HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Wie habt ihr die Epidemie überstanden?

Rat suchen, Rat geben und austauschen über Gesundheit und Krankheit

Moderator: bigbird

Wie habt ihr die Epidemie überstanden?

Beitragvon Gnu » Mi 10. Jun 2020, 13:44

Bei einigen scheint das Virus direkt ihre Hirnfunktionen beschädigt zu haben.

editiert
Zuletzt geändert von bigbird am Mo 15. Jun 2020, 09:39, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: nicht forenkonform (Punkte 13, 17, 18)
Noch 74 2 mal Primzahl 37 Beiträge bis zum Ende des Forums.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 12271
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Wie habt ihr die Epidemie überstanden?

Beitragvon Johncom » Sa 13. Jun 2020, 03:24

Für mich gab es keine Epidemie oder Pandemie.
Nur irgendwie ein Film, der durch die Medien ging.
Eine von den Medien angebotene Epidemie.
Erinnert an das Buch "Krieg der Welten" von H. G. Wells.
Lief früher mal als Hörspiel übers Radio,
aber viele haben alles geglaubt und ließen sich in Panik bringen. 8-)
Benutzeravatar
Johncom
Wohnt hier
 
Beiträge: 3059
Registriert: Di 21. Mär 2006, 08:46
Wohnort: Deutschland

Re: Wie habt ihr die Epidemie überstanden?

Beitragvon onThePath » Sa 13. Jun 2020, 09:08

Ihr habt doch sowieso nichts mitbekommen.
Darum könnt ihr euch nur belästigt vorkommen von den Bemühungen, die Pandemie zu verhindern.

Wieviel % unserer Bevölkerung denken wohl so wie ihr ?

Warum seid ihr wohl so chronisch unzufrieden mit unserer Gesellschaft ?
Das ist sehr undankbar, weil wir in den besten Ländern dieser Erde wohnen.

Verhalten euch doch einfach nach dem Gebot Christi. Das ist nützlicher, als dauernd auf den Staat zu schimpfen.




Lg, otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 22312
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Wie habt ihr die Epidemie überstanden?

Beitragvon Gnu » So 14. Jun 2020, 06:19

Der Ex-Präsident der SP Schweiz Helmut Hubacher schrieb kürzlich in seiner eigenen Kolumne «Der Alte», dass sich eine Versicherung jetzt gegen die Bezahlung der Versicherungssumme wehre, mit der Begründung, die Firma sei nur für Epidemien versichert, aber nicht für Pandemien. Deshalb wählte ich bewusst nicht Pandemie im Titel des Threads.
:party:
Noch 74 2 mal Primzahl 37 Beiträge bis zum Ende des Forums.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 12271
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Wie habt ihr die Epidemie überstanden?

Beitragvon Johncom » Mo 15. Jun 2020, 01:11

onThePath hat geschrieben:Warum seid ihr wohl so chronisch unzufrieden mit unserer Gesellschaft ?
Das ist sehr undankbar, weil wir in den besten Ländern dieser Erde wohnen.


Ich bin sogar sehr dankbar, dass unsere Gesellschaft für die Grundrechte eintritt. :!:

Verhalten euch doch einfach nach dem Gebot Christi. Das ist nützlicher, als dauernd auf den Staat zu schimpfen.


"Ihr wisst, dass die Herrscher der Welt ihren Völkern Gewalt antun – so soll es unter Euch nicht sein!" Mk 10,42
Benutzeravatar
Johncom
Wohnt hier
 
Beiträge: 3059
Registriert: Di 21. Mär 2006, 08:46
Wohnort: Deutschland

Re: Wie habt ihr die Epidemie überstanden?

Beitragvon bigbird » Mo 15. Jun 2020, 09:40

Die Threadfrage finde ich interessant, aber das Video, das uns da Gnu untergejubelt hat, das muss nicht sein. Die Threadfrage kann ganz normal beantwortet werden: unpolitisch, aber persönlich.

bigbird, Admin
Ein weiser Mann hat mal gesagt:
Man soll dem Nächsten die Wahrheit nicht
wie einen Waschlappen um die Ohren schlagen,
sondern sie ihm liebevoll wie einen wärmenden Mantel um die Schultern legen.

Das wäre doch ein gutes Motto für das Forum - oder?
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 46425
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Wie habt ihr die Epidemie überstanden?

Beitragvon lionne » Mo 15. Jun 2020, 11:33

Meine Wohnung hat in dieser Corona-Zeit ein kleines Lifting erhalten.... ;)
Viele Papiere habe ich geordnet, geschreddert.... neue Ordner angelegt (sobald ich diese wieder kaufen konnte in der M), neuen Teppich im Wohnzimmer besorgt, jetzt muss ich noch einen für's Schlafzimmer kaufen.. (war heute schon auf der Piste, nachdem ich im Internet schon mal vorsondiert habe).
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
My home is my castle
 
Beiträge: 10558
Registriert: Do 16. Aug 2007, 16:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Wie habt ihr die Epidemie überstanden?

Beitragvon onThePath » Mo 15. Jun 2020, 22:48

Die Coronazeit hat uns bisher gar nicht geschadet.
Als es losging, hatten wir gerade 6 Wochen Indien und 2 Wochen Istanbul hinter uns. Wir kamen gerade noch weg, als Flüge nach Köln annulliert wurden. Wir konnten sogar umbuchen und zwei Tage früher als geplant aus Istanbul raus fliegen.

Zuhause bleiben war dann das Motto. Aber zu Pfingsten sind wir zur Tochter in die Schweiz gefahren und haben sie und unseren halbjährigen Enkel eine Woche mitgenommen. Wir hatten unseren Enkel das letzte Mal vor Indien gesehen. Und das erste Mal, als seine Geburt noch gar nicht dran war. Plötzlich hatte unsere Tochter eine Schwangerschaftsvergiftung und der kleine Winzling musste geboren werden. Gut dass wir gerade da waren.

Corona:
Zum Einkaufen geht es raus und auch zum spazieren.
Hab genug im Haus zu tun. Kenne sowieso keine Langeweile.

Alles in allem:
Mal wieder Glück gehabt. Weiß nicht, ob es vielleicht eine Fügung Gottes war. Ich bin dankbar dafür, aber man muss alles so nehmen, wie es kommt. Immerhin waren die letzten Monate mal ausnahmsweise außergewöhnlich schön.

Aufgeregt habe ich mich natürlich über so einige seltsame Beiträge hier von VT lern. Und unser spezieller Sohn dreht mal wieder völlig durch. Aber das müssen wir nun mal verkraften. Kummer und Sorgen sind eben sehr unterschiedlich auf uns Menschen verteilt.

Lg, otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 22312
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Wie habt ihr die Epidemie überstanden?

Beitragvon Helmuth » Mi 17. Jun 2020, 06:26

Was mich betrifft habe ich das alles wie in einem Film miterlebt. Da schwirrten Zahlen von unfassbar viele Toten in den Medien herum und man sperrte mich dafür zu Hause ein. Man legte das gesamte öffentliche Leben lahm.

Wie ich sie überstanden habe? Wie einen langen Kinofilm. Man glotzt zu Hause in die Röhre, was heute Flachbildschirm heißt, die spielt einem was vor. Und dann dreht man die Röhre ab und erkennt in der Realität, dass sich nichts geändert hat, außer dass man weiterhin Masken tragen muss.

Ich habe gehofft mit der einen oder anderen Predigt einen Aufruf zur Buße zu erreichen. Die Wirkung war quasi Null. Also habe ich entweder Null Salbung oder die Krise war nicht wirklich eine Krise. Die Menschen sind heute völlig gleich als noch vor 3 Monaten.

Gott muss uns einfach noch weit mehr erschüttern, wenn er uns offenbaren will, dass er über jedes Haar auf unserem Haupte wacht:

Hag 2:6-7 hat geschrieben:Denn so spricht der Herr der Heerscharen: Noch einmal, eine kurze Weile, werde ich den Himmel und die Erde erschüttern, das Meer und das trockene Land.

Und ich werde auch alle Heidenvölker erschüttern, und das Ersehnte aller Heidenvölker wird kommen; und ich werde dieses Haus mit Herrlichkeit erfüllen, spricht der Herr der Heerscharen.
Herzliche Grüße
Helmuth
Benutzeravatar
Helmuth
Wohnt hier
 
Beiträge: 1733
Registriert: Di 27. Dez 2016, 16:50
Wohnort: Wien


Zurück zu Gesundheit/Krankheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |