HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Was wirst du tun Gott...R.M. Rilke

Express yourself! Be creative!

Moderator: firebird

Was wirst du tun Gott...R.M. Rilke

Beitragvon Wissensdurst » Mo 2. Nov 2009, 15:12

Hi Leute hier ein Gedicht von Rainer Maria Rilke, ich würde euch bitten einfach mal ein statement dazu zu geben.


Was wirst du tun Gott, wenn ich sterbe?
Ich bin dein Krug(Wenn ich zerscherbe?)
Ich bin dein Trank (Wenn ich verderbe?)
Bin dein Gewand und dein Gewerbe,
mit mir verlierst du deinen Sinn.

Nach mir hast du kein Haus, darin
dich Worte, nah und warm, begrüßen-
Es fällt von deinen müden Füßen
die Samtsandale, die ich bin.

Dein großer Mantel läßt dich los.
Dein Blick. den ich mit meiner Wange
warm,wie mit einem Pfühl,empfange,
wird kommen,wird mich suchen, lange-
und legt beim Sonnenuntergange
sich fremden Steinen in den Schooß.

Was wirst du tun Gott?Ich bin bange.
Er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich beschützen auf allen deinen Wegen. Psalm 91, 11

Liebe deinen Nächsten wie dich selbst,
Heißt: Halte, egal Wen fest, auch wenn du selber fällst.
Benutzeravatar
Wissensdurst
Member
 
Beiträge: 123
Registriert: Do 8. Nov 2007, 22:06
Wohnort: Leipzig

Re: Was wirst du tun Gott...R.M. Rilke

Beitragvon Schoham » Mo 2. Nov 2009, 16:27

Jesus Christus ist die Auferstehung
und wenn ich sterbe wird Er mich
auferwecken und weil ich das glaube
muss mir nicht bange sein vor dem
Tod der nur ein Durchgang zu neuem
ewigem nie vergehenden Leben ist.
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: Was wirst du tun Gott...R.M. Rilke

Beitragvon fortuna » Di 3. Nov 2009, 08:41

Schoham hat geschrieben:Jesus Christus ist die Auferstehung
und wenn ich sterbe wird Er mich
auferwecken und weil ich das glaube
muss mir nicht bange sein vor dem
Tod der nur ein Durchgang zu neuem
ewigem nie vergehenden Leben ist.

AMEN!
Benutzeravatar
fortuna
Wohnt hier
 
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 07:35

Re: Was wirst du tun Gott...R.M. Rilke

Beitragvon Taube » Di 3. Nov 2009, 09:24

die direkte Anrede Gottes durch einen zweifelnden Gläubigen ist für mich im Gedicht sehr schön rübergebracht!
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Was wirst du tun Gott...R.M. Rilke

Beitragvon Wissensdurst » Mi 4. Nov 2009, 09:58

Danke für die antworten, wu ich noch am meisten drüber stolpere ist "Mit mit verlierst du deinen Sinn".
Woher kommt dieser zweifel? Ich finde es anmaßend Gott hier den Sinn in uns unterstellen zu wollen.
Er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich beschützen auf allen deinen Wegen. Psalm 91, 11

Liebe deinen Nächsten wie dich selbst,
Heißt: Halte, egal Wen fest, auch wenn du selber fällst.
Benutzeravatar
Wissensdurst
Member
 
Beiträge: 123
Registriert: Do 8. Nov 2007, 22:06
Wohnort: Leipzig


Zurück zu Gedichte/Weisheiten/Zitate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |

cron