HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

der Pausenthread

Hier kannst du dich vorstellen, andere besser kennenlernen und dich auch vom Forum verabschieden.

Moderator: firebird

der Pausenthread

Beitragvon F.R.O.G » Mi 23. Jan 2008, 18:37

Liebe Mitfories

Frosch macht mal Pause und macht einen Winterschlaf.....

Wünsche euch allen eine gute Winterzeit

Liebe Grüsse

Frog

Bild
There is none in heavens like you,,
And upon the earth, who´s your equal?
You are far above, You´re the highest of hights,
And i´m bowing down to exalt you.
Benutzeravatar
F.R.O.G
Wohnt hier
 
Beiträge: 3604
Registriert: So 12. Aug 2007, 19:58

Re: der Pausenthread

Beitragvon doro » Mi 23. Jan 2008, 19:09

Hallo Frosch

Dann wünsche ich dir eine gute Zeit! :umarm:

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 18:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: der Pausenthread

Beitragvon Oli4 » Mi 23. Jan 2008, 19:32

Nach Vorbesprechung mit Froschdame geht auch Erpel auf zu neuen Taten und lässt euch nun alleine wursteln.
Euch wird schon nicht langweilig, somit kann ich ja beruhigten Herzens einen TimeOut auf Zusehen hin tätigen.

Bleibt immer schön lieb miteinander :baby:


Bild

Es gibt Vieles zu tun wo echte Hilfe gebraucht und geschätzt wird, ich lass mich nun gerne von Gott dahin und darin führen.





Gottes Segen
Oli4
Abgemeldet
 
Beiträge: 5945
Registriert: Mi 26. Okt 2005, 10:47

Re: der Pausenthread

Beitragvon bluna » Mi 23. Jan 2008, 19:34

Ich wünsche dir auch eine schöhne Pause.

Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12836
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: der Pausenthread

Beitragvon doro » Mi 23. Jan 2008, 19:44

Hallo Oli

Auch dir eine gute Zeit! :)

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 18:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: der Pausenthread

Beitragvon SilentWarrior » Mi 23. Jan 2008, 20:48

Ich wünsche euch beiden eine gesegnete und erholsame Winterzeit! :comeon:
Benutzeravatar
SilentWarrior
Newcomer
 
Beiträge: 21
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 21:23

der Pausenthread

Beitragvon sugi » Mi 23. Jan 2008, 21:22

...sugi geht auch in eine Höhle :(



Edit: Phil.3,13-14
13 Brüder, ich denke von mir selbst nicht, ergriffen zu haben; eines aber : Ich vergesse, was dahinten, strecke mich aber aus nach dem, was vorn ist; 14 und jage auf das Ziel zu, hin zu dem Kampfpreis der Berufung Gottes nach oben in Christus Jesus.

greez sugi :)
Vertraue auf den Herrn mit deinem ganzen Herzen
und stütze dich nicht auf deinen Verstand!
Auf all deinen Wegen erkenne nur ihn,
dann ebnet er selbst deine Pfade!

Spr.3,5-6
Benutzeravatar
sugi
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7008
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 21:08

Re: der Pausenthread

Beitragvon doro » Mi 23. Jan 2008, 22:59

Habt ihr euch alle abgesprochen? Ist das ein Komplott? :D

Nänei; also... Ich wünsch dir natürlich auch eine schöne Zeit.

Auf ein Wiedersehen mit euch allen! :)

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 18:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: der Pausenthread

Beitragvon doro » So 27. Jan 2008, 00:02

HA! Erwischt! :tongue: Froggy ist online! :D :D

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 18:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: der Pausenthread

Beitragvon thery » So 27. Jan 2008, 13:43

Ich schliesse mich an und gehe auch in Pause. :))

Ich habe mit einer ganz speziellen Sache hier im Forum gerade ganz grosse Mühe, getraue mich aber nicht es öffentlich anzusprechen weil ich nicht weiss wie die Reaktionen ausfallen würden und ich nicht weiss ob ich unter Umständen jemanden sehr verletzen würde. Und bis ich mir da im Klaren bin und für mich eine Antwort gefunden habe ziehe ich mich lieber zurück. Zumal ich auch gestern wieder gemerkt habe das ich wieder zu aggressiv zu reagieren beginne und mir das überhaupt nicht gut tut. Und den anderen Usern auch nicht.:))

Wegen dem Forumtreffen ist das wichtigste ja gesagt bezw. geschrieben.

Ich bin natürlich per PN und E-Mail weiterhin erreichbar.

Also falls ich doch ab und zu online bin, dann lese und beantworte ich PNs oder schreibe im Forumtreffen Thread. ;)


Liebe Grüsse von thery :))
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 17:20

Re: der Pausenthread

Beitragvon doro » So 27. Jan 2008, 16:08

Liebe thery

Dann wünsche ich dir eine gute Pause! :umarm:

Gottes Segen dir! :)

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 18:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: der Pausenthread

Beitragvon kaval » So 27. Jan 2008, 17:02

Original von doro
HA! Erwischt! :tongue: Froggy ist online! :D :D

lg, doro


Steht ja nicht Pause vom Lesen. :)

Vielleicht interessiert es ja jemand?

Man kann es ausschalten das man nicht unten als Online erscheint. Man kann sich ausloggen das man nicht sieht wer wann zuletzt Online war im Profil. Wer ganz verschwinden will so das man gar nicht mehr sieht das er "heimlich" mitliest, der kann sich im Internet unter Extras und Internetoptionen seine Cookies löschen. So erscheint man auch im Thread nicht mehr als Online.


Ich wünsche den Pausenmachenden eine gute Zeit und bis bald.
Die Liebe ist das viel wahrere und echtere als alles andere.
H. (Rocco)
Benutzeravatar
kaval
Wohnt hier
 
Beiträge: 1461
Registriert: Di 1. Jan 2008, 07:32
Wohnort: Zwischen Himmel und Erde

Re: der Pausenthread

Beitragvon origo » Mo 28. Jan 2008, 12:38

Ich wünsche euch beiden auch eine gute Ruhepause :)

Auch Gottes Segen und Sein Reden in euer Leben hinein.

herzlich
origo
"Lass dich nicht einfangen durch Philosophie und Weisheit von Menschen, nach den Grundsätzen der Welt, aber nicht Christus gemäss. Denn in Ihm ist die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig und ihr habt die Fülle in Ihm, dem Herrscher." Kolosser 2,8-9
Benutzeravatar
origo
Wohnt hier
 
Beiträge: 3450
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 14:18
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: der Pausenthread

Beitragvon bluna » So 10. Feb 2008, 22:31

Es ist ja fast Frühling,nicht mehr Winter :D

Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12836
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: der Pausenthread

Beitragvon thery » So 10. Feb 2008, 22:39

Mein Grund zur Pause hat sich erledigt und ich kann wieder weiter im Forum mitschreiben. Oder besser gesagt Rätseln. :))
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 17:20

Re: der Pausenthread

Beitragvon bluna » So 10. Feb 2008, 23:05

Original von thery
Mein Grund zur Pause hat sich erledigt und ich kann wieder weiter im Forum mitschreiben. Oder besser gesagt Rätseln. :))


Hast du auch einen Winterschlaf gemacht?
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12836
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: der Pausenthread

Beitragvon thery » So 10. Feb 2008, 23:17

Nein, kein Winterschlaf. :D
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 17:20

Bye bye ....

Beitragvon Oli4 » Mo 11. Feb 2008, 19:17

Der Schlaf hat mich inzwischen gestärkt und bekräftigt den Entschluss nun def. umzusetzen.

Es ist der Zeitpunkt gekommen wo Erpel-4 äh Oli-Duck
sich def. entschlossen hat zu gehen und er wünscht euch allen Gottes Segen, Kraft und Führung auf euren Wegen und immer seine Gnade uns allen in unserem Tun!


Maranatha! :praise:




oder wie es Donald ausdrücken täte:
Bild
Oli4
Abgemeldet
 
Beiträge: 5945
Registriert: Mi 26. Okt 2005, 10:47

Re: Bye bye ....

Beitragvon thery » Mo 11. Feb 2008, 19:41

Schade. :cry:

Ich wünsche dir auch alles Gute und Gottes Segen auf allen deinen Wegen.


Liebe Grüsse




(Bin mir gerade schwer am Überlegen ob ich mich nach dem Forumtreffen ebenfalls ganz verabschieden soll.)
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 17:20

Re: Bye bye ....

Beitragvon bigbird » Mo 11. Feb 2008, 20:09

Hallo Oli4

Das ist dein freier Entscheid. Bitte sag mir noch, ab wann ich dich auf "abgemeldet" stellen soll.

bigbird
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45934
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Bye bye ....

Beitragvon kaval » Mo 11. Feb 2008, 21:41

Original von Oli4
.. er wünscht euch allen Gottes Segen, Kraft und Führung auf euren Wegen und immer seine Gnade uns allen in unserem Tun!


Danke Olivier :) und ja - Seine Gnade habe ich nötig.. :baby:

So richtig nahe/warm wurden wir beide nie...hmmm..alles Liebe dir... :))
Die Liebe ist das viel wahrere und echtere als alles andere.
H. (Rocco)
Benutzeravatar
kaval
Wohnt hier
 
Beiträge: 1461
Registriert: Di 1. Jan 2008, 07:32
Wohnort: Zwischen Himmel und Erde

Re: Bye bye ....

Beitragvon Oli4 » Di 12. Feb 2008, 08:55

Original von bigbird
Das ist dein freier Entscheid. Bitte sag mir noch, ab wann ich dich auf "abgemeldet" stellen soll.
bigbird

LA ist informiert.
Alle Liebe und seine Kraft und seinen Segen.



Original von kaval
So richtig nahe/warm wurden wir beide nie...hmmm..alles Liebe dir... :))

Da musst Du mich wohl leider etwas missverstanden haben, auch wenn ich nicht zu allem ja gesagt habe und auch hin und wieder etwas ohne mich gar zu äussern nicht verstanden habe, so bist Du mir doch seit Anbeginn meiner Forumszeit im Herzen sehr lieb und wertvoll gewesen. :))

Innere Offenheit bringt erst innere Nähe.
Gotteskinder haben ihre gemeinsame Wärme im himmlischen Vater begründet.

Alles liebe und seine uns allen immer notwendige Gnade und Barmherzigkeit!


@thery: PN folgt.
Lass dich nicht irritieren wegen mir! Es sind in der Gewichtung stark überwiegend ausserforumistische Beweggründe für meinen Entschluss.
Gottes reiche Liebe seinem treuen Kinde!
Oli4
Abgemeldet
 
Beiträge: 5945
Registriert: Mi 26. Okt 2005, 10:47

Re: Bye bye ....

Beitragvon Stevie Sunshine » Di 12. Feb 2008, 09:41

Och, Schnuckelentchen!

Schaade. :( :(

Ick hab Dir lieb, dem hat Deine strenge Schriftauslegung keinen Abbruch getan...

Fare thee well...

Bist meine Lieblingsente.

Lass Dich nicht zu sehr vom Taler polieren beim Onkel knechten...
Und allet Jute beim nächtlichen Gangsterjagen.
Oh - hab ich jetzt Deine Geheimidentität enthüllt?

Gottes Segen liebes Entchen!

Alles Liebe, Stevie. :)) :))
Ich bin für Liebe.
Stevie Sunshine
Wohnt hier
 
Beiträge: 1163
Registriert: Mo 20. Aug 2007, 13:29
Wohnort: Herz

Re: Bye bye ....

Beitragvon Oli4 » Di 12. Feb 2008, 10:29

Original von Stevie Sunshine
Och, Schnuckelentchen!

Schaade. :( :(

Ick hab Dir lieb, dem hat Deine strenge Schriftauslegung keinen Abbruch getan...

Danke Du mein liebstes und nördlichstes Herzens-Sonnenscheinchen! :))

Wer kräftige Erziehung nötig hat, braucht eben strenge Worte. Ich war und bin da immer der Erste und Vorderste (wenn man das auch kaum sehen wollte) und bete dafür, dass ich dabei demütig erkennen darf, wie stark ich noch welche Ermahnung wo gebrauchen tue und wo ich getrost das Erlernte nur mehr leben kann und nicht mehr (mir selber) (streng ;) ) predigen muss....

Ja, wären wir alle in der wahren göttlichen Liebe bereits vollendet, so müssten wir das geliebte Wort kaum mehr konsultieren.



Fare thee well...

Bist meine Lieblingsente.

Du mein Lieblingssonnenstrahl!
Bild


Lass Dich nicht zu sehr vom Taler polieren beim Onkel knechten...

Neeee!
Eben deshalb: Tagsüber nicht mehr schreiben um abends anstatt liegengebliebene Taler zu polieren früh zu Hause zu sein um der Liebsten die gebührende Aufwartung zu machen! :))

Bild aus der Vergangenheit:
Bild



Und allet Jute beim nächtlichen Gangsterjagen.
Oh - hab ich jetzt Deine Geheimidentität enthüllt?

Unter der Maske bin ich unkenntlich! :D
Bild


Gottes Segen liebes Entchen!

Möge Gott dich überreich Segnen mit Allem was sich ein Sonnenscheinchen so wünschen und gebrauchen tut! :)
Oli4
Abgemeldet
 
Beiträge: 5945
Registriert: Mi 26. Okt 2005, 10:47

Re: Bye bye ....

Beitragvon kaval » Di 12. Feb 2008, 10:55

Original von Oli4
Gotteskinder haben ihre gemeinsame Wärme im himmlischen Vater begründet.


Die verschiedenen Glieder am Körper haben ein sehr unterschiedliches Empfinden für Wärme - Oli4. Dir war es genug warm und ich hätte mir ein brennen von dir gewünscht. Jetzt gehst du und ich habe das Gefühl dich nie richtig kennengelernt zu haben - obwohl du viel gepostet hast.

Mit was für einer Motivation bist du einst ins Forum gekommen und was ist der Grund warum du gehst?

Was hast du gesucht - was erwartet und was nicht bekommen?
Die Liebe ist das viel wahrere und echtere als alles andere.
H. (Rocco)
Benutzeravatar
kaval
Wohnt hier
 
Beiträge: 1461
Registriert: Di 1. Jan 2008, 07:32
Wohnort: Zwischen Himmel und Erde

Re: Bye bye ....

Beitragvon Oli4 » Di 12. Feb 2008, 13:14

Original von kaval
Original von Oli4
Gotteskinder haben ihre gemeinsame Wärme im himmlischen Vater begründet.

Die verschiedenen Glieder am Körper haben ein sehr unterschiedliches Empfinden für Wärme - Oli4. Dir war es genug warm und ich hätte mir ein brennen von dir gewünscht.

Für was hätte ich deinem Wunsch nach brennen sollen und wie müsste sich das konkret ausdrücken? Wo siehst du ein ´lauwarm´ welches mir genügen tut?

Gottes Worte dazu: Römer 12,4 Denn wie wir in einem Leib viele Glieder haben, aber die Glieder nicht alle dieselbe Tätigkeit haben,5 so sind wir, die vielen, ein Leib in Christus, einzeln aber Glieder voneinander. 6 Da wir aber verschiedene Gnadengaben haben nach der uns gegebenen Gnade, so lasst sie uns gebrauchen: Es sei Weissagung, in der Entsprechung zum Glauben; 7 es sei Dienst, im Dienen; es sei, der lehrt, in der Lehre; 8 es sei, der ermahnt, in der Ermahnung; der abgibt, in Einfalt; der vorsteht, mit Fleiß; der Barmherzigkeit übt, mit Freudigkeit.



Jetzt gehst du und ich habe das Gefühl dich nie richtig kennengelernt zu haben - obwohl du viel gepostet hast.

Wieso hast Du mich nie gefragt?
Weshalb öffnest Du dich persönlich nie wirklich um ein echtes Kennenlernen erst wirklich zu ermöglichen?


Mit was für einer Motivation bist du einst ins Forum gekommen
Neueinsteiger-Interesse am Glauben, an Jesus.
Aktive Informationsbeschaffung durch Mitgesprächeln.

und was ist der Grund warum du gehst?

- Erkenntniss, dass mein wirklicher NÄCHSTER mein physisch und psychisch NÄCHSTER bedürftige Mensch aus Fleisch und Blut neben mir ist.
- Erkenntniss dass ich nicht bloss Frei bin sondern auch freiwillig lebensandauernde Pflichten eingegangen bin.
(Initiert übrigens genau durch deinen Thread vor nicht manchen Tagen! Du weisst welchen, gell)
- Erkenntniss dass ein Forum eine gute Austauschplattform ist aber das leben sich schlussendlich woanders abspielt.


Was hast du gesucht

Informationen.


- was erwartet

Möglichst nichts. Erwartungen führen über Täuschungen zu schmerzenden ENT-Täuschungen.



und was nicht
bekommen?

- Die anscheinend doch noch in mir drinn schlummernden Erwartungen ;)
wie:
- persönliche, schonungslose, unter Gottes Willen demütige Offenheit.



Nun frage mich aber bitte noch was ich bekommen habe: :)

Viele gute und wertvolle Bekanntschaften, schöne und lehrreiche Begegnungen, offene und liebende Menschen.
Erfahrungen wie Gott durch Menschen an und für mich wirkt.
Kontakte welche schriftlich oder persönlich weiter gepflegt werden.
Einsicht in einen kleinen Teil der Christenheit wie sie unterschiedlicher kaum sein kann.
Oli4
Abgemeldet
 
Beiträge: 5945
Registriert: Mi 26. Okt 2005, 10:47

Re: Bye bye ....

Beitragvon kaval » Di 12. Feb 2008, 17:59

Das brennen hätte so aussehen können:

Original von Oli4
persönliche, schonungslose, unter Gottes Willen demütige Offenheit.


Ich frag mich nur grad ob es nicht an mir gelegen hat das wir uns nie so nahe kamen - das Vertrauen meinerseits nicht so gross, das wir zu dieser Art von Beziehung durchgedrungen sind.

Wie ich von dir lese bist du mit andern Usern weiter gekommen als mit mir und darüber freue ich mich für dich.

Danke auch für deine Anworten die mich nun besser verstehen lassen warum du gehst.

So wie ich mich errinnere warst du anfangs ganz angetan von meinen Beiträgen und später hattest du etwas mühe. Und genau deine Offenheit hat mich einschnappen lassen dich und deine Beiträge nicht mehr so oft zu lesen.

Jetzt darüber nachgedacht ist es meine Schuld das wir uns nicht näher kamen. Ist noch unangenehm sich selbst in einem nicht grad so positiven Licht zu erkennen. Aber was wahr ist ist wahr und ich will die Wahrheit erkennen.


Die Liebe ist das viel wahrere und echtere als alles andere.
H. (Rocco)
Benutzeravatar
kaval
Wohnt hier
 
Beiträge: 1461
Registriert: Di 1. Jan 2008, 07:32
Wohnort: Zwischen Himmel und Erde

Re: Bye bye ....

Beitragvon Oli4 » Di 12. Feb 2008, 19:19

Original von kaval
So wie ich mich errinnere warst du anfangs ganz angetan von meinen Beiträgen und später hattest du etwas mühe. Und genau deine Offenheit hat mich einschnappen lassen dich und deine Beiträge nicht mehr so oft zu lesen.

Jetzt darüber nachgedacht ist es meine Schuld das wir uns nicht näher kamen. Ist noch unangenehm sich selbst in einem nicht grad so positiven Licht zu erkennen. Aber was wahr ist ist wahr und ich will die Wahrheit erkennen.

Das Baby lechzt nach Milch und nimmt diese wo es sie zuerst findet. Das Baby wächst dann zum selbstständigeren Manne und sucht sich seine nun auch harte Nahrung in weiteren Gefielden als anfangs.

Ich ´empfand´ es nie irgendwie (als schlecht) aber ich denke ich verstehe schon was Du meinst.
Wenn Du nun denkst Du stehest in meiner Schuld (was ich nie so sah), so möchte ich Dir diese Last aber unbedingt abnehmen und Dir von Herzen vergeben.

Ja, unser Verhalten ist meist genau da veränderungsbedürftig wo wir schnell ´einschnappen´, weghören, wegsehen und ev. das emotionale Fäustchen im Sack machen ;)... meine Erfahrung an mir selbst jedenfalls... und bis diese Erkenntniss dann meinen Verstand erreicht hat und dies dann auch noch in mein Herz hineingepflanzt werden und leben darf, dauert es oft lange... das Fleisch behindert uns oft.

Wir sind alle Grund-verschieden und jedes einzelne (alleine funktionsunfähige) Glied wird vom Haupte dahin verwendet wo Er es als am wirkungsvollsten sieht und weiss.

Einmal hilfst Du mir, einmal ich dem Nächsten, einmal ein Nächster Dir und so weiter alles nach Gottes Vorsehung.
Lassen wir los und lassen dem innewohnenden Heiligen Geist seinen Raum um uns direkt zu führen, so können wir erst wirklich effizient und nach seinem Willen wirken.

Gottes Segen und Seinen Frieden bis dahin
Maranatha
Oli4
Abgemeldet
 
Beiträge: 5945
Registriert: Mi 26. Okt 2005, 10:47

Re: Bye bye ....

Beitragvon thery » Di 12. Feb 2008, 19:32

Hallo Oli4 :))

Ich glaube ich habe dich schon richtig verstanden. (Freue mich natürlich trotzdem über PN.) :))

Ich fühle mich nur gerade ein bisschen verlassen und einsam hier im Forum.
Nicht das ich die anderen User hier nicht auch gerne hätte. Aber ich bin wohl manchmal etwas begriffsstutzig und es gibt wenige die so schreiben das ich es auch kapiere. Und du warst halt einer von denen. Na ja und dein Humor hat es mir halt auch angetan.;)


Liebe Grüsse von thery
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 17:20

Re: Bye bye ....

Beitragvon kaval » Di 12. Feb 2008, 19:43

Es ist sehr befreiend wie du schreibst Oli4 und auch gut das du mich verstehst - freut mich sehr. Ich glaube ich hatte irgendwo ganz hinten in einer meiner Herzenskammern einen kleinen Groll gegen dich. Gekränkter Stolz! Ich und stolz? Nein - ich doch nicht - ich nicht. Doch ich! :x Danke - ja ich fühlte mich dir gegenüber im unrecht und das wird es wohl sein das mich hat reden lassen - jetzt wo du am gehen bist. Und es ist gut - habe ich es noch getan. Fühle mich nach deinen lieben Worten sehr befreit.

Original von Oli4
Einmal hilfst Du mir, einmal ich dem Nächsten, einmal ein Nächster Dir und so weiter alles nach Gottes Vorsehung.
Lassen wir los und lassen dem innewohnenden Heiligen Geist seinen Raum um uns direkt zu führen, so können wir erst wirklich effizient und nach seinem Willen wirken.

Ja.

Original von Oli4
Gottes Segen und Seinen Frieden bis dahin
Maranatha


Danke Oli4 - das wünsche ich dir auch.

Ich erkenne bei mir immer mehr - das ich noch nicht dort bin wo ich dachte das ich sein würde und es ist demütigend diese Erkenntnis aber auch sehr befreiend. So auf gleicher Augenhöhe lässt es sich einfach besser auskommen.
Die Liebe ist das viel wahrere und echtere als alles andere.
H. (Rocco)
Benutzeravatar
kaval
Wohnt hier
 
Beiträge: 1461
Registriert: Di 1. Jan 2008, 07:32
Wohnort: Zwischen Himmel und Erde

Re: Bye bye ....

Beitragvon kaval » Di 12. Feb 2008, 19:49

Original von Oli4
Lassen wir los und lassen dem innewohnenden Heiligen Geist seinen Raum um uns direkt zu führen, so können wir erst wirklich effizient und nach seinem Willen wirken.


Ja und ich habe mühe die Menschen loszulassen die mir lieb geworden sind. Es tut jedesmal so weh. Kennst du das auch? Du gehst ein Stück Weges ganz intensiv gemeinsam und dann trennen sie sich - die Wege warum auch immer.
Die Liebe ist das viel wahrere und echtere als alles andere.
H. (Rocco)
Benutzeravatar
kaval
Wohnt hier
 
Beiträge: 1461
Registriert: Di 1. Jan 2008, 07:32
Wohnort: Zwischen Himmel und Erde

Re: Bye bye ....

Beitragvon Oli4 » Di 12. Feb 2008, 19:51

Original von thery
Ich fühle mich nur gerade ein bisschen verlassen und einsam hier im Forum.

Ich kann Dir nachfühlen.
Wenn meine Gründe zu gehen auch hauptsächlich anderswo liegen.


Nicht das ich die anderen User hier nicht auch gerne hätte. Aber ich bin wohl manchmal etwas begriffsstutzig und es gibt wenige die so schreiben das ich es auch kapiere. Und du warst halt einer von denen. Na ja und dein Humor hat es mir halt auch angetan.;)

Wir haben nie alle dieselbe Wellenlänge und trotzdem das gemeinsamem Fundament und es freut mich, dass Du es auch so empfindest wie ich.
Begriffstutzig!? Nein liebe Thery, ich denke du kapierst mit dem Herzen und das kann nur Gott durch uns als deine Nächsten als unbewusstes Werkzeug geschehen lassen.
Verstand ist notwendig, ganz klar und unbestritten, aber letztendlich will alles ins Herz hinein gehen. Lassen wir also unsere Herzen offen und Nutzen sein für andere.
Oli4
Abgemeldet
 
Beiträge: 5945
Registriert: Mi 26. Okt 2005, 10:47

Re: Bye bye ....

Beitragvon kaval » Di 12. Feb 2008, 19:56

Original von thery
Ich fühle mich nur gerade ein bisschen verlassen und einsam hier im Forum.


Mir wurde in einem andern Forum schon der Vorwurf gemacht das ich mich nur mit Männern unterhalte. Und es stimmt - ich verstehe mich seit Kind immer besser mit Jungs und Männern. Mit Frauen habe ich weniger Geduld..

Eigentlich gehe ich nicht von mir aus auf Leute zu. Ob das falsch ist? Möchte nicht aufdringlich sein. Dort wo jemand mir privat schreibt bin ich treu und anhänglich wie ein Hund.. :D

Die Liebe ist das viel wahrere und echtere als alles andere.
H. (Rocco)
Benutzeravatar
kaval
Wohnt hier
 
Beiträge: 1461
Registriert: Di 1. Jan 2008, 07:32
Wohnort: Zwischen Himmel und Erde

Re: Bye bye ....

Beitragvon Oli4 » Di 12. Feb 2008, 19:59

Original von kaval
Es ist sehr befreiend wie du schreibst Oli4 und auch gut das du mich verstehst - freut mich sehr. Ich glaube ich hatte irgendwo ganz hinten in einer meiner Herzenskammern einen kleinen Groll gegen dich. Gekränkter Stolz! Ich und stolz? Nein - ich doch nicht - ich nicht. Doch ich! :x Danke - ja ich fühlte mich dir gegenüber im unrecht und das wird es wohl sein das mich hat reden lassen - jetzt wo du am gehen bist. Und es ist gut - habe ich es noch getan. Fühle mich nach deinen lieben Worten sehr befreit.
.
.

Ich erkenne bei mir immer mehr - das ich noch nicht dort bin wo ich dachte das ich sein würde und es ist demütigend diese Erkenntnis aber auch sehr befreiend. So auf gleicher Augenhöhe lässt es sich einfach besser auskommen.

So freut es mich sehr und ich bin jedesmal verblüfft, dass Gott einmal mehr wirkt, indem er alle unsere Umstände nutzvoll verwendet und einsetzt und wir die Ergebnisse nur mit offenem und dankbarem Herzen annehmen müssen! :))

..und entschuldige mich bitte, falls ich zu hart oder zu penetrant auf einem Thema herumgeritten sein soll :baby:

...lernen lernen lernen... mit Gott zur Seite, auf dem schmalen Pfad, doch etwas herrliches! :)

Ich wünsche Dir weiterhin ein befreites Herz in seiner Liebe!
Gottes Segen!

:umarm:
Oli4
Abgemeldet
 
Beiträge: 5945
Registriert: Mi 26. Okt 2005, 10:47

Re: Bye bye ....

Beitragvon Oli4 » Di 12. Feb 2008, 20:04

Original von kaval
Original von Oli4
Lassen wir los und lassen dem innewohnenden Heiligen Geist seinen Raum um uns direkt zu führen, so können wir erst wirklich effizient und nach seinem Willen wirken.


Ja und ich habe mühe die Menschen loszulassen die mir lieb geworden sind. Es tut jedesmal so weh. Kennst du das auch? Du gehst ein Stück Weges ganz intensiv gemeinsam und dann trennen sie sich - die Wege warum auch immer.

Ja, ich kenne das auch und meist aus ein wenig zeitlichem Abstand heraus besehen, wird einem erst wirklich klar wie wertvoll, sinnvoll und aufbauend das alles für mein ganzes weiteres Leben erst in der Ferne wurde.
Wäre ich da stehen geblieben, mir wäre dieses Bewustsein gar nie erst nutzbringend für meine Entwicklung entstanden!

:praisegod:
Oli4
Abgemeldet
 
Beiträge: 5945
Registriert: Mi 26. Okt 2005, 10:47

Re: Bye bye ....

Beitragvon kaval » Di 12. Feb 2008, 21:26

Original von Oli4
Ich wünsche Dir weiterhin ein befreites Herz in seiner Liebe!
Gottes Segen!

:umarm:


:umarm: Hat sich doch noch gelohnt das ausführliche Abschied nehmen. Warst mir jedenfalls noch nie so nahe - wie grad heute.

Es ist sehr befreiend sich von Gott sein Herz zeigen zu lassen und immer wieder Busse zu tun.

Was mich an mir immer wieder so erschreckt, ist, das ich gerade jenen Menschen - die es am besten mit mir meinen - am meisten unrecht tue..

Du Oli4 - hattest du denn nie ein Problem meine Beiträge zu lesen - weil ich eine Frau bin? Kannst du von Frauen genau so was annehmen wie von Männern?

Und weisst du wie man Männern helfen könnte die dem Wahn verfallen sind - nichts von Frauen anzunehmen weil Gott Adam sagte das der Mann über die Frau herr sei?

Ich sag mir immer das wenn die Frau recht hat - der Mann es annehmen darf und wenn nicht - er sich über das unrecht freuen darf.

So lese ich es aus der Bibel.

Und ein guter Chef lässt sich auch vom Arbeiter was sagen - wenn er es in einer Sache besser kann.

Oder der Lehrer von seinem Schüler - wenn er es in einem Punkt besser versteht.

Aber lass dich bitte nicht von mir jetzt aufhalten...mir scheint der Gaul wird sonst noch ganz nervig.. :D
Die Liebe ist das viel wahrere und echtere als alles andere.
H. (Rocco)
Benutzeravatar
kaval
Wohnt hier
 
Beiträge: 1461
Registriert: Di 1. Jan 2008, 07:32
Wohnort: Zwischen Himmel und Erde

Re: Bye bye ....

Beitragvon origo » Di 12. Feb 2008, 21:56

Lieber Oli

das ist aber schade, dass du uns hier verlässt.
Nicht wegen der Diskussionen und manchmal Auseinandersetzungen, die wir hier hatten, sondern weil du mir ans Herz gewachsen bist. Nicht zuletzt durch deine tatkräftige Hilfe.

Ich achte deine hartnäckige Suche nach der Wahrheit in der Schrift und gestehe, dass ich manchmal nicht so viel Geduld hatte. Ich hoffe immer noch, dass mir der Heilige Geist die schwierigeren Stellen der Schrift auslegen wird, aber ich bin mir wohl bewusst, dass es dazu auch meine Anstrengugn braucht.

Also, kurz gesagt, du wirst mir fehlen,
und ich hoffe doch, dass wir auf irgendeine andere Weise im Kontakt bleiben können. Du bist jedenfalls immer herzlich willkommen bei uns.

Sei nochmal herzlich :umarm:t
liebe Grüsse und Gottes reichen Segen
origo

P.S. Ueber deine Abschiedsgründe muss ich noch vertieft nachdenken und mich prüfen, wie weit sie auf mich auch zutreffen könnten ...
"Lass dich nicht einfangen durch Philosophie und Weisheit von Menschen, nach den Grundsätzen der Welt, aber nicht Christus gemäss. Denn in Ihm ist die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig und ihr habt die Fülle in Ihm, dem Herrscher." Kolosser 2,8-9
Benutzeravatar
origo
Wohnt hier
 
Beiträge: 3450
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 14:18
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: Bye bye ....

Beitragvon Oli4 » Mi 13. Feb 2008, 09:12

Original von kaval
Was mich an mir immer wieder so erschreckt, ist, das ich gerade jenen Menschen - die es am besten mit mir meinen - am meisten unrecht tue..

Siehst Du Maria, genau die ist auch meine schmerzliche Erkenntnis die ich leider immer und immer wieder auf jeweils eine etwas andere Art an mir machen muss und nicht mehr machen will (!) und so habe ich nun in diesem Punkt beschlossen, meine Zeit nicht ´einsam´ vor dem Screen mit anderen ´einsamen´ zu verbringen, sondern zweisam zu Hause bzw. zweisam und lebendig unter weiteren Menschen die nicht bloss gelangweilt sind sondern gemeinsam und füralle etwas konstruktives zu tun. :)


Du Oli4 - hattest du denn nie ein Problem meine Beiträge zu lesen - weil ich eine Frau bin? Kannst du von Frauen genau so was annehmen wie von Männern?

Klar, wieso sollte ich Probleme haben? Ich sehe ein Forum nicht als christliche Versammlung zu einem Gottesdienst an.


Und weisst du wie man Männern helfen könnte die dem Wahn verfallen sind - nichts von Frauen anzunehmen weil Gott Adam sagte das der Mann über die Frau Herr sei?

Ihnen erklären dass dies, begründet und erklärt anhand der Schöpfungsgeschichte nur für einen Gottesdienst in ihrer örtlichen Versammlung gelte.

Ich weiss aber dass diese Praxis, - vermutlich aus Unsicherheit/Angst was Falsches zu tun - , auch auf jegliche christliche Zusammenkünfte Frau/Mann umgemünzt wird.

Mein Gedanke zu diesem Verhalten ist folgendes Gottes Wort:
1.Johannes 4,18 Furcht ist nicht in der Liebe, sondern die vollkommene Liebe treibt die Furcht aus, denn die Furcht hat es mit Strafe zu tun. Wer sich aber fürchtet, ist nicht vollendet in der Liebe

Meine Gedanken zur paulinischen Begründung anhand der Schöpfungsgeschichte schreibe ich Dir per PN, wäre zu lange hier. Hatte das schon mal im GVC-Frau-Thread geschreiben, interessierte aber wohl niemanden. Für mich anhand dieser (einfachen) Gedanken aber klar und deutlich und in allen mir bisher suspekt erscheinenden Punkten erschliessend. :)


Ich sag mir immer das wenn die Frau recht hat - der Mann es annehmen darf und wenn nicht - er sich über das unrecht freuen darf.

Das gilt auch umgekehrt, wenn auch unser Fleisch sich oft wehrt um solches so anzunehmen.

Und ein guter Chef lässt sich auch vom Arbeiter was sagen - wenn er es in einer Sache besser kann.

Es gibt noch eine andere Art etwas ganz spezifisch damit zu erreichen gewolltes zum Guten/Besseren zu bringen.
Chef-Arbeiter sind weltliche Dinge.
Versteiffen wir uns weniger auf ein erst in den letzten hundert Jahren kulturell entstandenes Status-Denken Mann/Frau, so wird unser Herz ev. empfänglich für eine andere Sicht und Begründung, diejenige von Gottes Wort. :) mehr dazu per PN. ;)




Oder der Lehrer von seinem Schüler - wenn er es in einem Punkt besser versteht.

Es geht eben überhaupt ganz und gar nicht um ein besseres Wissen oder Können.
Wer kann denn überhaupt auch nur etwas klitzekleines Gottgefälliges ohne den heiligen Geist in ihm selber tun!?
Welche Rebe kann losgelöst vom Weinstock leben, geschweige denn etwas Gutes tun!? NUR DER HEILIGE GEIST; durch uns hindurch.

Diese Einsicht alleine zeigt eigentlich klar, dass es eben in der Frage der Frauenordination nicht um das bessere Tun geht sondern um etwas ganz Anderes.
Nur soviel: Es geht um das Schwache gemeinsam durch entsprechend flankierende Massnahmen zu stärken und so erst gemeinsam innere Frucht nach Aussen erbringen zu können und das ganze herzgeführt, liebend, nach aussend als Vorbild, in echter Demut wissend um unsere Schwäche.
(soviel also zum glustig machen :D :P ), Interessierte können ja im GVC Thread unter diesen Prämissen das alles nochmals lesen, auch meine erklärenden Gedanken, mein erster Beitrag in dem damaligen Thread)


Legen wir doch endlich unser ´modernes´ Staus-Denken, das Leistungsdenken, das Besser können etc. weg,
denn ein solcher artiges Denken ist in der Liebe nicht enthalten und erst dann können wir entdecken was die Intention Gottes Wort war.

Dazu Gottes Wort: 1.Kor 13,4 Die Liebe ist langmütig, die Liebe ist gütig, sie neidet nicht, die Liebe tut nicht groß, sie bläht sich nicht auf, 5 sie benimmt sich nicht unanständig, sie sucht nicht das Ihre, sie lässt sich nicht erbittern, sie rechnet Böses nicht zu..

Hören wir auf Paulus- gegen Mose- oder gar Jesus- Wort ausspielen zu versuchen, sondern überlegen zuerst und lösen dann unser konditioniertes Denken, so haben wir in unserem Herzen ein Türchen geöffnet, um etwas weiteres besser zu verstehen



Aber lass dich bitte nicht von mir jetzt aufhalten...mir scheint der Gaul wird sonst noch ganz nervig.. :D

Höchstens der zuständige Mod, da ich einmal mehr kräftig ausgeholt habe und kräftig OT liege. :D
Aber ich denke er/sie ist langmütig, denn er/sie sieht das da was Gutes entsteht! :))
Oli4
Abgemeldet
 
Beiträge: 5945
Registriert: Mi 26. Okt 2005, 10:47

Re: Bye bye ....

Beitragvon Oli4 » Mi 13. Feb 2008, 09:15

Original von origo
Ueber deine Abschiedsgründe muss ich noch vertieft nachdenken und mich prüfen, wie weit sie auf mich auch zutreffen könnten ...


Danke Origo! :)

Studiere aber nicht zuviel über Gründe etc. sondern höre bloss auf den Ruf Gottes zu Dir. Vertraue Ihm , er weiss was wo wann gut ist für Dich.

Dir und deiner Familie Gottes Segen, Gnade, Schutz und Frieden.
Oli4
Abgemeldet
 
Beiträge: 5945
Registriert: Mi 26. Okt 2005, 10:47

Re: Bye bye ....

Beitragvon LordAlm » Mi 13. Feb 2008, 09:53

Ich hoffe doch nicht, dass du Oli eine Welle des Abschieds hier ausgelöst hast? Wir werden dich sicher vermissen, doch dein Entscheid ist zu respektieren. Eine Forumspause wie der Thread es ausdrückt kann ich gut verstehen, du bist immer wieder herzlich willkommen hier. Ich werde dich dann nach deinem Wunsch am Freitag Abend abmelden. Ich werde dich auch immer in guter Erinnerung behalten und eines Tages werden wir uns sicher mal begegnen.
Lieben Gruss und Gottes Segen LA
Nichts (Böses) sehen, nichts (Böses) hören, nichts (Böses) reden.
Benutzeravatar
LordAlm
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 4282
Registriert: Sa 27. Apr 2002, 23:01
Wohnort: Surselva

Nächste

Zurück zu Hallo, Willkommen und good bye

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |

cron