HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

abspecken?

Rat suchen, Rat geben und austauschen über Gesundheit und Krankheit

Moderator: bigbird

Re: abspecken?

Beitragvon F.R.O.G » Fr 23. Jan 2009, 08:29

bluna hat geschrieben:
Frauen mögen wenn die Männer einen Waschbrettbauch haben,die sind was!
....lieber was in der Birne.......
There is none in heavens like you,,
And upon the earth, who´s your equal?
You are far above, You´re the highest of hights,
And i´m bowing down to exalt you.
Benutzeravatar
F.R.O.G
Wohnt hier
 
Beiträge: 3604
Registriert: So 12. Aug 2007, 18:58

Re: abspecken?

Beitragvon bluna » Fr 23. Jan 2009, 09:24

F.R.O.G hat geschrieben:
bluna hat geschrieben:
Frauen mögen wenn die Männer einen Waschbrettbauch haben,die sind was!
....lieber was in der Birne.......


Welche Birne denn?

Gluebirne? :mrgreen:

Es gib Birne die haben kerne drinnen,meinst du die? :mrgreen:

Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12836
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: abspecken?

Beitragvon F.R.O.G » Fr 23. Jan 2009, 20:56

Häää?

Ich meinte, was im Kopf......Kopf=Birne
There is none in heavens like you,,
And upon the earth, who´s your equal?
You are far above, You´re the highest of hights,
And i´m bowing down to exalt you.
Benutzeravatar
F.R.O.G
Wohnt hier
 
Beiträge: 3604
Registriert: So 12. Aug 2007, 18:58

Re: abspecken?

Beitragvon origo » Fr 23. Jan 2009, 21:19

bluna hat geschrieben: Frauen mögen wenn die Männer einen Waschbrettbauch haben, die sind was!

Meinst Du, so wie dieser Jack Hug - oder Hugh Jackman oder wie er heisst?
"die sind was" - Ja, was sind sie denn?

Vielleicht die Frauen wollen das, die zu viel Verblödungsglotze und zu viele Filme schauen und die Illustrierten Zeitschriften über Stars, Sternchen und Sternschnuppen lesen ...

Hast Du gewusst, dass die Hälfte der Deutschen dem TV nicht mehr glaubt?
Mich wundert nur, dass die andere Hälfte immer noch Vertrauen ins TV zu haben scheint ... :P
"Lass dich nicht einfangen durch Philosophie und Weisheit von Menschen, nach den Grundsätzen der Welt, aber nicht Christus gemäss. Denn in Ihm ist die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig und ihr habt die Fülle in Ihm, dem Herrscher." Kolosser 2,8-9
Benutzeravatar
origo
Wohnt hier
 
Beiträge: 3450
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 13:18
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: abspecken?

Beitragvon mary - orange » Mi 4. Feb 2009, 15:54

hallo Leute

Jetzt muss ich mir eine neue Garderobe leisten! :jump: :jump:
Wiege jetzt sage und schreibe um die 55 Kilo....und ich möchte dieses Gewicht natürlich behalten .Man wog mich anfangs nov . mit 73 Kilos.

Wie ich das geschafft habe ?
durch meinen Spitalaufenthalt und ihren blöden Komplikationen ,wie Erbrechen fast 4 Wochen lang.

Fazit ein wenig Polster schadet niemandem :lol: :!:

liebe grüsse
mary-o
Alles kann ich durch Christus, der mir Kraft und Stärke gibt. Philipper 4,13
Benutzeravatar
mary - orange
Verstorben
 
Beiträge: 5021
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:24
Wohnort: us em bärnbiet

Re: abspecken?

Beitragvon bigbird » Mi 4. Feb 2009, 16:17

bluna hat geschrieben:Frauen mögen wenn die Männer einen Waschbrettbauch haben,die sind was!


Bist du da sooo sicher? Ich zum Beispiel mag Männer, die intelligent sind, Ruhe ausstrahlen und nicht besserwisserisch sind (um nur ein paar Dinge zu nennen!).

bigbird
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45991
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: abspecken?

Beitragvon bigbird » Mi 4. Feb 2009, 16:20

mary - orange hat geschrieben:hallo Leute

Jetzt muss ich mir eine neue Garderobe leisten! :jump: :jump:
Wiege jetzt sage und schreibe um die 55 Kilo....und ich möchte dieses Gewicht natürlich behalten .Man wog mich anfangs nov . mit 73 Kilos.

Wie ich das geschafft habe ?
durch meinen Spitalaufenthalt und ihren blöden Komplikationen ,wie Erbrechen fast 4 Wochen lang.

Fazit ein wenig Polster schadet niemandem :lol: :!:

liebe grüsse
mary-o


Diesen Gewichtsverlust hast du dir hart verdient - ein bisschen Polster kann wirklich nichts schaden.


Meinerseits habe ich auch ein paar Kilos verloren, genauer gesagt immerhin 5,5 - aber das ging auch gratis, ist nicht mein Verdienst. Aber froh bin ich natürlich schon!

bigbird
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45991
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: abspecken?

Beitragvon thery » Mi 4. Feb 2009, 20:26

Auch ich habe tatsächlich wieder ein paar Kilos abgenommen. Allerdings muss ich um jedes Kilo hart kämpfen. ;)


Liebe Grüsse von thery
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: abspecken?

Beitragvon SunFox » Do 5. Feb 2009, 05:34

Abspecken? hmmmm :roll:

Laßt die Finger von dem Speck! :mrgreen:

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: abspecken?

Beitragvon Enggi » Do 5. Feb 2009, 12:44

Gibt es ein Fundbüro für verlorene Kilos?
Unser Geist geht nicht weiter als wir unseren Körper bringen. Oswald Chambers

·•·•·•· Enggi schreibt jetzt als Gnu weiter ·•·•·•·
Benutzeravatar
Enggi
My home is my castle
 
Beiträge: 11111
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 21:16
Wohnort: 11. Rang der Vielschreiber*innen

Re: abspecken?

Beitragvon bigbird » Do 5. Feb 2009, 12:47

Enggi hat geschrieben:Gibt es ein Fundbüro für verlorene Kilos?


o ja!
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45991
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: abspecken?

Beitragvon thery » Do 5. Feb 2009, 13:40

Enggi hat geschrieben:Gibt es ein Fundbüro für verlorene Kilos?



Die meisten kommen ganz von alleine zurück. :lol:
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: abspecken?

Beitragvon Rammsteinchen » Sa 28. Mär 2009, 17:44

thery hat geschrieben:Auch ich habe tatsächlich wieder ein paar Kilos abgenommen. Allerdings muss ich um jedes Kilo hart kämpfen. ;)


Liebe Grüsse von thery


und wie hast du das geschafft? ich will mich nämlich auch wieder in den kampf gegen die kilos stürzen, bin bis jetzt jedoch nicht so diszipliniert gewesen! denke immer, wieso muss ich auf etwas verzichten, was andere auch zu sich nehmen dürfen? dabei vergess ich jedesmal, das halt jeder anders ist und ich mich nicht vergleichen soll. naja, gesund leben schadet ja nicht! hab mir jetzt auch einen monatsplan gemacht! das problem ist nur, das ich meistens zu wenig esse, ich finde es ziemlich schwierig, das richtige mass zu finden.
Rammsteinchen
Lebt sich ein
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 25. Dez 2008, 14:36

Re: abspecken?

Beitragvon thery » Sa 28. Mär 2009, 22:54

Tja, wie ich oben geschrieben habe: die Kilos finden von ganz alleine zurück - und so war es dann auch. :D Ich bin überhaupt noch nicht weiter als vorher. Die ersten acht Kilos die ich abgenommen habe die nehme ich auch nicht wieder zu, aber sonst geht da gar nichts mehr. Eindeutig zu wenig Disziplin! Und wenn ich weiter so schlemme wie heute..... ;)


Liebe Grüsse von thery
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: abspecken?

Beitragvon Schoham » So 29. Mär 2009, 05:44

Jeden Morgen auf die Waage und wenn nichts nach abwärts läuft
etwas an den Essgewohnheiten ändern. Anstelle von Rösti z.b.
Reis oder noch besser Vollreis. Wenn das noch nichts nützt dann
ein Stück Butter weniger und dafür einen Apfel mehr...wenn die
Waage so zufrieden ist und es mit weniger belohnt dann so weiterfahren.
Mit der Zeit bekommt man ein Gefühl wie viel man benötigt und welche
Lebensmittel unnötig sind und auf die man gerne verzichten sollte weil
meist für den Körper sowieso nicht gesund. Wer seinen Körper liebt möchte das es allen Teilen gut geht und nicht nur dem kleinen Stück im Mund das so versessen ist auf Dinge die andern Teilen des Körpers schaden. Uebergewicht belastet sehr viele andere Teile. Ist einem vielleicht gar nicht so bewusst bis eines nicht mehr mag und ausruft...

Viel mut allen die sich mit ihren unnötigen Pfunden schon Jahre plagen. Ein bisschen härte gegen sein ich und ein wohlgefühl - ein lange nicht mehr gekanntes wird die Belohnung dafür sein - es lohnt sich.
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: abspecken?

Beitragvon mikeg » So 29. Mär 2009, 06:48

Schoham hat geschrieben:Anstelle von Rösti z.b. Reis oder noch besser Vollreis. Wenn das noch nichts nützt dann ein Stück Butter weniger und dafür einen Apfel mehr...

Ich brauche die Rösti gar nicht zu essen... hab das Gefühl es reicht schon wenn ich sie anschaue. :(

Wer seinen Körper liebt möchte das es allen Teilen gut geht und nicht nur dem kleinen Stück im Mund das so versessen ist auf Dinge die andern Teilen des Körpers schaden.

Es ist nicht nur der Mund der sich hier verselbstständigt. Er ist dabei nur Mittel zum Zweck!

Als vor vielleicht 4 Millionen Jahren der Urmemsch aus den Bäumen des Urwalds in die Savannen Ostafrikas umsiedelte, waren Fleisch und Fettgewebe schwer zu bekommende lebensnotwendige Protein- und Energiequellen, die gebraucht wurden, um das stetig wachsende Gehirn satt zu bekommen.

Nachdem dann vor 13'000 Jahren die Nachkommen dieser Primaten in der sog. fruchtbaren Sichel von Mesopotamien (dem Gebiet dass die Bibel und die alten Mythen das Zweistromland oder den Garten Eden nennt) mit der Landwirtschaft begannen, gab es für sie zwar keinen Grund mehr diese Luxusgüter in Form von Fettreserven für "magere Zeiten" anzuhäufen, aber da war es bereits zu spät: der Körper war durch die Gewohneiten der Jahrmillionen geprägt. Eine Gewohnheit die sich sein Körper über so lange Zeit angeeignet hat, kann der Mensch nicht innert ein paar Tausend Jahren wieder ablegen.

Was ich mit diesem kurzen Abstecher in die Menschheitsgeschichte sagen wollte, ist dass ein einziges Menschenleben ein viel zu kurzer Zeitraum darstellt um sich umzustellen. Dafür braucht dann der Mensch vielleicht die Ewigkeit? 8-)

Das ist keine Entschuldigung für meine Essgewohnheiten, aber eine sehr logische Evolutionsbiologische Erklärung für das bei mir sichtbare Resultat.

Viel mut allen die sich mit ihren unnötigen Pfunden schon Jahre plagen. Ein bisschen härte gegen sein ich und ein wohlgefühl - ein lange nicht mehr gekanntes wird die Belohnung dafür sein - es lohnt sich.

Ja, Maria. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt... :D
Zuletzt geändert von mikeg am So 29. Mär 2009, 07:02, insgesamt 12-mal geändert.
Benutzeravatar
mikeg
Wohnt hier
 
Beiträge: 4617
Registriert: So 24. Feb 2008, 09:53
Wohnort: am Zürichsee

Re: abspecken?

Beitragvon SunFox » So 29. Mär 2009, 06:53

mikeg hat geschrieben:Das ist keine Entschuldigung für meine Essgewohnheiten, aber eine sehr logische Evolutionsbiologische Erklärung für das bei mir sichtbare Resultat.


Was denn lieber Mike? ;)

Ach, du wolltest dieses als Evolutionsbeweis einbringen! :lol:

Verkehrter Thread! :mrgreen:

Liebe Grüße von SunFox, der ruhig ein paar Pfund mehr haben dürfte, obwohl er öfters einfach zuviel ißt!
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: abspecken?

Beitragvon mikeg » So 29. Mär 2009, 07:10

SunFox hat geschrieben:
mikeg hat geschrieben:Das ist keine Entschuldigung für meine Essgewohnheiten, aber eine sehr logische Evolutionsbiologische Erklärung für das bei mir sichtbare Resultat.


Was denn lieber Mike? ;)

Ach, du wolltest dieses als Evolutionsbeweis einbringen! :lol:
Verkehrter Thread! :mrgreen:

Guten Morgen, Sunny. :D

Faslcher Thread, meinst du? —
Ach was, Es sind nur wissenschaftliche Träumerein an einem regnerischen Sonntag Morgen.

Wo sie bei mir noch vor zwei Wochen 106-107 anzeigte, zeigte die Waage heute 105 an. Ein erster kleiner Schritt in die richtige Richtung.

Mein Ziel ist es erst mal wieder ein kleiner Uhu zu werden...



[Uhu = Unter hundert]
Benutzeravatar
mikeg
Wohnt hier
 
Beiträge: 4617
Registriert: So 24. Feb 2008, 09:53
Wohnort: am Zürichsee

Re: abspecken?

Beitragvon SunFox » So 29. Mär 2009, 07:16

mikeg hat geschrieben:
Mein Ziel ist es erst mal wieder ein Uhu zu werden...

[Uhu = Unter hundert]


Guten Morgen liber Mike! :)

Da bin ich mit einer Körpergröße von 172 cm und knapp über 60 Kilo :o wohll ein Uhusäugling! :lol:

Hier ein Tipp, vielleicht kann es helfen!

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: abspecken?

Beitragvon cori » So 29. Mär 2009, 07:19


Hab grad drauf geklickt, sieht interessant aus. Schau ich mir wenn ich mehr Zeit habe noch genauer an.

Allerdings vermute ich, dass der Advent-Verlag nichts mit Weihnachten zu tun hat... ;)
Wir freuen uns über unsere Enkelin

+++ Clara Sofia +++


geboren am 23.9.09, 3260 g, 50 cm
Benutzeravatar
cori
Verstorbene Senior-Moderatorin
 
Beiträge: 15050
Registriert: Mi 23. Okt 2002, 19:12
Wohnort: Österreich

Re: abspecken?

Beitragvon Schoham » So 29. Mär 2009, 07:20

mikeg hat geschrieben:Das ist keine Entschuldigung für meine Essgewohnheiten, aber ...


:oops:

mikeg hat geschrieben:Wo sie bei mir noch vor zwei Wochen 106-107 anzeigte, zeigte die Waage heute 105 an.

:umarm: :D :respekt:
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: abspecken?

Beitragvon SunFox » So 29. Mär 2009, 07:24

cori hat geschrieben:

Hab grad drauf geklickt, sieht interessant aus. Schau ich mir wenn ich mehr Zeit habe noch genauer an.

Allerdings vermute ich, dass der Advent-Verlag nichts mit Weihnachten zu tun hat... ;)


Erstaunlich gut kombiniert liebe cori! :mrgreen:

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: abspecken?

Beitragvon mikeg » So 29. Mär 2009, 07:39

SunFox hat geschrieben:
mikeg hat geschrieben:
Mein Ziel ist es erst mal wieder ein Uhu zu werden...

[Uhu = Unter hundert]


Guten Morgen liber Mike! :)

Da bin ich mit einer Körpergröße von 172 cm und knapp über 60 Kilo :o wohll ein Uhusäugling! :lol:

Ich glaube dieses Gwicht hatte ich das letzte mal mit 15.
Als ich heiratete war ich 78 kilo.

Bei deinen 60 kilo, rate ich dir bei Sturm Ziegelsteine in die Taschen zu stecken.
Benutzeravatar
mikeg
Wohnt hier
 
Beiträge: 4617
Registriert: So 24. Feb 2008, 09:53
Wohnort: am Zürichsee

Re: abspecken?

Beitragvon mikeg » So 29. Mär 2009, 08:58

Schoham hat geschrieben:
mikeg hat geschrieben:Wo sie bei mir noch vor zwei Wochen 106-107 anzeigte, zeigte die Waage heute 105 an.

:umarm: :D :respekt:

Danke, aber du solltest mich nicht zu früh loben.
Erst wenn ich mir neue Kleider kaufen muss (oder die ganz alten Klamotten wieder anziehe),

erst dann darfst du mir deinen Respekt bezeugen. :mrgreen:
Benutzeravatar
mikeg
Wohnt hier
 
Beiträge: 4617
Registriert: So 24. Feb 2008, 09:53
Wohnort: am Zürichsee

Re: abspecken?

Beitragvon SunFox » So 29. Mär 2009, 09:03

mikeg hat geschrieben:
Schoham hat geschrieben:
mikeg hat geschrieben:Wo sie bei mir noch vor zwei Wochen 106-107 anzeigte, zeigte die Waage heute 105 an.

:umarm: :D :respekt:

Danke, aber du solltest mich nicht zu früh loben.
Erst wenn ich mir neue Kleider kaufen muss (oder die ganz alten Klamotten wieder anziehe),

erst dann darfst du mir deinen Respekt bezeugen. :mrgreen:

Aha, wenn der Konfirmationsanzug wieder benutzt wird! :lol:

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: abspecken?

Beitragvon bigbird » So 29. Mär 2009, 10:26

mikeg hat geschrieben:
Bei deinen 60 kilo, rate ich dir bei Sturm Ziegelsteine in die Taschen zu stecken.
Da möchte ich mal wissen, wie viele Ziegelsteine cori bei Sturm mit sich herumschleppen muss :mrgreen: :mrgreen:
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45991
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: abspecken?

Beitragvon cori » So 29. Mär 2009, 10:54

bigbird hat geschrieben:
mikeg hat geschrieben:
Bei deinen 60 kilo, rate ich dir bei Sturm Ziegelsteine in die Taschen zu stecken.
Da möchte ich mal wissen, wie viele Ziegelsteine cori bei Sturm mit sich herumschleppen muss :mrgreen: :mrgreen:

Um zwei Kilo Steine weniger als noch vor zwei Jahren. Und um drei Kilo weniger als vor drei Jahren. :(
Wir freuen uns über unsere Enkelin

+++ Clara Sofia +++


geboren am 23.9.09, 3260 g, 50 cm
Benutzeravatar
cori
Verstorbene Senior-Moderatorin
 
Beiträge: 15050
Registriert: Mi 23. Okt 2002, 19:12
Wohnort: Österreich

Re: abspecken?

Beitragvon SunFox » So 29. Mär 2009, 11:00

bigbird hat geschrieben:
mikeg hat geschrieben:
Bei deinen 60 kilo, rate ich dir bei Sturm Ziegelsteine in die Taschen zu stecken.
Da möchte ich mal wissen, wie viele Ziegelsteine cori bei Sturm mit sich herumschleppen muss :mrgreen: :mrgreen:


Dann entnehme ich dieser Aussage mal, das unsere liebe bb keine Ziegelsteine nötig hat! :mrgreen:

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: abspecken?

Beitragvon bigbird » So 29. Mär 2009, 11:43

SunFox hat geschrieben:
bigbird hat geschrieben:
mikeg hat geschrieben:
Bei deinen 60 kilo, rate ich dir bei Sturm Ziegelsteine in die Taschen zu stecken.
Da möchte ich mal wissen, wie viele Ziegelsteine cori bei Sturm mit sich herumschleppen muss :mrgreen: :mrgreen:


Dann entnehme ich dieser Aussage mal, das unsere liebe bb keine Ziegelsteine nötig hat! :mrgreen:

Liebe Grüße von SunFox


Wieso? Ich schreibe ja von cori, nicht von mir! :mrgreen:
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45991
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: abspecken?

Beitragvon SunFox » So 29. Mär 2009, 11:48

bigbird hat geschrieben:
SunFox hat geschrieben:
Dann entnehme ich dieser Aussage mal, das unsere liebe bb keine Ziegelsteine nötig hat! :mrgreen:

Liebe Grüße von SunFox


Wieso? Ich schreibe ja von cori, nicht von mir! :mrgreen:


Ich habe mich Ausnahmsweise mal auf eine Spekulation eingelassen liebe bb! :lol:

Na gut, brauchste halt doch Ziegelsteine! :mrgreen:

Und wir sind alle mächtig OT! :lol:

Sollten eine Ziegelei aufmachen! :tongue:

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: abspecken?

Beitragvon Rammsteinchen » So 29. Mär 2009, 15:25

ne waage will ich gar nicht haben, sonst bin ich so fixiert auf das ding, dass ich sicherlich zu wenig essen würde... das ist eben das doofe, wenn ich fortschritte sehe, dann esse ich automatisch noch weniger, um diese zu beschleunigen und das führt dann genau zu diesem doofen jojo effekt, weil man ja eindeutig zu wenig isst und dadurch der energiehaushalt am sparen ist.

wer will den hier überhaupt abnehmen? ich fände einen regelmässigen austausch über die fortschritte/erfahrungen noch lässig, vielleicht kann man sich so gegenseitig motivieren (auch per pn)?!
Rammsteinchen
Lebt sich ein
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 25. Dez 2008, 14:36

Re: abspecken?

Beitragvon bluna » So 29. Mär 2009, 20:16

Abnehmen ist besser als zunehmen :mrgreen:

bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12836
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: abspecken?

Beitragvon SunFox » So 29. Mär 2009, 20:20

bluna hat geschrieben:Abnehmen ist besser als zunehmen :mrgreen:

bluna


Dieses ist aber keine allgemeingültige Wahrheit lieber Bluna! ;)

Für Magersüchtige gilt genau das Gegenteil: "Zunehmen ist besser als abnehmen!"

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: abspecken?

Beitragvon bluna » So 29. Mär 2009, 20:22

Schönheit ist das beste alsi Dünnen (Bohnenstangen)kommen immer gut an.

B.
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12836
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: abspecken?

Beitragvon thery » So 29. Mär 2009, 20:37

Also bluna, wenn du das nächste mal zu mir kommst gibt es nur noch Diätkost. Wegen der Schlemmerei gestern habe ich bestimmt einiges zugenommen. Und ich bin ja schliesslich auch nicht gerade die Dünnste. ;)


Liebe Grüsse von thery



P.s: So ein Blödsinn das nur Dünne gut ankommen, wenn mich jemand nicht meiner Selbstwillen mag dann sollen sie es sein lassen. Auf so oberflächliches Getue kann ich gerne verzichten. Ich will nur abnehemen wegen meinem eigenen Wohlbefinden.
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: abspecken?

Beitragvon Rammsteinchen » So 29. Mär 2009, 21:11

pfff, bluna, lenk nicht von meinem beitrag ab :-P

ich will abnehmen wegen den coolen klamotten die ich dann wieder tragen kann... *freu*
Rammsteinchen
Lebt sich ein
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 25. Dez 2008, 14:36

Re: abspecken?

Beitragvon bluna » Mo 30. Mär 2009, 11:28

Rennen tut sehr gut,esse Gemüse Ohne Zucker.

bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12836
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: abspecken?

Beitragvon origo » Mo 30. Mär 2009, 16:06

bluna hat geschrieben:Schönheit ist das beste alsi Dünnen (Bohnenstangen)kommen immer gut an.

Lieber Bluna

solchen Blödsinn musst Du hier nicht erzählen! :shock:
Das hatten wir oben schon mal diskutiert.
Es geht doch um Gesundheit, und das ist lange nicht das Gleiche wie die sogenannte "Schönheit" in den Mode- und Klatschheftchen ... :P
Ausserdem geht es darum, dass jede und jeder sich wohl fühlt, wie es thery (und andere) schreiben.

Bei Frauen ist mager gar nicht schön, und auch nicht angenehm ...
Aber Sport in vernünftigem, gesundem Mass ist bestimmt gut.

Liebe Grüsse
origo
"Lass dich nicht einfangen durch Philosophie und Weisheit von Menschen, nach den Grundsätzen der Welt, aber nicht Christus gemäss. Denn in Ihm ist die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig und ihr habt die Fülle in Ihm, dem Herrscher." Kolosser 2,8-9
Benutzeravatar
origo
Wohnt hier
 
Beiträge: 3450
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 13:18
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: abspecken?

Beitragvon origo » Di 31. Mär 2009, 14:00

thery hat geschrieben:... bestimmt einiges zugenommen. Und ich bin ja schliesslich auch nicht gerade die Dünnste. ;)

Mach Dir keine Sorgen, thery

mir ist jedenfalls nichts negatives aufgefallen beim Treffen.

Liebe Grüsse
origo
"Lass dich nicht einfangen durch Philosophie und Weisheit von Menschen, nach den Grundsätzen der Welt, aber nicht Christus gemäss. Denn in Ihm ist die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig und ihr habt die Fülle in Ihm, dem Herrscher." Kolosser 2,8-9
Benutzeravatar
origo
Wohnt hier
 
Beiträge: 3450
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 13:18
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: abspecken?

Beitragvon thery » Di 31. Mär 2009, 14:03

Danke origo. :)) Also: weiter schlemmen. :jump:


Liebe Grüsse von thery
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

VorherigeNächste

Zurück zu Gesundheit/Krankheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |