine andere Sängerin weckte so viel Hoffnung mit ihrer Musik. Am Donnerstag ist die Amerikanerin Aretha Franklin 76-jährig in ihrem Zuhause in Detroit ihrem Krebsleiden erlegen.

Aretha Franklin war die charismatische Stimme des Souls.
In diesem Genre konnte ihr an Tiefe und Kraft niemand das Wasser reichen. Sie bewegte sich in einer Liga mit den grössten Sängern der amerikanischen Musik wie Billie Holiday, Frank Sinatra, Ella Fitzgerald. Und sie erreichte mit Songs wie «Respect», die sich zu politischen Hymnen der afroamerikanischen und feministischen Emanzipation aufluden, eine gesellschaftliche und kulturelle Bedeutung, die an jene von Bob Dylan oder der Beatles heranreicht.
Quelle NZZ 16.08.2018


Ich liebte Aretha als faszinierende Frau und Sängerin. Ihre Stimme war legendär!!

Im Film Blues Brothers habe ich sie zum erstem mal richtig wahrgenommen:
Aretha Franklin - Think (featering in the Film The Blues Brothers" 1980)

Auch ihre zahlreichen Gospel Songs habe ich geliebt:
Aretha Franklin: Oh Happy Day Feat: Mavis Staples
Aretha Franklin - I say a little prayer

Verily we say a big prayer for you, dear Aretha. May you rest in peace. :pray: :pray:
We are all looking forward to hear you in the heavenly choir!! :clap: :praise:

Maranatha
Johel :praise:
If you dont't read the news, you are uninformed.
If you do read the MSM you'r misinformed!
Benutzeravatar
Johelia
Wohnt hier
 
Beiträge: 1794
Registriert: Di 25. Okt 2011, 10:56

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon onThePath » Do 16. Aug 2018, 22:52

Ich finde gerade 8 Aufnahmen direkt hintereinander von ihr. In den Aufnahmen die ich gerade 9 Stunden etwa laufen lasse von 2 amerikanischen Oldie- Internetsendern. Sehr ungewöhnlich.

Aber sie war schon eine ganz Grosse.

Lg, otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19345
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon lionne » Fr 17. Aug 2018, 14:57

Aretha Franklin: Ein Nachruf https://www.tagesschau.de/multimedia/vi ... 36557.html

Für mich: Eine der ganz Grossen!
Einer meiner Lieblingssong von ihr >>>> https://www.youtube.com/watch?v=4cbqv6MOMlA

Und hier ihr Duett mit George Michael >>> https://www.youtube.com/watch?v=KBCWLhlJV0Y

:clap: :jump:
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 8106
Registriert: Do 16. Aug 2007, 16:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Thelonious » Fr 17. Aug 2018, 18:34

lionne hat geschrieben:Aretha Franklin: Ein Nachruf https://www.tagesschau.de/multimedia/vi ... 36557.html

Für mich: Eine der ganz Grossen!
Einer meiner Lieblingssong von ihr >>>> https://www.youtube.com/watch?v=4cbqv6MOMlA

Und hier ihr Duett mit George Michael >>> https://www.youtube.com/watch?v=KBCWLhlJV0Y

:clap: :jump:
LG lionne


Ja, was für eine tolle Frau!
Was für eine tolle Musikerin!

VG
Thelo
Das Evangelium weiß: das Verstehen kommt erst nach dem Gehorsam, nicht vorher.
(Søren Aabye Kierkegaard)
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 14738
Registriert: So 12. Aug 2007, 19:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon lionne » Sa 18. Aug 2018, 13:24

Tod von Kofi Annan:
Er kämpfte sein ganzes Leben lang für eine gerechtere und friedlichere Welt. Als UN-Generalsekretär erhielt Kofi Annan 2001 für seine Verdienste den Friedensnobelpreis. Jetzt ist er im Alter von 80 Jahren verstorben. Auf Twitter kondolieren die Nutzer und erinnern sich an einen engagierten und leidenschaftlichen Mann.
Quelle: https://www.bluewin.ch/de/news/internat ... 37246.html
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 8106
Registriert: Do 16. Aug 2007, 16:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Columba » Di 21. Aug 2018, 16:44

Uri Avnery - ursprünglich Helmut Ostermann - ist gestern verstorben.

Ein interessante Gestalt in Israel, ist er doch einer, der schon 1933 aus Deutschland mit seiner Familie nach Palästina kam und immer dort lebte. Er erlebte noch das britische Mandat (gegen das er im Untergrund auch kämpfte) über Palästina und dann die Unabhängigwerdung von Israel. Uri Avnery hat sich immer auch bei Friedensaktivist und Zionist. Später relativierte er seine Zionismusideen, weil er den diesen nach der Gründung von Israel als Hemmschuh in der weiteren Entwicklung Israels betrachtete. Vier Jahre war er auch Abgeordneter in der Knesset

https://de.wikipedia.org/wiki/Uri_Avnery


Grüsse Columba
Mein sind die Jahre nicht, die mir die Zeit genommen;
Mein sind die Jahre nicht, die etwa möchten kommen.
Der Augenblick ist mein, und nehm ich den in acht;
So ist der mein, der Jahr und Ewigkeit gemacht.

Andreas Gryphius, 1663
Benutzeravatar
Columba
Wohnt hier
 
Beiträge: 2859
Registriert: Di 30. Nov 2010, 10:24

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon lionne » So 26. Aug 2018, 14:44

Ein weiteres deutsches 'Urgestein' der BRD, wie ich sie noch erleben durfte, ist tot.
Als "Mister Hitparade" und "Schnellsprecher der Nation" erreichte Dieter Thomas Heck Kultstatus. "Hier ist Berlin", rief der frühere Autoverkäufer. Und unterhielt ein Millionenpublikum.
https://www.youtube.com/watch?v=Mfc-WRZU1-0
Da war die Welt noch in Ordnung! :oops:

Persönlicher Nachruf
Der Dieter, der Thomas, der Heck
>>> https://www.welt.de/kultur/article18130 ... -Heck.html
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 8106
Registriert: Do 16. Aug 2007, 16:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon onThePath » So 26. Aug 2018, 15:54

Ja, schade.

Lg, otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19345
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Thelonious » So 26. Aug 2018, 18:58

John McCain.

Von seiner politischen Ausrichtung her konnte ich früher wenig bis überhaupt nichts mit ihm anfangen. Speziell seine Gradlinigkeit versus vieler dieser Trumpeskapaden nötigt mir jedoch viel Respekt ab.

VG
Thelo
Das Evangelium weiß: das Verstehen kommt erst nach dem Gehorsam, nicht vorher.
(Søren Aabye Kierkegaard)
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 14738
Registriert: So 12. Aug 2007, 19:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Johelia » So 26. Aug 2018, 20:21

Thelonious hat geschrieben:......vieler dieser Trumpeskapaden,.......

Genau!! Trump ist Abgrund Böse, sagt die Presse 8-) :tongue:
If you dont't read the news, you are uninformed.
If you do read the MSM you'r misinformed!
Benutzeravatar
Johelia
Wohnt hier
 
Beiträge: 1794
Registriert: Di 25. Okt 2011, 10:56

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Thelonious » Mo 27. Aug 2018, 18:12

Bzw. abgrundtief primitiv. Und an diesem Ruf twittert er ja auch mächtig viel drum. Folgst Du Trump auch auf Twitter?

VG
Thelo
Das Evangelium weiß: das Verstehen kommt erst nach dem Gehorsam, nicht vorher.
(Søren Aabye Kierkegaard)
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 14738
Registriert: So 12. Aug 2007, 19:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon bigbird » Di 28. Aug 2018, 11:15

Bitte bleibt beim Thema … :?

bigbird
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45531
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Johelia » So 9. Sep 2018, 10:12

.
Hollywood trauert um Burt Reynolds der Schauspieler stirbt am 06.09.2018 im Alter von 82 Jahren.

Man nannte ihn «Buddy»
Mit Burt Reynolds verliert die Filmwelt einen ihrer grössten Stars der siebziger und frühen achtziger Jahre. Nach langer Krankheit starb der Hollywoodstar nach einem Herzstillstand im Krankenhaus.

In der Westernserie "Rauchende Colts" war Reynolds in den 60er Jahren lange als Hufschmied Quint Asper zu sehen. Vor allem in den 70er und 80er Jahren galt Reynolds in Hollywood als Kassenmagnet.Sein Markenzeichen war sein typische "Schnauzer", den er bis zu seinen Tod trug.

Thriller wie "Beim Sterben ist jeder der Erste" und "Ein ausgekochtes Schlitzohr" wurden zu Hits. Einen Oscar gewann der aus Michigan stammende Darsteller nie, für "Boogie Nights" 1998 aber einen Golden Globe als bester Nebendarsteller. Darin spielte er einen Pornofilm-Produzenten.

Reynolds Leben war trotz Millionengagen ein Wechselbad, zu dem auch Bankrotterklärungen und eine schlagzeilenträchtige Scheidung von Kollegin Loni Anderson gehörten. Neben der Ehe mit Anderson zählte er einen hüllenlosen Auftritt auf einem Bärenfell zu seinen grössten Fehlern. 1972 war Reynolds als erster Mann nackt in der Zeitschrift "Cosmopolitan" zu sehen.

Aus Hollywood war das einstige Sexsymbol später nach Florida gezogen. Dort betrieb er eine Schauspielschule. Zuletzt sollte Reynolds neben Leonardo DiCaprio, Brad Pitt und Al Pacino für Regisseur Quentin Tarantino am Film "Once Upon A Time in Hollywood" mitwirken, der 2019 erscheinen soll.

"Burt Reynolds war einer meiner Helden", schrieb Arnold Schwarzenegger auf Twitter. "Er gab den Weg vor für den Übergang vom Athleten zum bestbezahlten Schauspieler, und er hat mich immer inspiriert." Reynolds war vor seiner Schauspielkarriere als Footballspieler aktiv gewesen. Tennislegende Boris Becker würdigte Reynolds als "eine der letzten Ikonen in Hollywood".
Quelle: AZ, Wikipedia & UTube
If you dont't read the news, you are uninformed.
If you do read the MSM you'r misinformed!
Benutzeravatar
Johelia
Wohnt hier
 
Beiträge: 1794
Registriert: Di 25. Okt 2011, 10:56

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Ashur » Mi 12. Sep 2018, 06:57

Daniel Küblböck ist gestorben
Johannes 6,40
Denn das ist der Wille meines Vaters, dass, wer den Sohn sieht und glaubt an ihn, das ewige Leben habe; und ich werde ihn auferwecken am Jüngsten Tage.

Jesus Christus
Ashur
Power Member
 
Beiträge: 862
Registriert: So 28. Okt 2007, 19:10

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Gnu » Mi 12. Sep 2018, 09:05

Ashur hat geschrieben:Daniel Küblböck ist gestorben

Ist das schon sicher? Wurde sein Leichnam gefunden?
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10750
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Salomons Reader » Mi 12. Sep 2018, 10:13

Gnu hat geschrieben:
Ashur hat geschrieben:Daniel Küblböck ist gestorben

Ist das schon sicher? Wurde sein Leichnam gefunden?


Vermutlich wird er nie gefunden. Es wäre wünschenswert, dass Menschen wie er (eigentlich alle Menschen) die Gelegenheit hätten, Jesus kennen zu lernen. Vielleicht hatte er die Möglichkeit ja - ich weiss es nicht.
Salomons Reader
Lebt sich ein
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 29. Aug 2018, 11:11

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Gnu » Mi 12. Sep 2018, 10:56

Leider gibt es keinen Thread über Daniel Küblböck, in dem diese Diskussion weitergeführt werden könnte, denn, obwohl es einen gibt, befindet dieser sich im Forum Teens und Twens, und ich bin zu alt dafür. Ich selber will keinen neuen Faden eröffnen, vielleicht tut es ein anderer. Bei Michael Jackson gab es jedenfalls einen, woraufhin ich diesen hier eröffnete.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10750
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon onThePath » Mi 12. Sep 2018, 10:57

Im kalten Wasser verliert man schnell das Bewusstsein.
Deshalb ist das Zeitfenster zur Rettung klein.

LG, otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19345
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Habatom » Do 20. Sep 2018, 18:44

onThePath hat geschrieben:Im kalten Wasser verliert man schnell das Bewusstsein.
Deshalb ist das Zeitfenster zur Rettung klein.

LG, otp



könnte ich mir mal wieder den Film Titanic reinziehen heute ...hmmm


ansonsten -- wen es interessiert ....wieviel Menschen jede Sekunde weltweit im Schnitt geboren werden und sterben...

http://live-counter.com/weltbevoelkerung/
Habatom
Member
 
Beiträge: 334
Registriert: Di 19. Aug 2008, 14:43

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Salomons Reader » Fr 21. Sep 2018, 08:46

Habatom hat geschrieben:
onThePath hat geschrieben:Im kalten Wasser verliert man schnell das Bewusstsein.
Deshalb ist das Zeitfenster zur Rettung klein.

LG, otp



könnte ich mir mal wieder den Film Titanic reinziehen heute ...hmmm


ansonsten -- wen es interessiert ....wieviel Menschen jede Sekunde weltweit im Schnitt geboren werden und sterben...

http://live-counter.com/weltbevoelkerung/


Wow, spannend, das ist ja pro Tag eine Stadt!
Salomons Reader
Lebt sich ein
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 29. Aug 2018, 11:11

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon bigbird » Mo 24. Sep 2018, 12:29

Bitte bleibt beim Thema, danke!

bigbird, Admin
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45531
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon lionne » Di 2. Okt 2018, 08:07

Charles Aznavour, ein Titan des Chansons, ist tot
Sänger, Komponist, Liedtexter und Schauspieler: Charles Aznavour war einer der letzten grossen Vertreter des klassischen Chansons. Bis ins hohe Alter begeisterte der französisch-armenische Künstler sein Publikum. Am Montag ist er im Alter von 94 Jahren gestorben.
Daneben war er armenischer Botschafter in der Schweiz und ständiger Vertreter Armeniens bei den Vereinten Nationen in Genf. Der Sänger hat fast 200 Millionen Platten weltweit verkauft.
https://www.youtube.com/watch?v=TilQ8BIHisw

https://www.youtube.com/watch?v=A314PVRSQIM
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 8106
Registriert: Do 16. Aug 2007, 16:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon lionne » Di 2. Okt 2018, 13:33

Sorry, erster link ist falsch (Bécaud ist nicht Aznavour!) :roll:

Hier auch ein bekannter Song von Aznavour
>>> https://www.youtube.com/watch?v=nxaZMreym88

Gruss lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 8106
Registriert: Do 16. Aug 2007, 16:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon lionne » Mi 3. Okt 2018, 08:34

Der ehemalige Boxweltmeister Rocchigiani wird in Italien von einem Auto angefahren und stirbt
Graciano Rocchigiani ist am Dienstagmorgen auf Sizilien nach einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Er sei am Montagabend in dem Ort Belpasso bei Catania zu Fuss auf einer Strasse unterwegs gewesen und von einem Auto erfasst worden, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag.

«Er war nicht einfach», sagt sein früherer Manager Wilfried Sauerland, mit ihm wurde Rocchigiani, genannt «Rocky», 1988 zum ersten Mal Weltmeister. Rocchigiani galt als einer der schillerndsten europäischen Box-Figuren. Ihm war es egal, ob er aneckte oder mit der Justiz mehr als einmal in Konflikt geriet: Er war unbequem, aufbrausend, als boxender Rechtsausleger hochtalentiert und unbeugsam.
>>> https://www.nzz.ch/sport/ex-boxweltmeis ... ld.1425084
Gruss lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 8106
Registriert: Do 16. Aug 2007, 16:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Gnu » Mi 3. Okt 2018, 10:49

lionne hat geschrieben:Der ehemalige Boxweltmeister Rocchigiani wird in Italien von einem Auto angefahren und stirbt
Graciano Rocchigiani ist am Dienstagmorgen auf Sizilien nach einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Er sei am Montagabend in dem Ort Belpasso bei Catania zu Fuss auf einer Strasse unterwegs gewesen und von einem Auto erfasst worden, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag.

«Er war nicht einfach», sagt sein früherer Manager Wilfried Sauerland, mit ihm wurde Rocchigiani, genannt «Rocky», 1988 zum ersten Mal Weltmeister. Rocchigiani galt als einer der schillerndsten europäischen Box-Figuren. Ihm war es egal, ob er aneckte oder mit der Justiz mehr als einmal in Konflikt geriet: Er war unbequem, aufbrausend, als boxender Rechtsausleger hochtalentiert und unbeugsam.
>>> https://www.nzz.ch/sport/ex-boxweltmeis ... ld.1425084
Gruss lionne

War es ein echter Unfall oder ein gewollter?
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10750
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Thelonious » Mi 3. Okt 2018, 12:04

Was soll eine derartige Spekulation?
Das Evangelium weiß: das Verstehen kommt erst nach dem Gehorsam, nicht vorher.
(Søren Aabye Kierkegaard)
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 14738
Registriert: So 12. Aug 2007, 19:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Gnu » Mi 3. Okt 2018, 20:18

Thelonious hat geschrieben:Was soll eine derartige Spekulation?

Es war eine Frage; weil er ein unbequemer Mann war, könnte es sein, dass er von der Mafia umgebracht wurde. Das ist doch in Sizilien nichts besonderes.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10750
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon lionne » Sa 6. Okt 2018, 20:36

Opernsängerin Montserrat Caballé ist tot
Die spanische Starsopranistin Montserrat Caballé ist tot. Sie starb im Alter von 85 Jahren in einem Krankenhaus in ihrer Heimatstadt Barcelona, wie die Klinik am Samstag mitteilte. Wie die spanischen Behörden mitteilten, findet die Totenwache für Caballé am Samstag statt. Am Montag soll sie bestattet werden.
https://www.youtube.com/watch?v=RxZSP1Dc78Q

https://www.youtube.com/watch?v=hkskujG0UYc
Unvergessen! :applause:
LG lionne

Zugabe! https://www.youtube.com/watch?v=Y1fiOJD ... io=1#t=128
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 8106
Registriert: Do 16. Aug 2007, 16:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon bluna » Sa 20. Okt 2018, 21:52

Wim Kok Nederland politik
Heute 20.10.18

Mit 80 jahren
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12801
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik wone in de Zwitserse

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Gnu » Di 6. Nov 2018, 06:08

Ludwig Schneider, der Gründer von Nachrichten aus Israel, ist im Alter von 77 Jahren gestorben.
http://www.israelheute.com/Default.aspx ... &nid=34424
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10750
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Thelonious » Di 6. Nov 2018, 18:44

Gnu hat geschrieben:Ludwig Schneider, der Gründer von Nachrichten aus Israel, ist im Alter von 77 Jahren gestorben.
http://www.israelheute.com/Default.aspx ... &nid=34424


Oje! Ludwig Schneider kam immer mal wieder in eine Hamburger Gemeinde für Voträge, bei denen ich - wenn möglich - auch gern dabei war.

VG
Thelo
Das Evangelium weiß: das Verstehen kommt erst nach dem Gehorsam, nicht vorher.
(Søren Aabye Kierkegaard)
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 14738
Registriert: So 12. Aug 2007, 19:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Vorherige

Zurück zu Kunst und Kultur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |

cron