HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Vollmond

Einfach ein bisschen quatschen über dies und das ...

Moderator: Thelonious

Vollmond

Beitragvon Gnu » So 13. Nov 2016, 00:14

Montag, den 14. November um 14 Uhr 52 Minuten 06 Sekunden mitteleuropäische Zeit soll nach astronomischen Prognosen der Vollmond stattfinden, blödsinnigerweise auf der anderen Erdseite.

In der darauffolgenden Nacht soll, so wird geschrieben, die Vollmondscheibe 30% grösser sein als am 22. April 2016.

:D :mrgreen: :arrow: :idea:
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11311
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Vollmond

Beitragvon bigbird » So 13. Nov 2016, 17:43

Gnu hat geschrieben:Montag, den 14. November um 14 Uhr 52 Minuten 06 Sekunden mitteleuropäische Zeit soll nach astronomischen Prognosen der Vollmond stattfinden, blödsinnigerweise auf der anderen Erdseite.

In der darauffolgenden Nacht soll, so wird geschrieben, die Vollmondscheibe 30% grösser sein als am 22. April 2016.

:D :mrgreen: :arrow: :idea:


Der Mond wird natürlich nicht grösser sein, sondern grösser aussehen!

Bei einem früheren Supermond habe ich mich auch schon auf unseren Hausberg in Position begeben, um ihn zu fotografieren. Das ist das Resultat:

Sonne statt Mond.jpg


Sonne statt Mond-2.jpg


Was bedeutet - der Sonnenuntergang war viel spektakulärer als der Mondaufgang auf der andern Seite - aber halt extrem schön - Bilder bitte anklicken!

bigbird
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45935
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Vollmond

Beitragvon doro » So 13. Nov 2016, 19:36

Mega schöne Bilder, bigbird! :clap: :clap: :clap:

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 18:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Vollmond

Beitragvon bigbird » So 13. Nov 2016, 19:39

doro hat geschrieben:Mega schöne Bilder, bigbird! :clap: :clap: :clap:

lg, doro


Gäll ja, gefallen mir auch ... darum wollte ich sie euch zeigen.

bb
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45935
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Vollmond

Beitragvon Thelonious » So 13. Nov 2016, 21:14

Auch von mir: danke fürs Teilen, BB!

LG
Thelo
Wir sehen nirgends so tief ins Herz Gottes wie auf Golgatha.
(Benedikt Peters )
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 15509
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Vollmond

Beitragvon Gnu » Di 15. Nov 2016, 23:21

Weder in der Nacht vor noch in der Nacht nach dem Vollmond sah ich am Himmel etwas, was nach Mond ausgesehen hätte. Er ist abhanden gekommen; Opfer der Technik? :?:

https://youtu.be/8-0QX1wGwFw
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11311
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Vollmond

Beitragvon Jona » Mi 16. Nov 2016, 12:19

Schöne Lichtstimmung BB!

Bei Bild 1 liegt der Fokus auf den Zweigen. Ist das so gewollt?
Bild 2 ist mein Favorit :clap:
Benutzeravatar
Jona
Member
 
Beiträge: 422
Registriert: Fr 22. Nov 2002, 05:31
Wohnort: Schweiz

Re: Vollmond

Beitragvon bigbird » Mi 16. Nov 2016, 17:02

Jona hat geschrieben:Schöne Lichtstimmung BB!

Bei Bild 1 liegt der Fokus auf den Zweigen. Ist das so gewollt?
Bild 2 ist mein Favorit :clap:


Jawohl, das ist gewollt ... ich habe beiderlei gemacht.

bb
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45935
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Vollmond

Beitragvon bigbird » Mi 16. Nov 2016, 17:17

bigbird hat geschrieben:
Jona hat geschrieben:Schöne Lichtstimmung BB!

Bei Bild 1 liegt der Fokus auf den Zweigen. Ist das so gewollt?
Bild 2 ist mein Favorit :clap:


Jawohl, das ist gewollt ... ich habe beiderlei gemacht.

bb


Darum hier das umgekehrte, mit der Schärfe im HIntergrund:

Sonne statt Mond3.jpg


Aber zur Freude noch zwei andere:

Sonne statt Mond4.jpg


Sonne statt Mond5.jpg


bigbird
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45935
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Vollmond

Beitragvon doro » Mi 16. Nov 2016, 19:55

Mega schön. Mein Favorit ist glaubs das allererste, welches du reingestellt hast. Mir gefällt das mit den scharfen Blättern und dem unscharfen Himmel.

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 18:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Vollmond

Beitragvon Jona » Mi 16. Nov 2016, 20:46

Auf diesem Bild sehen die Blätter wie einen Schwarm Fledermäuse aus.
Sieht wirklich spitze aus, aber das Pendant gefällt mich auch super.
Benutzeravatar
Jona
Member
 
Beiträge: 422
Registriert: Fr 22. Nov 2002, 05:31
Wohnort: Schweiz

Re: Vollmond

Beitragvon bigbird » Mi 16. Nov 2016, 23:10

Also ja, das meiste hat "der Himmel" gemacht ... aber es freut mich, dass euch die Bilder gefallen.

bb
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45935
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Vollmond

Beitragvon Jona » Mi 16. Nov 2016, 23:27

Ich fotografiere ja auch. Macht Spass. Bei Sonnenuntergängen ist halt immer mit diesen Spiegelungen zu rechnen. Die lassen sich fast nur vermeiden, wenn man die Kamera so ausrichtet, dass die Spiegelung direkt auf die Sonne trifft.
Je nach Brennweite sollte man allerdings nicht all zu lange gegen die Sonne belichten, sonst hast Du plötzlich ein Brandloch im Spiegelkasten. :lol:
Benutzeravatar
Jona
Member
 
Beiträge: 422
Registriert: Fr 22. Nov 2002, 05:31
Wohnort: Schweiz

Re: Vollmond

Beitragvon Gnu » Mi 14. Dez 2016, 06:57

In dieser Nacht war nach Angaben schlauer Leute um 01:05 Uhr Vollmond. Bei uns ist trotz klarem Wetter nichts zu sehen. :shock:
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11311
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Vollmond

Beitragvon Le Chef » Mi 14. Dez 2016, 08:58

Ihr denunziert
Ihr seid schlecht informiert
Moralisch bankrott
Dass ihr das nicht kapiert
Benutzeravatar
Le Chef
Gesperrt
 
Beiträge: 1831
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 12:50

Re: Vollmond

Beitragvon Gnu » Do 12. Jan 2017, 06:25

Wenn das mal keine Verschwörung ist!

12:33:58 Uhr ist heute Vollmond.

Weshalb versteckt sich der Lümmel denn hinter der Erde? :lol:
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11311
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Vollmond

Beitragvon Gnu » Di 11. Apr 2017, 06:12

Heute nach 08 Uhr ist der Lümmel sternhagelvoll.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11311
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Vollmond

Beitragvon Gnu » Do 5. Okt 2017, 08:45

Happy full moon folks. :comeon:

Heute Nacht 20:40:08 MESZ

Nach jüdischer Zählung ist das schon morgen/demain/domani/tomorrow denn der Tageswechsel ist nach dem Sonnenuntergang.

Es könnte sein dass die Juden sich wieder mal vertan haben mit dem Datum des Posaunenblasens, Rosh ha shana, Neujahr oder wie auch immer. Das ist alle Jahre das gleiche Cabaret, es wird Zeit, dass Jesus mal wieder kommt und uns die Tora erklärt.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11311
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Vollmond

Beitragvon Schoham » Do 5. Okt 2017, 17:47

Der hat mich lange wach gehalten, der volle Mond, diese Nacht. Wie er das wohl macht?!
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 15:47

Re: Vollmond

Beitragvon Thelonious » Do 5. Okt 2017, 20:32

Also ich traue dem Mond auch dazu nix zu.

Wenn man/frau bei Neu- oder was auch immer Mond schlecht schläft ist die Frage "warum schlief ich schlecht?".

Wenn man/frau bei Vollmond schlecht schläft, beantwortet man/frau die Frage sich selbst mit "ach klaro, ist ja Vollmond". Oder?

VG
Thelo
Wir sehen nirgends so tief ins Herz Gottes wie auf Golgatha.
(Benedikt Peters )
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 15509
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Vollmond

Beitragvon Jure » Do 5. Okt 2017, 21:22

Eine Frage, die immer wieder gestellt wird: Warum manche bei Vollmond schlecht schlafen. Ich denke, dass es das Licht ist, wenn die große Glibberkugel hell durch die Dachgaupe genau auf mein Gesicht scheint, dann stört mich das. Wäre es der Mond selbst, nicht sein Licht, müsste er doch auch als Neumond stören, oder nicht? Vorhanden ist er dann ja auch, nur sieht man kein Licht.
Jure
Member
 
Beiträge: 239
Registriert: Do 23. Feb 2017, 12:28

Re: Vollmond

Beitragvon Schoham » Fr 6. Okt 2017, 11:27

Das mit dem Licht wäre eine Möglichkeit. Ich habe keine Vorhänge vor dem Fenster. Warum sollte der Mond keinen Einfluss auf den Menschen haben? Ich denke an Ebbe und Flut. Ich erzählte meinem Mann von der schlaflosen Nacht und das ich mich ganz kribbelig fühlte. Er wusste nichts vom Vollmond und erlebte ebenfalls eine innere Unruhe. Er der sonst meist gut schläft. Na ja, so richtig zu beweisen ist wohl schwierig. Hab jetzt grad einen Bericht gelesen. Ist wegen der wenigen Tester nicht so aussagekräftig aber doch ein wenig.

https://www.nzz.ch/wissen/wissenschaft/ ... 1.18123534

So fiel bei Vollmond die Aktivität in den Hirnarealen, die mit tiefem Schlaf in Verbindung stehen, um immerhin 30 Prozent.

Auch Autofahrer sollen bei Vollmond schlechter fahren sagte mir eine Person die beruflich viel unterwegs ist.
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 15:47

Re: Vollmond

Beitragvon lionne » Fr 6. Okt 2017, 14:09

....auch soll es zu mehr Unfällen kommen, mehr Geburten bei Vollmond u.v.m.
Hab mal was in dieser Richtung gelesen.
Es wird sicherlich schwer sein, hier eine Regel diesbezüglich aufzustellen; offenbar ist aber was dran....
Gruss lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 9118
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Vollmond

Beitragvon Schoham » Fr 6. Okt 2017, 18:08

Es ist etwas dran. Für die die es wahrnehmen. Für alle anderen nicht. So läuft das doch mit vielen Dingen oder nicht?! ;)
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 15:47

Re: Vollmond

Beitragvon Thelonious » So 8. Okt 2017, 21:53

Ist das - dem Mond eine wie auch immer geartete "Macht" - zumindest einen Einfluss! - auf Schlafgüte, Unfallhäufigkeit usw. beizumessen - nicht ggf. ein Schritt in Richtung der Naturrelegionen?

Gruß
Thelonious
Wir sehen nirgends so tief ins Herz Gottes wie auf Golgatha.
(Benedikt Peters )
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 15509
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Vollmond

Beitragvon Jure » So 8. Okt 2017, 22:08

Das könnte man beinahe vermuten. Es gibt eine Anzahl nachgewiesener Einflussnahmen des Mondes uns seines Umlaufrhythmus auf Lebewesen der Erde. Dass es jedoch einen Einfluss auf Geburtenanzahl, auf Verbrechen, Verkehrsunfälle etc. haben soll, halte ich für Mumpitz und in das Reich der Esoterik gehörig. Wer will, wird freilich für alles bestätigende Studien finden. Eingedenk des Umstandes, dass das Licht des Mondes gerade 1/230.000tel des Lichtes der Sonne selbst an einem traurigen Novembertag beträgt, wird man vielleicht auch einsehen, dass dieses Licht auch auf Pflanzen keinen wirklichen Eindruck hinterlassen kann. Wäre es anders, müssten empfindliche Pflanzen ja auch nacht eine Fotosynthese betreiben. Und auch die Gravitation des Mondes hat auf uns Menschen aufgrund ihrer Winzigkeit wohl keinen Einfluss.

Worauf der Mond aber einen großen Einfluss zu haben schein, das sind die Gedanken der Menschen.
Jure
Member
 
Beiträge: 239
Registriert: Do 23. Feb 2017, 12:28

Re: Vollmond

Beitragvon lionne » Mo 9. Okt 2017, 00:57

Jure hat geschrieben:...xxx.... Dass es jedoch einen Einfluss auf Geburtenanzahl, auf Verbrechen, Verkehrsunfälle etc. haben soll, halte ich für Mumpitz und in das Reich der Esoterik gehörig.

Worauf der Mond aber einen großen Einfluss zu haben schein, das sind die Gedanken der Menschen.

Das tönt jetzt für mich ziemlich widersprüchlich; inwiefern der Mond nun beispielsweise meine Gedanken beeinflussen kann, ist mir persönlich schleierhaft!
Gruss lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 9118
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Vollmond

Beitragvon Gnu » Mo 9. Okt 2017, 05:47

Aus astrophysikalischer Sicht hat der Mond einen starken Einfluss auf die Erde. Ich habe gelesen, dass die Gezeiten des Meeres (Ebbe und Flut) durch die Gravitation des Mondes erzeugt werden, und auch dass diese je nach Mondphase anders verlaufen. (Springflut).

Aus biblischer Sicht wurde der Mond geschaffen, um das Jahr einzuteilen. (Psalm 104:19). Im Traum Josefs steht die Sonne symbolisch für den Vater, der Mond für die Mutter und 11 Sterne für die Brüder Josefs.

Das Licht ist ein Symbol für die Wahrheit.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11311
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Vollmond

Beitragvon Jure » Mo 9. Okt 2017, 08:47

lionne hat geschrieben:inwiefern der Mond nun beispielsweise meine Gedanken beeinflussen kann, ist mir persönlich schleierhaft!
Hmmm - ich denke dabei an so etwas:

Guter Mond, du gehst so stille in den Abendwolken hin,

Der Mond ist aufgegangen, die güldenen Sternlein prangen...

Wer hat die schönsten Schäfchen? Die hat der goldne Mond...

Verstohlen geht der Mond auf...

Moonriver.....

Mondscheinsonate...

und so weiter, und so fort.
Jure
Member
 
Beiträge: 239
Registriert: Do 23. Feb 2017, 12:28

Re: Vollmond

Beitragvon Schoham » Mo 9. Okt 2017, 10:42

Jure hat geschrieben:Worauf der Mond aber einen großen Einfluss zu haben schein, das sind die Gedanken der Menschen.


Wir bestaunen seine Form, sein Licht, in dunkler Nacht. Wir wissen das er nicht selber scheint und doch bezaubert er uns. Wir unterstellen ihm Dinge die nicht sind und nur in unseren Gedanken und Worten leben. Eigentlich ist er ein Toter der nur durch das Licht eines andern scheint. Wir denken er sei einmal rund und dann nehme er ab und wir verlieren ihn aus den Augen. Dann kommt er wieder und bläht sich von der anderen Seite auf bis er wieder voll ist. Wir wissen das es nicht so ist. Wissen das er immer rund ist. Er gibt immer zu reden und das macht den Menschen Spass.
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 15:47

Re: Vollmond

Beitragvon Gnu » Sa 4. Nov 2017, 08:11

Um 06:22 Uhr war Vollmond. Eventuell war auch noch die Entrückung. Seid ihr alle noch da? :shock:
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11311
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Vollmond

Beitragvon Jure » Sa 4. Nov 2017, 09:13

Nein, Entrückt wurde ich nicht, ein wenigt verrückt jedoch schon, weil mir diese olle Glibberkugel irgendwann diese Nacht wieder einmal durch das Dachgaupenfenster genau in die Augen brüllte. So schloss ich den Rolladen, was meine Verrückung fast augenblicklich wieder rückgängig werden ließ, so dass ich weiterschlafen konnte.
Jure
Member
 
Beiträge: 239
Registriert: Do 23. Feb 2017, 12:28

Re: Vollmond

Beitragvon bigbird » Sa 4. Nov 2017, 17:18

Gnu hat geschrieben:Um 06:22 Uhr war Vollmond. Eventuell war auch noch die Entrückung. Seid ihr alle noch da? :shock:


Also, ich bin auch noch da ... und heute Vormittag habe ich viele meiner Geschwister in der Gemeinde gesehen ... und später noch viele weitere Christen. Ich habe keinerlei Anzeichen dafür, dass die Entrückung stattgefunden hätte. :roll:


bigbird
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45935
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Vollmond

Beitragvon Gnu » Sa 4. Nov 2017, 17:34

Dann sind wir hier im Forum also schon drei, die nicht entrückt wurden. Ziemlich mageres Ergebnis, oder haltet ihr anderen den Sabbat und schreibt deshalb nicht?
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11311
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Vollmond

Beitragvon Schoham » Sa 4. Nov 2017, 19:17

Mir ist entgangen das Heute Vollmond ist. Auch habe ich gut geschlafen. Ich spreche wohl nicht immer auf ihn an. Gut so :)).

Entrückt nicht. Entzückt schon. Von diesem herrlich milden Novembertag. Der Morgen fing schon so herrlich an. Der Rahmen des Fliegengitters leuchtete so Verheissungsvoll und lockte mich aus dem Bett zum Fenster. Und tatsächlich: Der Himmel mit vielen Wölkchen bestückt und von der Sonne von unten her beleuchtet. Was für ein Schauspiel. Dann die Berge, so klar wie meist bei Föhn.

Ein toller Tag mit vollem Mond.
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 15:47

Re: Vollmond

Beitragvon Thelonious » Sa 4. Nov 2017, 19:57

Wie gesagt, dass mit "Vollmond = schlechter schlafen" ist sowieso Blödsinn. Ich habe habe gut geschlafen.

VG
Thelo
Wir sehen nirgends so tief ins Herz Gottes wie auf Golgatha.
(Benedikt Peters )
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 15509
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Vollmond

Beitragvon Jure » Sa 4. Nov 2017, 20:21

Thelonious hat geschrieben:Wie gesagt, dass mit "Vollmond = schlechter schlafen" ist sowieso Blödsinn.
Nein, ist es nicht. Wenn Dir diese Himmelsleuchte ihr Licht gleich einer fahlen Neonleuchte des Nachts zwischen Deine Augenlider drängt, dann wird der Schlaf zumindest einiger Menschen empfindsam gestört und zu denen gehöre leider auch ich.
Jure
Member
 
Beiträge: 239
Registriert: Do 23. Feb 2017, 12:28

Re: Vollmond

Beitragvon Thelonious » Sa 4. Nov 2017, 20:30

Das hat für mich zu viel von Naturreligion. Ganz einfach: Schlafzimmer...beim wem drängt sich das Mondlicht zwischen die Augenlider? Schläfst du draußen, Jure? Nein, sicherlich nicht. Ist so: mal (wieder?) schlecht geschlafen? Aha, Vollmond. Der ist schuld! Blödsinn!!!

VG
Thelo
Wir sehen nirgends so tief ins Herz Gottes wie auf Golgatha.
(Benedikt Peters )
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 15509
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Vollmond

Beitragvon Schoham » Sa 4. Nov 2017, 21:20

Sind wir nicht alle, ein Teil von ihr, der Natur, lieber Thelo?! Warum sollten uns Sonne, Mond und Sterne - Föhn, Wind und Sturm - Regen, Wasser und das Meer....nicht beeinflussen?! So wie Musik, die Liebe, der Schmerz und alles was es auf Erden zu empfinden gibt?
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 15:47

Re: Vollmond

Beitragvon Jure » Sa 4. Nov 2017, 22:49

Sehr geehrter Herr Thelonious,

keine Ahnung, wie und wo Du wohnst und schläfst. In mein Dachgaupenfenster jedenfalls scheint der Mond für ca. 2 - 3 Stunden so hell hinein, dass ich wach werde davon. Wenn ich daran denke, dass der Vollmond scheint und zuvor die Jalousie herunterlasse, gibt es natürlich keine Probleme.

Schade, dass ein "Seniormoderator" einen solchen Blödsinn schreibt. Eines Senioren nicht sehr würdig und moderat schon gar nicht.
Jure
Member
 
Beiträge: 239
Registriert: Do 23. Feb 2017, 12:28

Nächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |